Richard Mille RM70-01 Tourbillon Alain Prost mit mechanischem Kilometerzähler

Jeder Käufer der auf 30 Stück limitierten RM70-01 Tourbillon Alain Prost von Richard Mille bekommt ein ganz persönliches, maßgeschneidertes Straßenrad als Geschenk.

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstDas brandneue RM70-01 Tourbillonkaliber, mit einem noch nie dagewesenen Kilometerzähler, beruht auf einer Zusammenarbeit von Richard Mille und dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Alain Prost.
Die RM 70- 01 sorgt mit einem noch nie dagewesenen Totalisator dafür, dass Hobbysportler immer Überblick über die zurückgelegte Gesamtdistanz behalten. Ein Drücker bei 2 Uhr kann jede der fünf Rollen des Kilometerzählers anwählen, dessen Anzeige sich in einem Titanfenster präsentiert. Wurde eine Rolle ausgewählt, lässt der Drücker bei 10 Uhr sie einen Schritt weiterschalten. Der Nutzer muss nun lediglich die Tagesdistanz zur vorherigen Gesamtzahl addieren.

MECHANISCHER KILOMETERZÄHLER IN DER RM70-01 TOURBILLON

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstDer mechanische Kilometerzähler erfasst Distanzen bis 99.999 Kilometern. Der Mechanismus kann aber auch als Gedächtnisstütze dienen, mit dem sich ein bestimmtes Datum oder eine Uhrzeit angeben lassen. Der Kilometerzähler wird mit Hilfe von zwei Drückern aus Grade-5-Titan eingestellt.
Mit dem ersten Drücker bei 2 Uhr lässt sich jede der fünf Rollen anwählen oder die Komplikation in die neutrale Position schalten.
Durch Betätigen des zweiten Drückers bei 10 Uhr wird die gewählte Rolle weitergeschaltet. Ähnlich wie bei einer Gangschaltung am Fahrradlenker bestätigen Markierungen am Kilometerzähler optisch die Auswahl.

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstDer Mechanismus selbst ist jedoch wesentlich komplizierter. Der erste Drücker setzt die Auswahl einer der fünf Rollen in Gang. Der Vorgang wird durch die Synchronisation der beiden gelben Pfeile bestätigt. Der zweite Drücker lässt die gewählte Rolle, die dank einer Hebelfeder automatisch blockiert, schrittweise rotieren. Um ein versehentliches Verstellen zu vermeiden, ist die Komplikation zudem mit einer neutralen Position (N) ausgestattet. Ein Pfeil bei 2 Uhr, der auf N verweist, bestätigt visuell, dass der Mechanismus verriegelt ist.

GANGRESERVE VON 70 STUNDEN

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstDie 70-stündige Gangreserve des Tourbillon-Handaufzugswerks wird von einem Indikator bei 5 Uhr angezeigt, der von einem Planetengetriebe gesteuert wird. Es verfügt über eine Basisplatine und Brücken aus Grade-5-Titan. Dank der extremen Steifigkeit von Titan hält das Kaliber auch unwegsamsten Pfaden stand. Zahlreiche Details verweisen auf die Welt des Radsports – von den Titan-Inbusschrauben, mit der die Brücken fixiert sind, über das Sperrrad der Federhauswelle im Design von Schmiederädern, bis zum Tourbillonkäfig und der dynamometrischen Krone, die an das Pedal eines Fahrrads erinnern.
Das veredelte Uhrwerk (Handpolierte Abschrägungen, anglierte und satinierte Brücken, handpolierte Arretierungen, kugelgestrahlte gefräste Profile, geläppte und polierte Kontaktpunkte, rollierte Zapfen) besitzt eine bemerkenswerte Tiefe. Nicht nur seine vertikale Architektur – Federhaus und Tourbillon sind auf einer Achse aufgereiht –, sondern auch sein kompaktes Format waren entscheidend aufgrund der großen Fläche, die der Kilometerzähler im Gehäuse einnimmt.

GEHÄUSE der RM70-01 TOURBILLON AUS TPT® – KARBON

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstDas Gehäuse ist aus TPT®-Karbon gefertigt. Seine einzigartigen und gewölbten Formen garantieren nicht nur größtmöglichen Tragekomfort am rechten Handgelenk, sondern auch optimale Ablesbarkeit der Uhrzeit, wenn sich die Hand am Lenker befindet. Wie immer gibt bei Richard Mille die Funktion die Form vor.

MASSGESCHNEIDERETES FAHRRAD ZUR UHR

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain ProstJeder Käufer einer RM70-01 erhält sein ganz persönliches, maßgeschneidertes Straßenrad als Geschenk zur Uhr. Diese einzeln nummerierten Fahrräder, die von Alain Prost und Richard Mille in Partnerschaft mit dem prestigereichen italienischen Fahrradhersteller Colnago entwickelt worden sind, werden von Hand gefertigt und sind in den Farben der Uhrenmarke lackiert.

DETAILINFORMATIONEN

Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
Kaliber RM 70-01
Gangreserve 70 h

Stunde
Minute
Tourbillon
Anzeige Gangreserve bei 5 Uhr in Form einer Messanzeige, betrieben von einem Planetengetriebe
Mechanischer Kilometerzähler

49,48 x 54,88 x 17,65mm.
TPT™ Karbon (6x leichter und 200x stabiler als Stahl)
Krone mit Drehmomentsbegrenzung
Saphirglas (1.800 Vickers) mit beidseitiger Antireflexbeschichtung
Gehäuseboden: Saphirglas mit (beidseitiger) Antireflexbeschichtung

5 bar (∼50 Meter)

Kautschukband mit eingearbeiteten Graphen

Skelettiert

RICHARD MILLE | RM70-01 Tourbillon Alain Prost
limitiert auf 30 Stück
UVP: € k.A.,-

BILDGALERIE

  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost
  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost
  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost
  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost
  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost
  • RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost