Header VACHERON CONSTANTIN Patrimony Automatik

Vacheron Constantin präsentiert mit Patrimony Automatik puristische Damenuhr

Vacheron Constantin präsentiert mit der Patrimony Automatik eine puristische Damenuhr, die durch Eleganz und Understatement punktet.

Vacheron Constantin Traditionelle Twin Beat Ewiger Kalender Header

Traditionelle Twin Beat Ewiger Kalender von Vacheron Constantin

VACHERON CONSTANTIN Overseas Dual Time

Von der Business- in die FirstClass mit der Overseas Dual Time von VACHERON CONSTANTIN

Von der Business- in die FirstClass mit der Overseas Dual Time von VACHERON CONSTANTIN

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860

Vacheron Constantin

Die Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860 von Vacheron Constantin stellt eine absolute Seltenheit in der Haute Horlogerie dar

Ein einziger Uhrmachermeister benötigt 500 Arbeitsstunden, um die 727 Einzelteile der Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860 von Vacheron Constantin mit großem und kleinem Schlagwerk  zusammenzusetzen

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860

SCHLAGWERK ALS GRANDE COMPLICATION

Die einzigartige Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860 – die erste Armbanduhr mit großem Schlagwerk in der Geschichte von Vacheron Constantin – stellt das technische Können der Manufaktur in zweifacher Hinsicht unter Beweis:

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860
Einerseits sind nur wenige virtuose Uhrmacher auf der Welt in der Lage ein solch äußerst kompliziertes Modell zu fertigen, andererseits ist es vom Besitzer ganz einfach und sicher zu bedienen.

NEUES KALIBER 1860 VON VACHERON CONSTANTIN

Im Inneren findet sich das brandneue Vacheron Constantin Kaliber 1860, dessen Entwicklung zehn Jahre beansprucht hat. Das extrem komplexe und raffinierte Uhrwerk mit Handaufzug in beide Richtungen ist mit innovativen Sicherheitssystemen ausgestattet.

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860

Diese schützen die Schlagwerkmechanismen, die über die Lünette und einen Drücker auf der Krone gesteuert werden, vor gegenseitigen Störungen. Ein einziger Uhrmachermeister benötigt 500 Arbeitsstunden, um die 727 optimal justierten Einzelteile zusammenzusetzen. Diese müssen perfekt ineinander greifen, um die äußerst seltene und begehrte Kombination von Komplikationen eines großen und kleinen Schlagwerks sowie einer Minutenrepetition zu ermöglichen.

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860

Diese in Weißgold ausgeführte Meisterleistung der Miniaturisierung kann individuellen Kundenwünschen angepasst werden und zeichnet sich durch eine klare Gestaltung aus. Aufgrund der besonderen Konstruktion befindet sich das Schlagwerk nicht wie sonst üblich unter dem Zifferblatt, sondern sichtbar an der Innenseite des Gehäusebodens.

727 EINZELTEILE

Das Manufaktur-Kaliber 1860 mit Handaufzug in beide Richtungen besteht aus 727 Teilen, die sorgfältig von Hand justiert, verziert und zusammengesetzt werden. Hierfür sind 500 Stunden fachkundiger, geduldiger Arbeit nötig, die ein einziger Uhrmacher zu leisten hat. Stunden, Minuten, kleine Sekunde, großes und kleines Schlagwerk sowie Minutenrepetition.
Bei dieser integrierten Konstruktion werden die Schlagwerke direkt mit der Stunden- und Minutenfunktion verbunden. Daher muss das Uhrwerk als eine Einheit betrachtet werden, die für das große Schlagwerk beträchtliche Antriebskraft benötigt, um bis zu 96 Schläge pro Tag tätigen zu können. Aus diesem Grund besitzt die Uhr zwei Federhäuser – eines für das Uhrwerk und das andere für das Schlagwerk –, die eine Gangreserve von 72 bzw. 20 Stunden (für das große Schlagwerk) liefern.

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860

Die kleine Sekunde bei 7 Uhr, die Uhrwerk-Reserveanzeige bei 5 Uhr und die mit einem schlangenförmigen Zeiger markierte Schlagwerk-Reserveanzeige bei 2 Uhr ergeben eine Komposition von harmonischer Klarheit. Gehäuse und Zifferblatt dieses einzigartigen Modells können von Vacheron Constantin individuell nach Wünschen des Kunden gestaltet werden.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

 

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Handaufzug
· Manufakturwerk 1860
· Werk aus 18 Karat Weißgold
· Gangreserve Uhrwerk ca. 72h
· Gangreserve Schlagwerk ca. 20 h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Kleien Sekunde bei 7 Uhr
· Großes und kleines Schlagwerk
· Anzeige des Schlagmodus (großes/kleines Schlagwerk/Ruhe) per Auswahl über die Lünette
· Gangreserveanzeige Uhrwerk
· Gangreserveanzeige Schlagwerk
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 45 mm
· Höhe 15,1 mm
· 18 Karat Weißgold
· Entspiegeltes Saphirglas
· Durchsichtiger Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
k.A.
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Handgenähtes, schwarzes Alligatorleder in Satteloptik
· Innenbezug aus Alligatorleder
· Faltschließe aus 18 Karat Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· 18 Karat Gold
· Applizierte Stundenindizes aus 18 Karat Gold
· Zeiger aus 18 kt. Gold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Les Cabinotiers Symphonia Grande Sonnerie 1860 (Einzelstück)
(RFZ. 9200E/000G-B099)  UVP: k.A.
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

Video:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

 

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Vacheron Constantin

Himmlisches Phänomen – Mit der Les Cabinotiers Celestia Astronomical Grand Complication 3600 setzt Vacheron Constantin einen Meilenstein

Fünf Jahre Entwicklung waren nötig, um der Les Cabinotiers Celestia Astronomical Grand Complication 3600 von Vacheron Constantin, die nicht weniger als 23 Komplikationen beherbergt, Leben einzuhauchen

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Ein neues Highlight am Uhrenhimmel: Die einzigartige Celestia Astronomical Grand Complication 3600 mit zwei Zifferblättern vereint Astronomie und höchste Uhrmacherkunst in einem. Auf dem vorderen und rückwärtigen Zifferblatt der Uhr sind nicht weniger als 23 astronomische Komplikationen zu sehen. Sie ermöglichen das Ablesen der Zeit in drei Modi mit jeweils eigenem Rädergetriebe für bürgerliche Zeit, Sonnenzeit und Sternzeit. Die Uhr beinhaltet ein neues aus 514 Teilen bestehendes, vollständig integriertes Kaliber mit einer Höhe von nur 8,7 mm. Die sechs Federhäuser sorgen für eine herausragende Gangreserve von drei Wochen.

MEILENSTEIN BEI MECHANISCHEN UHREN

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Nach der Reference 57260 – der Uhr mit den meisten Komplikationen (nämlich 57), die anlässlich des 260. Geburtstags der Manufaktur geschaffen wurde – präsentiert Vacheron Constantin nun die Les Cabinotiers Celestia Astronomical Grand Complication 3600. Mit seiner völlig neuen Konstruktion folgt dieses mechanische Meisterstück auf eine außergewöhnliche Kreation, die einen Meilenstein in der Geschichte der Fertigung mechanischer Uhren darstellte und die Grundlage für neue uhrmacherische Höchstleistungen bei Vacheron Constantin bildete.

FÜNF JAHRE ENTWICKLUNGSZEIT

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Fünf Jahre Entwicklung von Grund auf, ein engagierter Uhrmachermeister und zwei Jahre Arbeit am Design waren nötig, um der einzigartigen Les Cabinotiers Celestia Astronomical Grand Complication 3600 von Vacheron Constantin mit 23 Komplikationen auf zwei Zifferblättern Leben einzuhauchen. Dieses „himmlische Phänomen“ der Haute Horlogerie ist eine der komplexesten Uhren, die je gefertigt wurden.
Dieser einzigartige Zeitmesser ist eine Höchstleistung der Uhrmacherkunst. Er ist mit einer Vielzahl astronomischer Komplikationen ausgestattet, die auf unglaublich kleinem Raum zusammengefasst sind. Zu den faszinierenden Funktionen zählt unter anderem die Anzeige der bürgerlichen Zeit, der Sonnen- und der Sternzeit, angetrieben von drei voneinander unabhängigen Rädergetrieben, darunter ein „tropisches“ für sämtliche Sonnenfunktionen.

BÜRGERLICHE ZEIT UND SONNENZEIT

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Die bürgerliche (oder amtliche) Zeit wird von zwei Zeigern aus Weißgold mit durchbrochener Spitze auf die herkömmliche Weise auf dem vorderen Zifferblatt angezeigt. Die bürgerliche Zeit ist eine allgemein anerkannte mittlere Zeit, basierend auf dem erdachten Prinzip, dass sich die Sonne das ganze Jahr über mit konstanter Geschwindigkeit um den Äquator bewegt und für eine Umrundung im Durchschnitt 24 Stunden benötigt.
Durch diese praktische Übereinkunft wird das Jahr in 365,25 Tage, jeder Tag in 24 Stunden und jede Stunde in 60 Minuten unterteilt. Die wahre Sonnenzeit basiert dagegen auf der sichtbaren Bahn der Sonne im Tagesverlauf, ausgedrückt durch den an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit gemessenen Stundenwinkel. Abhängig vom Tag liegt die Differenz zwischen Sonnenzeit und mittlerer Zeit zwischen +14 und -16 Minuten.
Eine exakte Übereinstimmung beider Zeiten tritt nur viermal pro Jahr auf.

STERNZEIT AUF RÜCKSEITE DES MEISTERWERKS

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Die Sternzeit schließlich wird auf der Rückseite der Uhr abgelesen. Hierbei handelt es sich technisch gesehen um eine astronomische Zeit, beobachtet von einem lokalen Meridian aus, die auf der Erdumdrehung beruht und im Verhältnis zu der scheinbaren Bewegung von Fixsternen gemessen wird. Sie weicht von der mittleren Zeit um etwa vier Minuten pro Tag ab, daher entsprechen 24 Sternzeitstunden 23 Stunden, 56 Minuten und 4 Sekunden bürgerlicher Zeit.
Die Stunden und Minuten der Sternzeit werden auf originelle und stilvolle Art und Weise mithilfe zweier übereinander liegender Saphirglasscheiben angezeigt. Die untere, die den Hintergrund bildet, zeigt das Himmelsgewölbe, den Sternzeit-Minutenzeiger und die vier Himmelsrichtungen. Auf der zweiten, darüber liegenden Scheibe sind die Sternbilder sowie die Projektionen des Äquators (weißer Kreis) und der Ekliptik (roter Kreis) zu sehen. Bei letzterer handelt es sich um die jährliche Bahn der Sonne von der Erde aus gesehen.

KALIBER 3600

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica

Dem manuellen Uhrwerk mit Handaufzug gelingt es nicht nur, mehr als 20 Komplikationen zu kombinieren – darunter drei unterschiedliche Zeitanzeigen, die von drei eigenen Rädergetrieben versorgt werden –, sondern es verfügt dank sechs Federhäusern, die in Dreiergruppen zusammengefasst sind, auch über eine beachtliche Gangreserve von drei Wochen. Damit diese beeindruckende Zahl astronomischer Anzeigen mit der erforderlichen Präzision funktioniert, ist natürlich eine beträchtliche Energiemenge nötig.

VACHERON CONSTANTIN Les Cabinotiers Celestia Astronomica
Die Manufaktur hat sich daher einerseits mit den Möglichkeiten befasst, Energie einzusparen, und andererseits damit, wie die Energieversorgung erhöht werden kann. Um möglichst viel Energie zu speichern und diese optimal zu übertragen, bestehen die Anschlagfedern aus einer robusten, biegsamen Bioflex®*-Legierung, wobei die Zahnräder perfekt ineinander greifen. Außerdem liefern die sechs Federhäuser ein beachtliches Speichervolumen, wobei das Kaliber dennoch so schmal wie möglich bleibt.
 [mks_separator style=“double“ height=“20″]

LISTE DER KOMPLIKATIONEN

Kalender und Mondphase (Rädergetriebe für mittlere Zeit):
· 1. Tag in Fenster
· 2. Datum durch Zeiger
· 3. Monat in Fenste
· 4. Schaltjahr in Fenster
· 5. Ewiger Kalender
· 6. Tag-/Nacht-Anzeige
· 7. Präzisionsmondphase
· 8. Mondalteranzeige
Sonnenfunktionen (tropisches Rädergetriebe):
· 9. Zeitgleichung
· 10. Laufende Zeitgleichung
· 11. Sonnenaufgangszeit
· 12. Sonnenuntergangszeit
· 13. Länge des Tages
· 14. Länge der Nacht
· 15. Jahreszeiten, Sonnenwenden, Tagundnachtgleichen und Sternzeichen
Mareoscope:
· 16. Gezeitenanzeige
· 17. Sonne-, Erde- und Mond-Konjunktion, -Opposition und -Quadratur
Himmelskarte (eigenes Rädergetriebe für Sternzeit):
· 18. Himmelskarte der nördlichen Hemisphäre mit Darstellung von Milchstraße, Ekliptik und Himmelsäquator
· 19. Sternzeitstunden, 20. Sternzeitminuten
Weitere Funktionen:
· 21. Tourbillon
· 22. drei Wochen Gangreserve (6 Federhäuser)
· 23. Anzeige der Gangreserve[mks_separator style=“double“ height=“20″]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Handaufzug
· Kaliber 3600
· Frequenz: 18.000 A/h (2,5 Hz)
· Gangreserve ca. 3 Wochen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Ewiger Kalender
· Tag- und Nachtanzeige
· Präzisionsmondphase
· Mondalter
· Laufende Zeitgleichung
· Sonnenaufgang und -untergang
· Dauer von Tag und Nacht
· Jahreszeiten
· Sonnenwende
· Tagundnachtgleiche und Sternzeichen
· Gezeitenanzeige
· Konjunktion
· Opposition und Quadratur von Sonne, Erde und Mond
· Transparente Himmelskarte der nördlichen Hemisphäre mit Darstellung der Milchstraße, der Ekliptik und des Himmelsäquators
· Stunden und Minuten der Sternzeit
· Tourbillon
· Anzeige der Gangreserve
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 45 mm
· Höhe 13,6 mm
· 18 Karat Weißgold
· Entspiegeltes Saphirglas
· Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Handgenähtes, schwarzes Alligatorleder
· Innenbezug aus Alligatorleder
· Dornschließe aus 18 Karat Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schiefergraues Opal
· Applizierte Stundenindizes aus 18 Karat Gold
· Zeiger aus 18 kt. Gold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Les Cabinotiers Celestia Astronomical Grand Complication 3600 (auf 1 Stk. limitiert)
(RFZ. 9720C/000G-B281
)  UVP: k.A.
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

Video:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Vacheron Constantin

Vacheron Constantin vereint in der Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon zwei bedeutende und faszinierende Komplikationen in einem ganz neuen Kaliber

Als Vorpremiere zum SIHH 2017 veröffentlicht Vacheron Constantin mit der Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon eine Neuheit der besonderen Art. Das Modell ergänzt die Traditionnelle-Kollektion, welche eine höchst anspruchsvolle Uhrmacherkunst aus dem 18. Jahrhundert am Leben erhält. Sein neues Uhrwerk – Kaliber 2755 TMR – vereint zwei große Komplikationen: die Minutenrepetition und das Tourbillon

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Die Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon spiegelt die technische und ästhetische Raffinesse wider, die in jedem Vacheron Constantin Modell zum Ausdruck kommt. Sie zeugt von der traditionsreichen Geschichte der Manufaktur, die seit 1755 ununterbrochen exklusive Uhren fertigt. Dieser exklusive Zeitmesser ist in verschiedenen Versionen aus Roségold und Platin erhältlich.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes TourbillonDie mit der Genfer Punze zertifizierte Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon erfüllt die höchsten Kriterien für Handwerkskunst und Zuverlässigkeit. Das neue Kaliber, das vollständig von Vacheron Constantin entwickelt wurde und gefertigt wird, vereint zwei der anspruchsvollsten Komplikationen miteinander: Das edle und komplexe Tourbillon hebt den Effekt der Schwerkraft auf und verbessert dadurch die Ganggenauigkeit der Uhr.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Die Minutenrepetition zeugt von exzellenter Uhrmacherkunst und bleibt eine der begehrtesten Komplikationen. Auf Wunsch und Knopfdruck ertönen die Gongs des Mechanismus zur Wiedergabe der Stunden, Viertelstunden und Minuten. Die Uhrmacher müssen nicht nur die technische Komplexität dieser Komplikation zu meistern wissen, sondern auch ein gutes Gehör haben, um die Gongs richtig einstellen zu können, was vergleichbar mit dem Stimmen von Musikinstrumenten ist.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Vacheron Constantin vereint diese beiden Komplikationen in einem einzigen Kaliber und erreicht dadurch eine bemerkenswerte technische Meisterleistung. Gleichzeitig zollt die Manufaktur damit der Expertise im Bereich traditioneller Uhrmacherkunst Tribut, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

ZIFFERBLATT MIT EINZIGARTIGEM GUILLOCHÉ-MOTIV

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Die Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon von Vacheron Constantin, bei der sowohl ästhetische als auch technische Eigenschaften im Einklang miteinander stehen, unterstreicht die Expertise der Manufaktur in der Herstellung außergewöhnlicher Zeitmesser.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Bei den Modellen aus Platin ist das Zifferblatt in den Farben Schiefergrau oder Silber und bei der Version aus Roségold in Silber gehalten. Das Zifferblatt ist mit einem edlen, von Hand guillochierten Motiv versehen, das exklusiv jenen Zeitmessern vorbehalten ist, die in den Boutiquen von Vacheron Constantin zu kaufen sind.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Dieses einzigartige Muster spiegelt den Ideenreichtum der Manufaktur sowie die meisterliche Guillochierung wider – eine filigrane, traditionelle Fertigkeit der Uhrmacherkunst seit dem 18. Jahrhundert.
Die Stunden- und Minutenzeiger, die je nach Version aus Roségold oder Weißgold gefertigt sind, sind leicht oberhalb der Mitte des Zifferblatts angeordnet, um dem Tourbillonkäfig im unteren Bereich so mehr Platz zu geben.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes TourbillonDie Öffnung bei der 6-Uhr-Anzeige bietet die Möglichkeit, das prächtig tanzende Tourbillon zu bewundern, was umso faszinierender ist, da das Kaliber mit einer niedrigen Frequenz von nur 2,5 Hz schlägt – eine Geschwindigkeit, die charakteristisch für traditionelle Uhrmacherkunst ist und mit der man den Rhythmus der Schwingungen in vollen Zügen genießen kann. Der Tourbillonkäfig in Form des Malteserkreuzes, dem Logo von Vacheron Constantin, besteht aus einem von Hand polierten Stab, dessen Herstellung allein viele Stunden akribischer Arbeit erfordert.

VÖLLIG NEUES KALIBER 2755 TMR

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Die Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon wird von dem neuen Kaliber 2755 TMR angetrieben, das von Vacheron Constantin entworfen und entwickelt wurde und gefertigt wird. Das Uhrwerk mit Handaufzug ist mit der Genfer Punze versehen und verfügt über ein herausragendes Niveau an uhrmacherischer Qualität und Ästhetik. Durch die Kombination aus Minutenrepetition und Tourbillon zeigt es die Stunden und Minuten sowie die kleinen Sekunden auf dem Tourbillonkäfig an.

Vacheron Constantin Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon

Die 58-stündige Anzeige der Gangreserve – mit dem Zeiger aus Roségold, dessen Farbe durch eine schwarze Oxidbeschichtung erzielt wird – ist nicht wie üblich auf dem Zifferblatt, sondern auf der Rückseite der Uhr platziert. Der Saphirglasboden legt den Blick auf das Kaliber frei, das aus 471 Einzelteilen besteht, mit 40 Edelsteinen verziert ist und die handgefertigten Merkmale sichtbar macht, die höchste Standards der Uhrmacherei erfüllen.

Die Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon ist exklusiv in den Boutiquen von Vacheron Constantin erhältlich. Im Lieferumfang enthalten ist der Klangresonator „La Musique du Temps“, der Klang und Harmonien der Minutenrepetition verstärkt.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
· Manufakturkaliber 2755 TMR
· Gangreserve 58 h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Kleine Sekunde auf dem Tourbillonkäfig
· Tourbillon
· Anzeige der Gangreserve (auf der Rückseite der Uhr)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44 mm
· Höhe 12,2 mm
· 950er Platin (RFZ. 6500T/000P-9949 und RFZ. 6500T/000P-B100)
· 18 kt. 5N Roségold (RFZ. 6500T/000R-B324)
· Durchsichtiger Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
k.A.
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
Bei Modell aus 950er Platin (RFZ. 6500T/000P-9949)
· Blaues Alligatorleder
· Innenbezug aus Alligatorleder
· Handgenäht
· Satteloptik
· Große rechteckige Schuppen
· Faltschließe aus 950er Platin (poliert, in Form eines halben Malteserkreuzes)

Bei Modell aus 950er Platin (RFZ. 6500T/000P-B100)
· Schwarzes Alligatorleder
· Innenbezug aus Alligatorleder
· Handgenäht
· Satteloptik
· Große rechteckige Schuppen
· Faltschließe aus 950er Platin (poliert, in Form eines halben Malteserkreuzes)

Bei Modell aus 18 kt. 5N Roségold (RFZ. 6500T/000R-B324)
· Dunkelbraunes Leder mit Innenbezug aus Alligatorleder,
· Handgenäht
· Satteloptik
· Große rechteckige Schuppen
· Faltschließe aus 18 kt. 5N Roségold (poliert, in Form eines halben Malteserkreuzes)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Bei Modell aus 950er Platin (RFZ. 6500T/000P-9949)
· Schieferfarben
· 18 kt. Gold, von Hand guillochiert
· Stundenindizes aus 18 kt. Weißgold
· Zeiger aus 18 kt. Weißgold

Bei Modell aus 950er Platin (RFZ. 6500T/000P-B100)
· Versilberter Opal
· 18 kt. Gold, von Hand guillochiert
· Stundenindizes aus 18 kt. Weißgold
· Zeiger aus 18 kt. Weißgold

Bei Modell aus 18 kt. 5N Roségold (RFZ. 6500T/000R-B324)
· Versilberter Opal
· 18 kt. Gold, von Hand guillochiert
· Stundenindizes aus 18 kt. 5N Roségold
· Zeiger aus 18 kt. 5N Roségold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon
950er Platin / Blaues Band (RFZ. 6500T/000P-9949) UVP: € 588.000,-

Vacheron Constantin – Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon
950er Platin / Schwarzes Band (RFZ. 6500T/000P-B100) UVP: € 588.000,-

Vacheron Constantin – Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon
18 kt. 5N Roségold  (RFZ. 6500T/000R-B324) UVP: € 528.000,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Vacheron Constantin – Traditionnelle Répétition Minutes Tourbillon:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Vacheron Constantin

Die Schweizer Nobel-Uhrenmarke Vacheron Constantin stellt im Vorfeld der SIHH 2017 die „Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige“ in Roségold und Weißgold vor

Noch einige Monate werden ins Land ziehen bis die SIHH 2017 (Genf von 16. bis 20. Jänner 2017) ihre Pforten öffnet. Die Schweizer Nobel-Uhrenmarke Vacheron Constantin zeigt mit der „Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige“ bereits jetzt eine Neuheiten für das kommende Jahr.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

v.l.n.r.: Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige in Weißgold (RFZ. 4010U/000G-B330), Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige in Weißgold (RFZ. 4010U/000R-B329)

Der neue Zeitmesser mit seinen der Patrimony-Kollektion eigenen klaren Linien ist mit einem Zifferblatt ausgestattet, dessen Mondphasen- und Mondalteranzeige nur alle 122 Jahre einer Korrektur bedarf. Vacheron Constantin kombiniert diese elegante Komplikation mit einer retrograden Datumsanzeige, die in einem Bogen über das obere Zifferblatt führt. Die Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige ist mit einem Uhrwerk der Manufaktur ausgestattet und trägt die renommierte Genfer Punze, der Inbegriff höchster Qualität.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Die Patrimony-Kollektion spiegelt die uhrmacherische Kompetenz von Vacheron Constantin wider. Ihre harmonischen Proportionen, die von Modellen aus den 1950er Jahren inspiriert wurden, unterstreichen den zurückhaltenden Designansatz, der sich in dem schlicht gehaltenen Zifferblatt der Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige zeigt.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

In dem zeitlosen, auf das Wesentliche konzentrierten Gehäuse schlägt das Manufakturkaliber 2460 PDL mit neu entwickelten Automatikaufzug, das eine präzise Mondphasenanzeige sowie eine retrograde Datumsanzeige antreibt.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Für bestmögliche  Bedienerfreundlichkeit können alle Einstellungen dieser Funktionen lediglich über die Krone vorgenommen werden. Vacheron Constantin präsentiert diesen neuen Zeitmesser in zwei hochwertigen Varianten: Roségold und Weißgold.

ZWEI KOMPLIKATIONEN IN EINER UHR VEREINT

Sichtbar durch eine Öffnung in der unteren Hälfte des Zifferblattes, erstrahlt der Mond als Scheibe in Roségold oder Weißgold – je nach Modell – vor einem sternenbesetzten Hintergrund. Das Alter des Mondes – die Zahl der Tage, die seit dem letzten Neumond vergangen sind – kann auf einer abgestuften Skala über der Öffnung abgelesen werden.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

 

Diese lyrische Komplikation besticht durch extreme Genauigkeit, die in Einklang mit dem echten Erdumlauf des Mondes steht, welcher genau 29 Tage, 12 Stunden und 45 Minuten dauert. Der raffinierte Mechanismus erfordert nur alle 122 Jahre eine Eintageskorrektur.
Die zweite Komplikation, die retrograde Datumsanzeige, ist eine praktische und elegante Funktion, die auf der oberen Hälfte des Zifferblattes ihren Platz findet. Ein zentraler, schwarzoxidierter Zeiger ist mit einer offen gearbeiteten Pfeilspitze versehen, die in Eintages- Schritten vorrückt. Am Monatsende sorgt ein retrogrades System dafür, dass der Zeiger sofort auf die Ausgangsposition bei 1 zurückgeführt wird und der Lauf von Neuem beginnt.

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige in Weißgold (RFZ. 4010U/000R-B329)

Das versilberte Opalzifferblatt, das sich dezent am Rand erhebt, verfügt über schmal zulaufende Stundenindizes in Rosé- oder Weißgold – je nach Modell – sowie eine kreisförmige perlierte Minutenanzeige. Das charakteristische Malteserkreuz auf dem Zifferblatt, die schlanken Zeiger und die Dornschließe des Armbands aus Alligatorleder sind allesamt – je nach Modell – aus Rosé- oder Weißgold gefertigt.

AUSSERGEWÖHNLICHE BEDIENFREUNDLICHKEIT

Vacheron Constantin Patrimony Moon Phase and Retrograde Date

Das neue aus 275 Einzelteilen gefertigte Kaliber 2460 PDL von Vacheron Constantin mit einer Gangreserve von 40 Stunden treibt die Stunden- und Minutenzeiger, die astronomische Mondphasenanzeige sowie die retrograde Datumsanzeige an. Mit diesem Uhrwerk ist es der Manufaktur gelungen, einen einfach justierbaren Mechanismus zu entwickeln. Die Krone ermöglicht eine mühelose Bedienung der drei Funktionen der Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige.
Die erste Position dient dem Aufzug der Uhr.
Wird die Krone auf die Position 2 herausgezogen, kann im Uhrzeigersinn das Datum und entgegen dem Uhrzeigersinn die Mondphase eingestellt werden.
Auf der äußersten Position kann die Zeit eingestellt werden. Ein durchsichtiger Gehäuseboden gibt den Blick auf ein 2460 PDL Uhrwerk und seine Schwungmasse aus 22-karätigem Gold frei, welches das Symbol der Maison, das Malteserkreuz, trägt. Das von Hand gefertigte Kaliber ist ein Beispiel für die hohe Kunst der Horlogerie und traditioneller Expertise.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber 2460 PDL
· Schwungmasse aus 22-karätigem Gold
· Gangreserve 40h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunden
· Minute
· Große Zentralsekunde
· Retrogrades Datum
· Präzise Mondphasen- und Mondalteranzeige
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 42,5 mm
· Höhe 9,7 mm
· 18 Karat Weißgold (RFZ. 4010U/000G-B330)
· 18 Karat Roségold (RFZ. 4010U/000R-B329)
· Durchsichtiger Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (~30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
Bei Modell aus 18 Karat Weißgold (RFZ. 4010U/000G-B330)
· Schwarzes Leder mit Innenbezug aus Alligatorleder,
· Handgenäht
· Satteloptik
· Große rechteckige Schuppen
· Dornschließe aus 18 Karat Weißgold

Bei Modell aus 18 Karat Roségold (RFZ. 4010U/000R-B329)
· Braunes Leder mit Innenbezug aus Alligatorleder,
· Handgenäht
· Satteloptik
· Große rechteckige Schuppen
· Dornschließe aus 18 Karat Rauslogt
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Bei Modell aus 18 Karat Weißgold (RFZ. 4010U/000G-B330)
· Versilberter Opal
· Konvexer Außenbereich
· Mondscheibe aus 18 Karat Weißgold
· Applizierte Stundenindizes aus 18 Karat Weißgold
· Minutenanzeige aus 18 Karat Weißgold

Bei Modell aus 18 Karat Roségold (RFZ. 4010U/000R-B329)
· Versilberter Opal
· Konvexer Außenbereich
· Mondscheibe aus 18 Karat Roségold
· Applizierte Stundenindizes aus 18 Karat Roségold
· Minutenanzeige aus 18 Karat Roségold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige
Weißgold (RFZ. 4010U/000G-B330) UVP: € 43.200,-

Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige
Weißgold (RFZ. 4010U/000R-B329) UVP: € 43.200,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Vacheron Constantin – Patrimony Mondphase und Retrograde Datumsanzeige:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Vacheron Constantin

Die Manufaktur Vacheron Constantin legt eines seiner berühmtesten Modelle neu auf: den Chronographen Traditionnelle mit ewigem Kalender.

Dieser Zeitmesser mit dem neuen Kaliber 1142 QP von Vacheron Constantin steht voll und ganz im Zeichen der traditionellen, hochkarätigen Genfer Uhrmacherkunst.

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Technik trifft auf Eleganz

Die Kollektion Traditionnelle verkörpert mit ihrem klassischen runden Gehäuse die Werte des Hauses Vacheron Constantin und kombiniert Tradition und Eleganz mit meisterlichen technischen Komplikationen. Für diese neue Kreation, die in einer Version aus 950er Platin erscheint, hat Vacheron Constantin zwei Komplikationen der höchsten Uhrmacherkunst vereint: den Chronographen und den ewigen Kalender.

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Das eindrucksvolle Design der Kollektion spiegelt sich in jedem einzelnen Detail wider: in dem abgestuften Gehäuse mit markantem kanneliertem Muster auf der Rückseite, in den Dauphine-Zeigern und in der einer Bahnhofsuhr nachempfundenen Minutenanzeige. Die weiße Tachymeterskala rund um das Zifferblatt akzentuiert die technische Optik dieser Uhr.

Klare Anzeige

Beim Zifferblatt war gute Lesbarkeit eine der obersten Prioritäten: Verschiedene Grauschattierungen mit Oberflächen, die sich je nach Funktion voneinander unterscheiden, erinnern an die Gestaltung der Chronographen von Vacheron Constantin aus den 1940er Jahren.

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Die kleinen Sekundenzähler und die Minutenzähler heben sich von einem schieferfarbenen Opalgrund ab. Die Mondscheibe aus 22-karätigem Weißgold wird, einer langen Tradition folgend, von Hand gefertigt. Im Zentrum der Datumsanzeige mit dunkelgrauem Rand befindet sich eine symbolische Darstellung eines Mondgesichts.

Dezente Evolution

Das Kaliber 1142 QP, ein hochmodernes, gänzlich in der Manufaktur entworfenes und entwickeltes Uhrwerk, ersetzt das vorige Modell 1141 QP. Das neue Uhrwerk speist die Funktionen des ewigen Kalenders – mit Datums-, Tages-, Monats-, Schaltjahr- und Mondphasenanzeige – und die des Chronographen mit direkt angetriebenen Sekundenzeigern und 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr; gegenüber dem kleinen Sekundenzeiger bei 9 Uhr.

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Links das alte Kaliber 1141 QP und rechts das neue Kaliber 1142 QP

Dieser Neuzugang in der Kollektion Traditionnelle ist somit in der Lage, alle Ungenauigkeiten des Kalenders bis zum 1. März 2100 zu berücksichtigen, ohne angepasst werden zu müssen.

Hohe Standards mit dem Zertifikat der Genfer Punze

Die Uhrmacher und Entwickler von Vacheron Constantin haben bei diesem neuen Kaliber sehr auf den Energieverbrauch der Chronographenfunktionen geachtet, damit sich diese so minimal wie möglich auf die 48-stündige Gangreserve auswirken. Zudem wurde die Oszillationsfrequenz der Unruh von 2,5 auf 3 Hz (21.600 Halbschwingungen pro Stunde) gesteigert, was ihre Zuverlässigkeit und Stoßfestigkeit unterstützt.

Vacheron Constantin Traditionnelle Chronograph

Wie alle Uhrwerke von Vacheron Constantin wurde auch das neue, durch einen eleganten, durchsichtigen Gehäuseboden aus Saphirglas sichtbare Kaliber so entwickelt und gestaltet, dass es den hohen Kriterien der Genfer Punze gerecht wird. Dieses Emblem der Genfer Uhrmacherkunst zeichnet sowohl das Kaliber selbst wie auch die Verarbeitung der gesamten Uhr aus. Für die Vergabe der Punze müssen anspruchsvollste Normen erfüllt werden, daher gilt sie eines der strengsten Zertifikate der Uhrenindustrie.

Der Chronograph Traditionnelle von Vacheron Constantin mit ewigem Kalender ist mit einem von Hand genähten Armband aus dem Leder des Mississippi-Alligators und einer Faltschließe aus 950er Platin ausgestattet.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus
· Manufakturkaliber 1142
· Gangreserve 48h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunden
· Minute
· Kleine Sekunde bei 9 Uhr
· Chronograph mit Säulenrad (30-Minuten-Zähler) bei 3 Uhr
· Ewiger Kalender (Wochentag, Datum, Monat, Schaltjahr)
· Mondphase
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43 mm
· Höhe 12,94 mm
· 950er Platin
· Durchsichtiger Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (~30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· schwarzes Leder des Mississippi-Alligators mit Innenbezug aus Alligatorleder
· Handgenäht, Satteloptik, große rechteckige Schuppen
· Faltschließe aus 950er Platin, poliert
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schieferfarbenes Opal
· Mondscheibe aus 22-karätigem Weißgold
· Weiß lackierte Tachymeterskala
· Stundenindexe aus 18-karätigem Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Traditionelle Chronograph mit ewigem Kalender
(RFZ. 5000T/000P-B048) ab € 162.000
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

 

Bilder Vacheron Constantin – Traditionelle Chronograph mit ewigem Kalender:

Video Vacheron Constantin – Traditionelle Chronograph mit ewigem Kalender:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Vacheron Constantin

Die Overseas Weltzeituhr von Vacheron Constantin gibt einzigartige Blicke auf die Welt frei

Für Reisende, die in kompakter Form auf der ganzen Welt den Überblick über die Zeit behalten wollen ist die Overseas Weltzeituhr von Vacheron Constantin genau der richtige Reisebegleiter

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr (RFZ. 7700V/110A-B129) mit silberfarbenem Zifferblatt

Nach Vorstellung der erneuerten legendären Overseas-Kollektion lanciert Vacheron Constantin nun die Overseas Weltzeituhr. Drei Interpretationen – mit einem blauen, einem silberfarbenen oder einem braunen Zifferblatt –, die den Geist von Eleganz und praktischen Komforts versprühen, richten sich mehr denn je an Reisende, die in kompakter Form auf der ganzen Welt den Überblick über die Zeit behalten wollen.

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr (RFZ. 7700V/110A-B172) mit blauem Zifferblatt

Das Zifferblatt der Overseas Weltzeituhr zeigt nicht weniger als 37 verschiedene Zeitzonen an, einschließlich halb- oder viertelstündiger Abweichungen von der koordinierten Weltzeit (UTC).

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr (RFZ. 7700V/110A-B176) mit braunem Zifferblatt

Die Anzeige besteht aus drei Teilen. Die Mitte wird von einer Lambertschen Kegelprojektion der Weltkarte mit Kontinenten (hervorgehoben durch einen satinierten Sonnenschliff) und Ozeanen (samtartig finissiert) bestimmt. Auf einer transparenten, lackierten Scheibe können zudem die Namen der Städte abgelesen werden. Eine dritte, über der Karte liegende Saphirglasscheibe sorgt mit fein abgestuften Rauchfarben für eine Tag-/Nacht-Anzeige, die mit der 24-Stunden-Scheibe synchronisiert ist. Ein transparenter, lackierter und samtartig finissierter äußerer Ring dient der Anzeige von Stunden und Minuten.

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Das Gehäuse der Overseas Weltzeituhr, in dem das Kaliber 2460 WT untergebracht ist, misst 43,5 mm im Durchmesser, was sie zum idealen Reisebegleiter macht. Dieses von Vacheron Constantin patentierte, entwickelte und hergestellte Uhrwerk mit Automatikaufzug schlägt mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden. Die Schwungmasse aus Gold ist mit einer Windrose versehen, dem universellen Symbol, das den Reisenden die Himmelsrichtungen weist. Verziert ist sie mit sandgestrahlten, polierten und feinkörnig perlierten Details. Alle von diesem Mechanismus angetriebenen Anzeigen lassen sich schnell und einfach über die Krone einstellen.

VACHERON CONSTANTIN_Overseas Worldtime

Komfort und Flexibilität bestimmen dieses neue Modell, das die Genfer Punze trägt. Auch das Armband ist schnell und einfach an die eigenen Wünsche anzupassen. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Stahlarmband zusätzlich noch ein Leder- und ein Kautschukarmband Dank einer einfachen Wechsellösung können Armbänder und zugehörige Schließen komplett ohne Werkzeug getauscht und wieder befestigt werden.

 

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Automatikwerk
· Kaliber 2460 WT
· von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt
· mit der Genfer Punze zertifizierter Zeitmesser
· Gangreserve: ca. 40h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunden,
· Minuten,
· zentrale Sekunde
· Weltzeit (37 Städte)
· Tag- und Nachtanzeige
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43,5 mm
· Edelstahl
· Gehäuse aus Weicheisen zum Schutz vor magnetischen Einwirkungen
· Verschraubte Krone
· Durchsichtiger Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
15 bar (~150 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
Jede der drei Referenzen
(RFZ. 7700V/110A-B129) mit silberfarbenem Zifferblatt
· Edelstahlarmband, mit polierten, satinierten und in Malteserkreuzform gewölbten Gliedern
· Schwarzes, handgenähtes Armband aus Mississippiensis-Alligatorleder mit schwarzer Nubuk-Fütterung
· Armband aus schwarzem Kautschuk
· und einer zusätzlichen dreifach-Faltschließe aus Edelstahl mit seitlichem Drücker und auswechselbarem System (Patent angemeldet), mit beiden zusätzlichen Armbändern kompatibel

(RFZ. 7700V/110A-B172) mit blauem Zifferblatt
· Edelstahlarmband, mit polierten, satinierten und in Malteserkreuzform gewölbten Gliedern
· Blaues, handgenähtes Armband aus Mississippiensis-Alligatorleder mit schwarzer Nubuk-Fütterung
· Armband aus blauem Kautschuk
· und einer zusätzlichen dreifach-Faltschließe aus Edelstahl mit seitlichem Drücker und auswechselbarem System (Patent angemeldet), mit beiden zusätzlichen Armbändern kompatibel

(RFZ. 7700V/110A-B176) mit braunem Zifferblatt
· Edelstahlarmband, mit polierten, satinierten und in Malteserkreuzform gewölbten Gliedern
· Braunes, handgenähtes Armband aus Mississippiensis-Alligatorleder mit schwarzer Nubuk-Fütterung
· Armband aus braunemKautschuk
· und einer zusätzlichen dreifach-Faltschließe aus Edelstahl mit seitlichem Drücker und auswechselbarem System (Patent angemeldet), mit beiden zusätzlichen Armbändern kompatibel

[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Drei übereinander liegende Zifferblätter:
· Karte der Nordhalbkugel mit Kontinenten in satiniertem Sonnenschliff und samtartig finissierten Ozeanen. Transparente, silberfarben/blau/braun lackierte Scheibe mit versetzten Städtenamen
· Saphirglasscheibe mit versetzten Tag-/Nacht- und 24- Stunden-Anzeigen (der Zeitraum zwischen 18:30 Uhr und 6:30 Uhr wird durch einem schwarzen Hintergrund hervorgehoben)
· Transparenter, silberfarben/blau/braun lackierter Ring, opalartig finissierte, versetzte Minutenanzeige. Stunden- und Minutenzeiger aus 18-karätigem Gold, betont durch weiß fluoreszierendes Material
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr
(RFZ. 7700V/110A-B129) mit silberfarbenem Zifferblatt ab € 39.900

Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr
(RFZ. 7700V/110A-B172) mit blauem Zifferblatt ab € 39.900

Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr
(RFZ. 7700V/110A-B176) mit braunem Zifferblatt ab € 39.900
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Vacheron Constantin – Overseas Weltzeituhr:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Vacheron Constantin“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/vacheron-constantin“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Vacheron Constantin - Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence Platine

Vacheron Constantin

Inspiriert durch die Eleganz der 1950er-Jahre

Eine legendäre Komplikation – der ewige Kalender – hält Einzug in die Collection Excellence Platine. Dieser auf 100 Stück streng limitierte Klassiker der Haute Horlogerie wird vom legendären Kaliber 1120 SQP angetrieben. Einem ultraflachen
mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug, das die Eleganz und Finesse der Patrimony-Kollektion neu unter Beweis stellt.

Vacheron Constantin - Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence Platine

Das von Vacheron Constantin entwickelte und gefertigte Kaliber 1120 QP (Höhe: nur 4,05 mm) schlägt in diesem außergewöhnlichen Zeitmesser. Es treibt den Stunden- und Minutenzeiger, die Mondphase sowie einen ewigen Kalender an. Dieser zeigt den Wochentag bei 9 Uhr, das Datum bei 3 Uhr, das Monat und das Schaltjahr bei 12 Uhr sowie die Mondphase bei 6 Uhr an. Dieser Mechanismus, der alle Kalenderkapriolen problemlos meistert, zählt gegenwärtig zu den beispielgebenden ewigen Kalendern. Bis zum 1. März 2100 bedarf es keinerlei Korrekturen.Vacheron Constantin - Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence PlatineAnders als bei Kalendern, die nach jedem Monat mit weniger als 31 Tagen von Hand korrigiert werden müssen, berücksichtigt der ewige Kalender Monate mit 31, 30 und 28 Tagen sowie Schaltjahrzyklen mit dem alle vier Jahre wiederkehrenden 29. Februar. Diese raffinierte Funktion erfordert eine unglaubliche Miniaturisierung, damit die Komplikation mechanisch alle Kalenderunregelmäßigkeiten erfassen kann.

Vacheron Constantin - Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence PlatineUm diesen ewigen Kalender ultraflach werden zu lassen, musste die Miniaturisierung auf die Spitze getrieben werden. Die in Form eines Malteserkreuzes ausgeschnittene Schwungmasse trägt die Designmerkmale der Manufaktur bis in das Herz des Uhrwerks. Die neue Patrimony Ewiger Kalender folgt den ästhetischen Vorgaben der 2006 lancierten Collection Excellence Platine, und ist inklusive Zifferblatt aus 950er Platin gefertigt.

Vacheron Constantin - Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence Platine

Das feinkörnige, sandgestrahlte Zifferblatt trägt zwischen 4 Uhr und 5 Uhr die Inschrift „Pt950“, während der leicht konvexe Außenbereich mit einer kreisförmigen perlierten Minutenanzeige und applizierten Stundenindizes aus Weißgold verziert ist. Die Stunden- und Minutenzeiger sind aus Weißgold, die Kalenderzeiger aus gebläutem Stahl. Abgerundet wird die Uhr durch ein dunkelblaues Armband aus Alligatorleder in Satteloptik, das von Hand mit Seiden- und 950er-Platinfäden vernäht wurde und über eine Faltschließe aus demselben Metall verfügt.
Die sich unter dem Zifferblatt drehende Mondscheibe ziert das aus Weißgold bestehende Himmelsgewölbe, das zudem blau galvanisiert wurde. Jeder Stern wurde sorgfältig herausgearbeitet, um ein genaues Abbild des Firmaments zu schaffen. Das mit einem Saphirglasboden ausgestattete 41 mm große Gehäuse, durch den sich das Kaliber 1120 QP bestaunen lässt, ist bis 30 Meter wasserdicht.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigtes mechanisches Automatikaufzugskaliber 1120QP
· Gangreserve: 40 Stunden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Zeitanzeige mit Stunde,
· Minute,
· ewiger Kalender (Wochentag, Datum, 48-Monate- Zähler mit Schaltjahranzeige)
· Mondphasenanzeige
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· 950er Platin: ∅ 41 mm, Höhe 8,9 mm
· Beidseitig entspiegeltes und gewölbtes Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (~30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Dunkelblaues Mississippi-Alligatorleder,
· Innenschale aus Alligatorleder, handgenäht mit Seiden- und 950er Platinfäden,
· Faltschließe aus 950er Platin
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· 950er Platin sandgestrahlt
· applizierte Stundenindizes aus 18 kt. Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Vacheron Constantin – Patrimony Ewiger Kalender Collection Excellence Platine
(REF: 43175/000P-B190): ab € 119.100
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Fotogalerie:

 

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]