TIYL Handaufzug_HEARTBEAT_7

Symbolfoto | © TIYL

Uhren mit Handaufzug auf Zeitenblick.at

Vor dem Automatikwerk war der Handaufzug. Mittels manuellem Drehen an der Aufzugskrone wird die Uhr mit Energie versorgt. Dies sollte wenn möglich immer zur gleichen Uhrzeit passieren um ein gleichmäßiges Arbeiten der Uhr zu gewährleisten.

Immer noch verzückt viele Uhrenliebhaber das traditionelle Aufziehen ihres Zeitmessers. Mit maximal drei Zeigern versehen wird über das Drehen der Krone ein mechanischer Impuls gegeben, welcher die Zugfeder spannt. Ist der Gehäuseboden auch noch aus Glas, kann das ganze sogar beobachtet werden. Auch andere Uhren-Klassiker sind ähnlich spannend konstruiert. Hier alle Beiträge zu Uhren mit Handaufzug auf Zeitenblick.at: