• JAEGER-LeCOULTRE

    Master Control
    Kollektion 2020

    JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Kollektion 2020
  • JAEGER-LeCOULTRE

    Master Control
    Kollektion 2020

    JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph Calendar Header
  • JAEGER-LeCOULTRE

    Master Control
    Kollektion 2020

    JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph Calendar Header

JAEGER-LeCULTRE präsentiert mit den neuen Modellen der Master Control Serie atemberaubend schöne Modelle

Seit ihrer Einführung im Jahr 1992 zeichnet sich die Kollektion Master Control von Jaeger-LeCoultre durch technischen Anspruch und einen eleganten Stil aus, 2020 lanciert die Grande Maison die Kollektion neu

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Family

v.l.n.r.: JAEGER-LeCOULTRE Master Control Date | Calendar | Chronograph Calendar | Geographic

VIER AUF EINEN STREICH

Anstatt nur einer einzelnen historischen Referenz Tribut zu zollen, präsentiert Jaeger-LeCoultre gleich vier neue Modelle, die mit einigen der charakteristischsten Komplikationen der Maison versehen sind.
Die Designer von Jaeger-LeCoultre haben die klassischen Designcodes der Maison aufgegriffen und neu interpretiert.
Als die Kollektion Master Control 1992 vorgestellt wurde, war sie die erste der Kollektionen von Jaeger-LeCoultre, die über das avantgardistische „1.000 Hours Control“-Zertifikat verfügte – das auch zur Inspiration für den Namen der Kollektion diente.

Aber sehen wir uns die vier neuen Modelle setp by step genauer an.

JAEGER-LeCOULTRE | MASTER CONTROL DATE

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_DateDen Einstieg, wenn man so will, bildet die Master Control Date.
Sie besticht mit ihrer eindrucksvollen, silbernen Farbpalette, ihrem minimalistischen Design bei gleichzeitig edlen Details.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date SeitenansichtDank ihres flachen Uhrwerks, dem Kaliber 899, ist das 40-mm-Edelstahlgehäuse der Master Control Date nur 8,78 mm hoch.

NEU ÜBERARBEITETES KALIBER 899 MIT 70 STUNDEN GANGRESERVE

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Kaliber 899Die jüngste Generation des Kalibers 899 wurde mit einer neuen Hemmung und einem neuen Anker ausgestattet: Die in leicht veränderter Form rekonstruierten Komponenten bestehen aus Silizium, um die Reibung zu reduzieren und so das Energiemanagement zu optimieren.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date RückansichtDas Rad für die zentrale Sekunde wurde überarbeitet, um Schwankungen zu vermeiden, die Fixschrauben des Schwungrads wurden aus hoch resistentem Titan anstatt aus Edelstahl gefertigt, und für die Schmierung wurden neue Öle verwendet, die eigens für die neuen Materialien entwickelt wurden.
Um die Gangreserve auf 70 Stunden zu erhöhen, wurde das Federhaus neu designt, damit die Feder verstärkt und verlängert werden konnte, ohne die Höhe von 3,3 mm des Uhrwerks heraufzusetzen.

DETAILINFORMATIONEN MASTER CONTROL DATE

Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
Neu überarbeitetes Manufakturkaliber 899 (Neue Generation)
Gangreserve ca. 70h

Stundenanzeige
Minutenanzeige
Zentrale Sekunde
Datumsfenster bei 3 Uhr

∅ 40 mm
Höhe 8,78 mm
Satinierter und polierter Edelstahl
Entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden

5 bar (∼50 Meter)

Braunes Novonappa®-Kalbsleder

Silbern mit Sonnenschliff
Applizierte Indizes

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Date
RFZ. Q4018420
UVP: € 7.000,-

BILDGALERIE

  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Seitenansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Rückansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Kaliber 899
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Detailansicht Zifferblatt
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Detailansicht Zifferblatt

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Calendar

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_FrontansichtIn den 1940er- und 50er-Jahren war Jaeger-LeCoultre für seine Uhrwerke mit dreifacher Kalender- und Mondphasenanzeige bekannt, und die neue Master Control Calendar transferiert diese Tradition ins 21. Jahrhundert.

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_ZifferblattdetailDas ausgewogene, klassische Layout des Zifferblatts wurde beibehalten. Das Datum wird über arabische Zahlen am äußeren Zifferblattrand und einen Zeiger mit roter Spitze angegeben, Wochentag und Monat erscheinen im oberen Teil des Zifferblatt.

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_ZifferblattdetailDie Mondphasen werden in dem Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde bei sechs Uhr angezeigt. Die Datumsanzeige hat eine moderne neue Funktion erhalten.

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_SeitenansichtDie geringe Höhe verleiht dem Modell einen edlen Look.

ÜBERARBEITETES MANUFAKTURKALIBER 866

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_Kaliber 866

Das Kaliber 866 wurde nicht nur mit den gleichen leistungssteigernden Verbesserungen ausgestattet wie das Kaliber 899.

JAEGER-LECOULTRE_Master-Control_Calendar_Rückansicht

Es wurde außerdem von den Ingenieuren der Maison mit einer springenden Datumsanzeige versehen. Jeden Monat vollführt der Datumszeiger einen Sprung vom 15. auf den 16., um die Mondphasenanzeige nicht zu verdecken.

DETAILINFORMATIONEN MASTER CONTROL CALENDAR

Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
Neu überarbeitetes Manufakturkaliber 866 (Neue Generation)
Gangreserve ca. 70h

Stundenanzeige
Minutenanzeige
Kleine Sekunde bei 6 Uhr
Springende Datumsanzeige mittels Zeigerindikation
Anzeige des Wochentags mittels Fenster bei 12 Uhr
Anzeige des Monats mittels Fenster bei 12 Uhr

MONDPHASENAZEIGE bei 6 Uhr

∅ 40 mm
Höhe 10,95 mm
Satinierter und polierter Edelstahl
Entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden

5 bar (∼50 Meter)

Braunes Novonappa®-Kalbsleder

Silbern mit Sonnenschliff
Applizierte Indizes

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Calendar
RFZ. Q4148420
UVP: € 11.400,-

BILDGALERIE

  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Seitenansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Rückansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Kaliber 899
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Detailansicht Zifferblatt
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Date Detailansicht Zifferblatt

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Chonograph Calendar

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_FrontansichtDieses außergewöhnliche Modell der neuen Master Control Kollektion ist mit einem neu entwickelten Uhrwerk ausgestattet, dem Kaliber 759.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Seitenansicht
Mit einem ausgewogenen Zifferblattdesign, das zwei klassische Komplikationen vereint – einen dreifachen Kalender und einen Bi-Compax-Chronographen – haben die Designer von Jaeger- LeCoultre das Ablesen der Anzeigen trotz der Komplexität der angegebenen Informationen klar und intuitiv gestaltet.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht ZIfferblattDer 30-Minuten-Chronographenzähler bei 3 Uhr steht einem Hilfszifferblatt für die laufende Sekunde bei 9 Uhr gegenüber.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht ZIfferblattDie Fenster zur Wochentags- und Monatsanzeige, befinden sich wie beim Modell Master Control Calendar, im oberen Bereich des Zifferblatts.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht ZifferblattDie Mondphasen- und Datumsanzeige bei 6 Uhr liegen. Abgerundet wird das Zifferblatt von dem zentralen Chronographensekundenzeiger und der Pulsometerskala rund um den Höhenring. Der zeitlose Stil der Master Control Chronograph Calendar wird von rechteckigen Chronographendrückern ergänzt, die dem wohl proportionierten, 12,05 mm hohen Gehäuse aus Edelstahl oder Le Grand Rose Gold® ein praktisches, modernes Erscheinungsbild verleihen.

NEUES MANUFAKTURKALIBER 759

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Kaliber 759Das neue Kaliber 759 verbindet einen Chronographen mit einer dreifachen Kalenderanzeige und einer Mondphasenanzeige.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_RückansichtDiese erstmals in einem Zeitmesser von Jaeger-LeCoultre Kombination von Komplikationen erinnert an die uralte Verbindung zwischen Uhrmacherkunst und Astronomie.
Es bietet einen Säulenrad- Chronographen mit vertikaler Kupplung, eine Mondphasenanzeige und eine Gangreserve von 65 Stunden.

DETAILINFORMATIONEN MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR

Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
Neu überarbeitetes Manufakturkaliber 759
Gangreserve ca. 65h

Stundenanzeige
Minutenanzeige
Kleine Sekunde bei 9 Uhr
Datumsanzeige mittels Hilfszifferblatt bei 6 Uhr
Anzeige des Wochentags mittels Fenster bei 12 Uhr
Anzeige des Monats mittels Fenster bei 12 Uhr

MONDPHASENAZEIGE bei 6 Uhr

CHRONOGRAPHENFUNKTIONEN
Zentrale Stopp-Sekunde
30-Minuten Stopp bei 3 Uhr

∅ 40 mm
Höhe 10,95 mm
Satinierter und polierter Edelstahl
Entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden

5 bar (∼50 Meter)

Braunes Novonappa®-Kalbsleder

Silbern mit Sonnenschliff
Applizierte Indizes

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Chronograph Calendar
RFZ. Q4138420
UVP: € 15.000,-

BILDGALERIE

  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Frontansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Seitenansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Rückansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Kaliber 759
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht Zifferblatt
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht ZIfferblatt
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Chronograph_Calendar_Detailansicht ZIfferblatt

JAGER-LeCULTRE | MASTER CONTROL GEOGRAPHIC

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic

Jaeger-LeCoultres einzigartige Interpretation der Reiseuhr gehört seit 1992 zur Kollektion Master Control. Anstatt nur die Uhrzeit einer zweiten Zeitzone anzuzeigen, bietet die Geographic auch eine 24-Stunden-Tag-/Nachtanzeige und, in einem Fenster im unteren Bereich des Zifferblatts, die Anzeige eines zur Zeitzone gehörigen Städtenamens.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Deatilansicht ZifferblattDies ermöglicht Reisenden, die zweite Zeitzone nach dem Ort einzustellen, anstatt die Zeitverschiebung berechnen zu müssen. Das Zifferblatt bleibt dem vertrauten Design der Geographic treu: Die Zeitzonenanzeige wird von einem Hilfszifferblatt für das Datum und einer Gangreserveanzeige ergänzt.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic SeitenansichtGebläute Zeiger verleihen dem Gesamtbild einen Hauch Farbe, um die Ablesbarkeit zu erhöhen. Das Zifferblatt  verzaubert mit einem Sonnenschliff, umrahmt von einem breiten Höhenring.
Das Profil jedes Index wurde so geformt, dass er perfekt in die Rundung des Höhenrings passt – eine Herausforderung für die Kunsthandwerker der Maison.

MANUFAKTURKALIBER 939 IN DER MASTER CONTROL GEOGRAPHIC

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Kaliber 939Das Kaliber 939 der neuen Generation erhöht die Gangreserve der Master Control Geographic auf 70 Stunden. Das Gehäuse ist in Edelstahl oder Le Grand Rose Gold® erhältlich.

JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Rückansicht

DETAILINFORMATIONEN MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR

Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
Neu überarbeitetes Manufakturkaliber 939 (Neue Generation)
Gangreserve ca. 70h

Stundenanzeige
Minutenanzeige
Zentrale Sekunde
Datumsanzeige mittels Hilfszifferblatt bei 3 Uhr
Retrograde Anzeige der Gangreserve bei 9 Uhr
Anzeige einer zweiten Zeitzone mittels Hilfszifferblatt bei 6 Uhr
24-h Anzeige bei 6 Uhr
Anzeige von 24 Zeitzonen bei 6 Uhr

∅ 40 mm
Höhe 10,96 mm
Satinierter und polierter Edelstahl
Entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden

5 bar (∼50 Meter)

Braunes Novonappa®-Kalbsleder

Silbern mit Sonnenschliff
Applizierte Indizes

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Geographic
RFZ. Q4128420
UVP: € 12.600,-

BILDGALERIE

  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Deatilansicht Zifferblatt
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Seitenansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Rückansicht
  • JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Geographic Kaliber 939

VERFÜGBARKEIT

Ab sofort sind die Master Control Modelle „Date“ und „Calendar“ in der Jaeger-LeCoultre Boutique bei  Uhrmachermeister Hübner, Graben 28, A-1010 Wien zu bestaunen. Im Herbst folgen dann die beiden Master Control Modelle „Chronograph Calendar“ und „Geographic“.