Logo Carl F. Bucherer

Seit 1888 steht der Name Carl F. Bucherer für Qualität, Innovation und Leidenschaft. In Luzern gegründet und geprägt vom Pioniergeist seines Gründers sowie dem kosmopolitischen Esprit seiner Heimat, entwi- ckelte sich das Schweizer Familienunternehmen zu einer international renommierten Marke mit Nieder- lassungen in aller Welt. Bis heute ist das Unternehmen in Familienhand, inzwischen in dritter Generation unter Jörg G. Bucherer.
Die Zeitzeiger und Werke der unabhängigen Manufaktur Carl F. Bucherer werden in eigenen Werkstätten in der Schweiz entwickelt und gefertigt. Meilensteine sind dabei die manufaktureigenen Werkfamilien, die zum Teil durch einen peripheren Rotor angetrieben werden – eine Innovation, die Carl F. Bucherer als erste Manufaktur zur Serienreife gebracht hat. Mit seinen exklusiven Uhrenkreationen lebt Carl F. Bucherer höchste Manufakturqualität, unverwechselbaren Stil und detailreiche Raffinesse.

CARL F BUCHERER-Manero-Flyback-Retro-Header1

Manero Flyback Chronographen im Retro-Look von Carl F. Bucherer

Eine neue Variante im Retro-Look ergänzt ab sofort die Manero Chronographen-Familie mit Flyback-Funktion von Carl F. Bucherer.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Carl F. Bucherer

In der Welt bekannt, dennoch in Luzern zu Hause. Die Nobelmarke Carl F. Bucherer eröffnet seine erste Boutique in Luzern (CH)

Mit der Eröffnung einer exklusiven Boutique in Luzern zeigt Carl F. Bucherer seine Verbundenheit mit dem Ort, an dem 1888 alles begann. Mit im Gepäck ein limitiertes Boutique-Sondermodell der Manero Peripheral

Carl F. Bucherer ist eine der wenigen noch verbliebenen Schweizer Uhren­manufakturen in Familienbesitz. Nach der Eröffnung der eigenen Boutique in Shanghai folgt nun eine exklusive Boutique am Gründungsort Luzern, wo die Wurzeln der renommierten Uhrenmarke liegen.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

v.l.n.r.: Jörg G. Bucherer (Eigentümer), Li Bingbing (Globale Markenbotschafterin und Hollywood Star), Sascha Moeri (CEO)

Dort bietet die Schweizer Uhrenmanufaktur ein neues, umfassendes Markenerlebnis. Die neue Markenpräsenz ist ein wichtiger Schritt, der die Ambition der Marke unterstreicht, kontinuierlich zu wachsen, und ist gleichzeitig eine Möglichkeit, den geschichtsträchtigen Standort zu stärken.

GANZ BESONDERE GÄSTE ZUR ERÖFFNUNG

Die Einweihung der Boutique begleitete Jörg G. Bucherer, der das Unternehmen in dritter Generation führt. «Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, das Erbe meiner Vorfahren weiter in die Welt zu tragen und es gleichzeitig an unserem Heimatort zu manifestieren», betonte er.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

v.l.n.r.: Jörg G. Bucherer (Eigentümer), Li Bingbing (Globale Markenbotschafterin und Hollywood Star), Sascha Moeri (CEO)

Auch CEO Sascha Moeri zeigte sich äusserst zufrieden mit dem Ergebnis. «Als Schweizer Uhrenmanufaktur, die ihre Wurzeln in Luzern hat, ist es für uns etwas ganz Besonderes und Einzigartiges, hier unsere neue Boutique zu eröffnen.»
Anläss­lich der Eröffnung war auch Li Bingbing, die globale Markenbotschafterin von Carl F. Bucherer nach Luzern gereist, um die Stadt und die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung kennenzulernen. Die erfolgreiche chinesische Schauspielerin, die unter anderem in den beliebten Hollywoodproduktionen «Transformers» und «Resident Evil» auf der grossen Leinwand zu sehen war, verlieh der Eröffnungszere­monie einen besonderen Glanz.

LIMITIERTES BOUTIQUE-SONDERMODELL

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Anlässlich der Boutiqueeröffnung wurde die exklusive Manero Peripheral Boutique Edition lanciert, die eigens für diesen Anlass geschaffen wurde.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Die auf 188 Exemplare limitierte Uhr, die vom hauseigenen Kaliber CFB A2050 angetrieben wird, steht für authentische Uhrmacherkunst und das Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln. Ein besonderes Merkmal ist der periphere Rotor, der in diesem Modell eine prägnante blaue Farbe trägt, die an den funkelnden Vierwaldstättersee erinnert.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Auch das aufwendig gefertigte, blau galvanisierte Zifferblatt, das mit einem Sonnenschliff finissiert wurde, ist eine Hommage an Luzern. Das Modell mit der Referenz 00.10917.08.53.88 ist auf 188 Stück limitiert und in den Boutiquen in Luzern, Shanghai und Moskau zum Preis von € 6.000,- erhältlich.

[mks_button size=“medium“ title=“Zum Detailartikel Carl F. Bucherer | Manero Peripheral“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//carl-f-bucherer-manero-peripheral“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

Bilder:

Video:

[mks_button size=“medium“ title=“Zum Detailartikel Carl F. Bucherer | Manero Peripheral“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer-manero-periperal“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Carl F. Bucherer

Manero Peripheral von Carl F. Bucherer – Für Damen mit gehobenen Ansprüchen

Mit der Kaliberfamilie CFB A2000 bekräftigte Carl F. Bucherer seinen Ruf als innovative Manufaktur. Mit dem CFB A 2050 kommt eine Weiterentwicklung in den Damenmodellen der Manero Peripheral zum Einsatz

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Die neuen Manero Peripheral Modelle bestechen nicht nur durch ihre mit 60 Brillanten ausgefasste Lünette und zarten Perlmuttzifferblättern in Schneeweiß oder Samtbraun. Sie glänzen auch mit inneren Werten – dem im eigenen Haus entwickelten Manufakturkaliber CFB A2050.

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Die komplett im eigenen Entwicklungslabor konzipierten und konstruierten Uhrwerke finden sich nun auch in den aktuellen Damen-Modellen der Manero-Kollektion. Mit diesem hochklassigen Antrieb unterstreicht die Manero Peripheral, dass sie die ideale Wahl für Damen mit hohen Ansprüchen ist.

FEMININER TOUCH

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Das moderne Manufakturkaliber bietet eine zentrale Stunden- und Minutenanzeige, ergänzt um eine kleine Sekunde bei 6 Uhr sowie ein Datum bei 3 Uhr. Seine Energie bezieht das Automatikwerk aus einem beidseitigen Automatikaufzug mit peripher arbeitender Schwungmasse.
Dies stellt ein Konstruktionsprinzip dar, das Carl F. Bucherer als erste Manufaktur zur Serienreife gebracht hat. Dieses technische Konzept ermöglicht eine verringerte Bauhöhe und ist deswegen für dezent dimensionierte Damenuhren wie geschaffen.
Eine Gangreserve von 55 Stunden und der von der Prüfstelle COSC zertifizierte, chronometergenaue Gang machen die Manero Peripheral zum zuverlässigen Partner .

60 BRILLIANTEN ZIEREN DIE EDELSTAHL-LÜNETTE

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Dieses technisch hochklassige Uhrwerk hat Carl F. Bucherer elegant und feminin eingekleidet. Sanfte, runde Formen kennzeichnen das Edelstahlgehäuse mit 40,6 Millimeter Durchmesser. Veredelt wird es durch 60 Brillanten mit einem Gesamtgewicht von 0,6 ct., die in der Lünette gefasst wurden.

ZWEI UNTERSCHIEDLICHE GESICHTER

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Dieses aufwändige Zifferblatt ist aus Perlmutt in höchster Qualität gefertigt und wahlweise in sehr klarem Schneeweiß oder in einem schokoladigen Samtbraun gehalten. Von der hohen Qualität des Zifferblattes zeugen auch die aufgesetzten facettierten Stunden-Indizes, die formal schön mit den feinen Lanzenzeigern harmonieren.

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Edle Alligator-Lederbänder runden das Gesamtbild ab, die weiße Variante erhält ein kontrastierendes schwarzes Band, bei dem Uhrenmodel mit samtbraunem Zifferblatt erscheint das Lederband Ton in Ton.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber CFB A2050
· COSC zertifiziert
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 6 Uhr
· Datumsfenster bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40,6 mm
· Höhe11,2 mm
· Edelstahl
· Lünette besetzt mit 60 Brillanten TW vvs 0,6 ct
· Beidseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Braunes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.83.11)
· Dornfaltschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Perlmutt weiss (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Perlmutt braun (RFZ. 00.10917.08.83.11
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Peripheral (Weißes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10917.08.73.11) UVP:  € 8.500,-

Carl F. Bucherer – Manero Peripheral (braunes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10917.08.83.11) UVP:  € 8.500,-

[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer -Manero Peripheral:

Video Carl F. Bucherer – Kaliber CFB A2000:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Carl F. Bucherer

In der Manero Power Reserve von Carl F. Bucherer trifft klassisches Design auf technisches Know-How.

Die Manero PowerReserve von Carl F. Bucherer verbindet in Sachen Design und Technik gekonnt klassische und moderne Bestandteile. Zwei neue limitierte Designvarianten mit blauem oder grünem Zifferblatt stehen jetzt zur Auswahl.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

GANGRESERVE ANZEIGE

Die Manero PowerReserve der Luzerner Uhrenmarke Carl F. Bucherer verbindet mit integrierter Gangreserveanzeige und dem präzisen Manufakturwerk CFB A1011 hohe Funktionalität und ausgeklügelte Technik.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Ein klassisches Gestaltungselement mit Tradition ist die Gangreserveanzeige. Ursprünglich verwendet bei Marinechronometer, etablierte sich die Anzeige bald auch bei Armbanduhren. Sie signalisiert den aktuellen Spannungszustand der Zugfeder und gibt die Restgangdauer in Form von Stunden an.
In der Manero PowerReserve vereinen sich Funktionalität und Design der Gangreserveanzeige perfekt. Und formen daraus eine Uhr mit einem besonderen Gesicht.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

FUNKTIONALITÄT AUF EINEN BLICK

Auf einer halbmondförmigen Anzeige bei 3 Uhr informiert ein Zeiger über die verbleibende Kraftreserve. Neigt sich diese dem Ende zu, rutscht der Zeiger in einen rot schraffierten Bereich.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Auf einen Blick ablesen lassen sich auch der Wochentag bei 9 Uhr und das besondere Großdatum bei 11 Uhr sowie die bei 6 Uhr integrierte kleine Sekunde. Das schwarze Zifferblatt ist in einen äußeren und inneren Ring unterteilt. Während sich auf dem helleren Innenkreis alle Funktionen finden, wird der äußere, dunklere Kreis von roségoldenen Indizes segmentiert.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve
Die changierende Optik bildet einen gelungenen Übergang zum Gehäuse aus Edelstahl, das einen Durchmesser von 42,5 mm und eine Höhe von 12,54 mm aufweist. Eine edle Abrundung findet der Zeitmesser im Armband aus schwarzem Alligatorleder.

KLASSISCH INSPIRIERTES WERK

Herzstück der Manero PowerReserve ist das manufaktureigene Automatikkaliber CFB A1011, das mit diesem Modell erstmalig in einer Manero integriert wurde.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Als eine Weiterentwicklung des Manufakturkalibers CFB A1002 stellt das CFB A1011 die Gangreserve über einen Zeiger dar und greift so auf klassische Elemente der Uhrengestaltung zurück.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Eine Besonderheit des Werks ist die peripher gelagerte und bidirektional aufziehende Schwungmasse, die das Automatikgetriebe mit Energie versorgt. Die patentierte dynamische Stosssicherung namens «Dynamic Shock Absorption» (DSA) bietet höchste Effizienz und Zuverlässigkeit.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#102a4f“ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#002d13″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

 

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturwerk CFB A1011
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 6 Uhr
· Großdatum bei 11 Uhr
· Wochentag-Anzeige bei 9 Uhr
· Gangreserve-Anzeige bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 42,5 mm
· Höhe 12,54 mm
· Edelstahl
· Beidseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Blaues (RFZ. 00.10912.08.53.01) oder grünes (RFZ. 00.10912.08.93.01) Kalbslederband
· Dornschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Blau (RFZ. 00.10912.08.53.01)
· Grün (RFZ. 00.10912.08.93.01)
· Verziert mit zwei Mantas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve Blau (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10912.08.53.01) UVP:  € 8.800,-

Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve Grün (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10912.08.93.01) UVP:  € 8.800,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#102a4f“ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#002d13″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Carl F. Bucherer

Limited Edition von Carl F. Bucherer für den guten Zweck. Mit dem Verkauf der auf 188 Stück limitierten Patravi ScubaTec Manta Trust unterstützt Carl F. Bucherer die Finanzierung einer Forschungsexpedition

Carl F. Bucherer lanciert mit der Patravi ScubaTec Manta Trust eine auf 188 Stück limitierte Taucheruhr, welche der Stiftung Manta Trust gewidmet ist. Mit der finanziellen Unterstützung soll der Lebensraum und die Population der außergewöhnlichen Meeresbewohner erforscht und so der Fortbestand gesichert werden.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

BEDROHTE MANTAROCHEN

Mantarochen gehören zu jenen Meeresbewohnern, die durch Überfischung vom Aussterben bedroht sind. Manta Trust – eine Stiftung mit Sitz in England – hat sich dem Leben und vor allem dem Überleben dieser geheimnisvollen und charismatischen Spezies in mehr als 20 Ländern verschrieben.
Carl F. Bucherer engagiert sich seit vielen Jahren für diese Schutzorganisation, um mitzuhelfen, die Zukunft von Mantarochen zu sichern. Im Sommer 2017 präsentiert die Schweizer Uhrenmanufaktur daher erstmals eine der Stiftung gewidmete Limited Edition. Ein Teil aus dem Verkaufserlös der 188 Uhren fließt in die Finanzierung einer erstmalig durchgeführten Forschungsexpedition.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Im Juli lanciert Carl F. Bucherer eine auf 188 Stück limitierte Taucheruhr, welche der Stiftung Manta Trust gewidmet ist. Auf dem schraffierten schwarzen Zifferblatt sind zwei Mantas zu sehen, die aus der Uhr aufzutauchen scheinen.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Jede einzelne Uhr ist ein Unikat – denn auf dem Boden des Gehäuses befindet sich eine einzigartige Gravur, die jeweils das Muster auf der Bauchseite eines ganz bestimmten Mantas zeigt, der von Guy Stevens, CEO der Stiftung Manta Trust, und seinem Team unter Wasser fotografiert wurde.
Unter der Gravur befindet sich eine Identifikationsnummer. Diese Ziffern führen zu einer Landingpage, auf welcher der neue Besitzer der Uhr dem Manta einen Namen schenken kann.

LIMITIERTE EDITION FÜR DEN GUTEN ZWECK

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Die neue Patravi ScubaTec Manta Trust ist mit dem automatischen Heliumauslassventil bestens zum Tau­chen bis zu 500 Meter Tiefe geeignet. Die mit Leuchtmasse versehenen Indizes und Zeiger komplettieren den sportlichen Look und sorgen unter Wasser für beste Ablesbarkeit. „Wir sind stolz, Partner von Manta Trust zu sein. Mit der neuen Patravi ScubaTec Manta Trust möchten wir die tolle Arbeit von Guy Stevens und seinem Team honorieren“, so Sascha Moeri, CEO Carl F. Bucherer. „Beim Kauf dieser Uhr erfüllt sich ein Uhrenliebhaber nicht nur den Traum eines einzigartigen Zeitmessers, sondern trägt auch dazu bei, Mantarochen zu schützen.“

ERSTMALIGE FORSCHUNGSEXPEDITION DANK CARL F. BUCHERER

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Mit einem Teil des Verkaufserlöses finanziert Carl F. Bucherer eine Expedition, die in dieser Form zum ersten Mal zustande kommt und essenzielle Daten zur Sicherung des Lebensraums der Mantas lie­fern wird. Im August 2017 wird ein Team während zweier Wochen auf hoher See die Mantapopulation vor den Malediven beobachten und deren Verhalten in Bezug auf Lebensraum und Nahrung sowie deren planktonische Beute analysieren. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse gelten als grund­legend für den Erhalt der Spezies.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Kaliber CFB 1950.1
· Chronometer zertifiziert
· Gangreserve ca. 38h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Zentrale Sekunde
· Datumsfenster bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44,6 mm
· Höhe 13,45 mm
· Edelstahl
· Lünette aus Edelstahl und Keramik
· Automatisches Heliumventil
· Verschraubte Krone
· Beidseitig entspiegeltes Saphirglas
· Individuelle Mantarochen­Gravur am Gehäuseboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
50 bar (500 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Kautschuk
· Fein justierbarer Taucherfaltschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz
· Verziert mit zwei Mantas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10632.23.33.98) UVP:  € 5.200,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust:

Video Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Carl F. Bucherer

Carl F. Bucherer lanciert drei neue Varianten der Manero Flyback. Im klassischen Gehäuse aus Edelstahl oder in warmem 18-Karat-Rotgold tickt ein aufwändiges Chronographenwerk (CFB 1970) mit Flyback-Funktion.

Das gewisse Etwas im klassischen Gewand – dafür steht die Manero-Familie in der Kollektion von Carl F. Bucherer. Das gilt in ganz besonderem Masse für die Manero Flyback, die wahlweise im Rotgold- oder Edelstahlgehäuse zu haben ist. Die Traditionsmarke aus Luzern hat dabei dem Gesicht der Uhr besondere Beachtung geschenkt und so drei sehr individuelle Charaktere geschaffen.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

DREI NEUE MODELLE IN EDELSTAHL UND ROTGOLD

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Die Manero Flyback ist die perfekte Begleiterin für den modernen Gentleman mit Sinn für raffinierte Technik. Einen stilvoll-kühlen Auftritt bietet der Flyback-Chronograph im Edelstahlgehäuse, dessen Cockpit in einem matten Blau-Grauton gehalten ist.
Je nach Lichteinfall wechselt der Farbeindruck zwischen einem sanften Grün und einem dezenten Blau. Zeiger und aufgesetzte Indizes aus Edelstahl sowie ein Alligatorlederband in Grau runden den coolen Auftritt ab.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Klassisch-puristisch gibt sich die Manero im 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit matt schwarzem Zifferblatt. Die beiden Anzeigen für die kleine Sekunde bei 9 Uhr und die Stoppminute bei 3 Uhr sind vertieft und verleihen dem Zifferblatt gemeinsam mit dem umlaufenden Rehaut Dreidimensionalität.
Besonders edel wirkt schliesslich der rotgoldene Chronograph, dessen farbliche Gestaltung sich stark am neuen Markenauftritt von Carl F. Bucherer orientiert. Die Grundfarbe des galvanisierten Zifferblatts ist ein golden schimmernder changierender Champagnerton. Zeiger und die zehn aufgesetzten Indizes nehmen – wie auch beim schwarzen Zifferblatt – den rotgoldenen Farbton des Gehäuses wieder auf.

DURCH UND DRUCH KLASSISCHE FORM

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Ob in Edelstahl oder 18 Karat Rotgold, das Gehäuse nimmt die für die Manero Familie typische Formensprache auf und präsentiert sich klassisch-rund und mit einem Durchmesser von 43 mm. Strenge Linien an den Flanken setzen einen schönen Kontrast zu den sanften Rundungen der Lünette.
Dazu passen die Pilzdrücker zur Steuerung der Chronographenfunktion, die nicht nur den klassischen Charakter der Uhr unterstreichen, sondern mit ihren grösseren Oberflächen auch praktische Vorteile haben. So lässt sich der Chronograph bereits mit nur geringem Druck der Fingerkuppe bedienen.

FLYBACKFUNKTION ALS BESONDERHEIT

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Der Manero Flyback Chronograph wird vom aufwändig konstruierten Kaliber CFB 1970 angetrieben, einem Automatikwerk mit 42 Stunden Gangautonomie. Die Kurzzeitmessung wird über ein Schaltrad gesteuert. Zusätzlich verfügt es über eine Flyback-Funktion, mit der mehrere Zeitintervalle schnell hintereinander gemessen werden können.
Flyback steht für den Sprung zurück im Flug, den die Stoppzeiger ausführen, wenn während des Stoppvorgangs der Nullstelldrücker betätigt wird. Alle Chronozeiger springen auf null zurück, das Räderwerk des Chronographen läuft im Hintergrund weiter und lässt die Zeiger wieder starten, sobald der Nullstelldrücker losgelassen wird. Bei einem gewöhnlichen Chronographen ist es erforderlich, die Drücker dreimal zu betätigen, um aufeinander folgende Zeitintervalle messen zu können.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
· Kaliber CFB 1970
· Gangreserve ca. 42h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde
· Datum bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43 mm
· Höhe 14,45 mm
· Entweder Edelstahl oder 18 Karat Rotgold
· Beidseitig entspiegeltes, hochbombiertes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Armband aus Louisiana-Alligator-Leder
· Dornfaltschließe aus Edelstahl (RFZ. 00.10919.08.93.01)
· Dornschliesse aus 18 Karat Rotgold (RFZ. 00.10919.03.43.01 und RFZ. 00.10919.03.33.01)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Blau-Grau bei RFZ. 00.10919.08.93.01
· Champagne bei RFZ. 00.10919.03.43.01
· Schwarz bei RFZ. 00.10919.03.33.01
· Zeiger aus Edelstahl bzw. 18 Karat Rotgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (Edelstahl)
(RFZ. 00.10919.08.93.01
)  UVP: € 7.300,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Champagnerfarbenes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.43.01) UVP: € 17.900,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Schwarzes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.33.01) UVP: € 17.900,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]