RADO-Tradition-Capatain-Cook-MKIII-Header-1

Tradition Captain Cook MKIII: Weitere sportliche Variante von RADO im Retro-Look

Tradition Captain Cook MKIII von Rado – Weitere interessante Variante der sportlichen Linie

RADO-Golden-Horse-1957-Header1

Golden Horse 1957 Limited Edition von RADO

Mit der Golden Horse 1957 Limited Edition präsentiert Rado einen Zeitmesser, der sich designtechnisch an den Ursprüngen der Marke orientiert.

Rado-True-Thinline-Les-Couleurs-Le-Corbusier_Header1

Rado bringt mit seiner True Thinline Les Couleurs™ Le Corbusier Farbe in den Sommer

Nicht weniger als neun Varianten der True Thinline wirft Rado in den Ring für einen farbenfrohen Sommer.

ROGER DUBUIS Excalibur Aventador S Blue_COVER3.1

Excalibur Aventador S Blue von ROGER DUBUIS

Eine Uhr so faszinierend wie ihr Name! Excalibur Aventador S Blue von ROGER DUBUIS. Auf 88 Stück limitiertes Meisterwerk.

RADO Hyperchrome Skeleton Automatic Chronograph

HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph Limited Edition von RADO

HyperChrome Skeleton Automatic Chronograph Limited Edition von RADO.

ROLEX präsentiert 3 neue Varianten des Erfolgsmodells GMT Master II

Der Luxushersteller setzte seinen Klassiker mit dem neuen Manufakturwerk Kaliber 3285 – und erstmals in Edelstahlgehäuse mit Jubilé-Band in Edelstahl – gekonnt in Szene.

RICHARD MILLE RM 53-01 Tourbillon Pablo Mac Donough

RICHARD MILLE entwickelt mit der RM 53-01 Tourbillon einen Zeitmesser mit extremer Widerstandsfähigkeit

Dass einer der bekanntesten Polo-Spieler in der Lage ist, eine Armbanduhr – und sogar ein Tourbillon – während des Spiels zu tragen, ist das Ergebnis langjähriger Forschungen und Studien.

RICHARD MILLE RM70-01 Tourbillon Alain Prost

Richard Mille RM70-01 Tourbillon Alain Prost

Jeder Käufer der auf 30 Stück limitierten RM70-01 Tourbillon Alain Prost von Richard Mille bekommt ein ganz persönliches, maßgeschneidertes Straßenrad als Geschenk.

RADO Hyperchrome Match Point

Die neue HyperChrome Match Point von RADO ist eine vom Tennissport inspirierte Herrenuhr, die nicht nur am Court eine gute Figur abgibt

Die neue HyperChrome Match Point von RADO ist eine vom Tennissport inspirierte Herrenuhr, die nicht nur am Court eine gute Figur abgibt.

ROGER DUBUIS Excalibur Aventador S

ROGER DUBUIS präsentiert mit der Excalibur Aventador S ein Modell, das Rennsport-DNA in sich trägt

ROGER DUBUIS präsentiert mit der Excalibur Aventador S ein Modell, das Rennsport-DNA in sich trägt

RAYMOND WEIL Freelancer Steel

Die neuste Version des Bestseller-Chronographen der Linie freelancer von RAYMOND WEIL verkörpert dank der Kombination von technischer Raffinesse mit markantem Look

Die neuste Version des Bestseller-Chronographen der Linie freelancer von RAYMOND WEIL verkörpert dank der Kombination von technischer Raffinesse mit markantem Look.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Roger Dubuis

Exklusive Uhrmacherkunst – Roger Dubuis präsentiert mit der Excalibur Spider Trilogie Uhren mit unverkennbarem Design und aus einzigartigen Materialien

Die Excalibur Spider Trilogie mit visionärer Technik und einzigartigen Materialien von Roger Dubuis

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

v.l.n.r.: Roger Dubuis | Excalibur Spider Automatik Skelett (RFZ. RDDBEX0615), Roger Dubuis | Excalibur Spider Fliegendes Doppeltourbillon (RFZ. RDDBEX0589), Roger Dubuis | Excalibur Spider Automatik Skelett (RFZ. RDDBEX0574)

Roger Dubuis ergänzt seine Excalibur-Spider-Reihe um drei Zeitmesser mit visionärer Technik und einzigartigen Materialien. Die Modelle verbinden das markante Design der skelettierten Zeitmesser von Roger Dubuis mit charakteristischen Merkmalen des Motorsports. Als Ausdruck der Partnerschaften der Manufaktur verkörpern sie deren DNA.

ORANGE POWERHOUSE

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Die Excalibur Spider Fliegendes Doppeltourbillon erinnert an die Farben der Armaturenbretter von Supersportwagen. Der kräftige Orangeton des Kautschuküberzugs wird auf dem zweifarbigen, skelettierten Zifferblatt sowie am Armband und dessen Nähten aufgegriffen und ist eine Hommage an die unterschiedlichen Materialien und den markanten Farbenmix, die bei Rennwagensitzen zum Einsatz kommen.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Das Modell wird vom brandneuen, mechanischen Skelettkaliber mit Handaufzug RD105SQ angetrieben. Zwei kleine Sekunden in Tachometer-Optik setzen den Rahmen für die beiden fliegenden Tourbillons bei 5 Uhr und 7 Uhr. Die mehrfarbige Gangreservenanzeige erinnert an die Tankanzeige im Cockpit eines Rennwagens.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Bei der auf 28 Exemplare limitierten Ausgabe ist Exklusivität eine Selbstverständlichkeit.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Kaliber mit Handaufzug
· Kaliber RD105SQ
· Reguliert in sechs Lagen
· Gangreserve 52h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Fliegendes Doppeltourbillon bei 5 und 7 Uhr (eine Umdrehung pro Minute)
· Fliegendes Tourbillon
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 47 mm
· Höhe 14,95 mm
· Aus schwarzem DLC-Titan
· Geriffelte Titanlünette mit schwarzen Markierungen
· Titankrone mit schwarzer DLC- Beschichtung
· Antirefektierendes Saphirglas mit roter Metallisierung
· Boden aus Saphirglas und Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
5 bar (50 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Materialmix mit schwarzer Kautschukbasis
· Perforierte Kalbslederinnenseite in Schwarz und Orange
· Orangene Nähte
· Verstellbare Faltschließe aus Titan mit schwarzer DLC-Titanabdeckung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Skelettiertes Zifferblatt und Höhenring in Schwarz und Orange
· Rhodinierte Indexe mit weißer SLN-Leuchtmasse
· Goldzeiger 18 Karat mit schwarzer PVD-Beschichtung, rotem Stempel und weißen SLN-Leuchtspitzen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Roger Dubuis – Excalibur Spider Fliegendes Doppeltourbillon
(auf 28 Stück weltweit limitiert)
(RFZ. RDDBEX0589)
UVP: € 303.000,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

AUF TOUREN

Die neuen Excalibur Spider Automatik Skelett vereinen leuchtendes Roségold mit futuristischem Titan und mehrschichtigem Carbon.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

v.l.n.r.: Roger Dubuis | Excalibur Spider Automatik Skelett(RFZ. RDDBEX0615), Roger Dubuis | Excalibur Spider Automatik Skelett (RFZ. RDDBEX0574)

Gegensätze, die sich bis ins Finishing durchziehen. Dieses Zusammenspiel kontrastierender Materialien ist eine Hommage an das einzigartige Talent und die avantgardistische Genialität von Roger Dubuis, dem Wegbereiter des modernen Skelettkalibers.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Es ist auch Synonym für die der Sportwagenwelt eigenen Dynamik, die sich in der Excalibur-Kollektion widerspiegelt. Mit den auf 28 und 88 Exemplare limitierten Ausgaben bleibt Roger Dubuis seinem Prinzip der exklusiven Uhrmacherkunst treu.

ROGER DUBUIS Excalibur Spider

Die Modelle werden vom mechanischen Skelettkaliber mit Automatikaufzug RD820SQ angetrieben

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Kaliber mit Automatikaufzug
· Kaliber RD820SQ
· Gangreserve 60h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 45 mm
· Höhe 14,02 mm
· Skelettiertes Gehäuse aus mehrschichtigem Carbon (RFZ. RDDBEX0615)
· Geriffelte Lünette aus Roségold 18 Karat mit schwarzen Markierungen
· Titankrone mittels Overmoulding-Technik mit schwarzem Kautschuk überzogen
· Kronenabdeckung aus Roségold 18 Karat
· Antireflektierendes Saphirglas
· Boden aus Saphirglas und Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung

· Skelettiertes Gehäuse aus aus Roségold 18 Karat (RFZ. RDDBEX0574)
· Titanlünette mit schwarzen Markierungen
· Titankrone mittels Overmoulding-Technik mit schwarzem Kautschuk überzogen
· Kronenabdeckung aus Roségold 18 Karat
· Antireflektierendes Saphirglas, Boden aus Saphirglas und Titan
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
5 bar (50 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Materialmix mit schwarzer Kautschukbasis
· Schwarze/Graue Kalbslederinnenseite
· Graue Nähte
· verstellbare Faltschließe aus Titan mit schwarzer DLC-Titanabdeckung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarzgolden und skelettiert
· Schwarzer bzw. schwarzgoldener Höhenring
· Goldene Indexe mit weißer SLN-Leuchtmasse
· Goldene Zeiger 18 Karat mit schwarzer PVD-Beschichtung, goldenem Stempel und weißen SLN-Leuchtspitzen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Roger Dubuis – Excalibur Spider Automatik Skelett
(auf 88 Stück weltweit limitiert)
(RFZ. RDDBEX0615)
UVP: € 87.000,-

Roger Dubuis – Excalibur Spider Automatik Skelett
(auf 88 Stück weltweit limitiert)
(RFZ. RDDBEX0574)
UVP: € 94.000,-

[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Roger Dubuis:

Video DOUBLE FLYING TOURBILLON:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Roger Dubuis“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/roger-dubuis“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

RADO True Thinline

Rado

Rado präsentiert mit den neuen Modellen der True Thinline Kollektion neue stylische Leichtgewichte in weiß und plasmafarben.

Als leidenschaftlicher Unterstützer des Tennissports versteht der Schweizer Uhrenhersteller Rado, dass ein aktiver Lifestyle nicht auf Kosten eines guten Stils gehen muss. Daher erweitert die Marke ihre True Thinline Kollektion um zwei neue Zeitmesser. Diese passen dank ihrer Vielseitigkeit zu verschiedensten Looks auf dem Court und auch bei anderen Aktivitäten.

RADO True Thinline

WIDERSTANDSFÄHIGE HIGHTECH-KERAMIK

Die Rado True Thinline Kollektion ist für ihre Kombination aus superschlankem Profil und kratzfester Hightech-Keramik bekannt.

RADO True Thinline

In diesem Sinne bleibt das sportliche Duo seiner Familie absolut treu. Beide Uhren sind gerade einmal 4,9 mm dünn und verfügen über ein poliertes Gehäuse und Armbänder aus weißer oder plasmafarbener Hightech-Keramik. Blaue Details runden den sportlich-schicken Look ab: Blaue Zeiger geben dem weißen Modell einen farbigen Touch.

RADO True Thinline

Bei der plasmafarbenen Ausführung bildet das dunkelblaue Zifferblatt einen schönen Kontrast zum grauen Glanz der Hightech- Keramik.

SCHLANKER STYLE

RADO True Thinline

Die True Thinline wird von einem hauchdünnen Uhrwerk von nur 1 mm Stärke angetrieben und ist Rados flachster Zeitmesser aus Hightech-Keramik – ein Accessoire, das uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bietet, da es kaum am Handgelenk zu spüren ist.

RADO True Thinline

Dank seines minimalistischen Designs kann der schlanke Zeitmesser ganz leger zu einem eleganten und gleichzeitig komfortablen Look getragen werden.

OPTIMALER BEGLEITER FÜR SPORTLICH AKTIVE

RADO True Thinline

Wie alle Armbanduhren aus Hightech-Keramik von Rado bietet auch die True Thinline Schönheit gepaart mit Leistungsfähigkeit. Denn Hightech-Keramik ist nicht nur äußerst leicht und hypoallergen, sie ist auch für ihre Kratzfestigkeit bekannt. So wird die True Thinline zum perfekten Begleiter für alle sportliche Aktivitäten jeglicher Art.

RADO True Thinline

Die Modelle der Rado True Thinline Kollektion sind noch in einer Vielzahl anderer attraktiver Farben erhältlich. HIER gehts zu den Modellen auf der offiziellen Seite von Rado.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#edecea“ txt_color=“#000000″ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#195ba9″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Quarzwerk
· ETA 210.001
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 39 mm
· Höhe 4,9 mm
· Polierte weiße Hightech-Keramik (RFZ. R27957022)
· Polierte plasmafarbene Hightech-Keramik (RFZ. R27955022 )
· Monobloc-Konstruktion
· Gehäuseboden aus sandgestrahltem Titan
· Gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Dreireihige, polierte weiße oder plasmafarbene Hightech- Keramik
· Dreifachschließe aus Titan
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Modell weiß (RFZ. R27957022)
· Perlweiße Emaille
· Perlweißer Zifferblattring
· Blaues Rado-Logo
· Blaue Zeiger

Modell plasmafarben (RFZ. R27955022)
· Blaues Zifferblatt
· Grauer Zifferblattring
· Rhodiumfarbenes Rado-Logo
· Rhodiumfarbene Zeiger
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Rado – True Thinline (Weiß)
(RFZ. R27957022) UVP: € 2.030,-

Rado – True Thinline (Plasmafarben)
(RFZ. R27955022) UVP: € 2.230,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

Bilder Rado – True Thinline:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#edecea“ txt_color=“#000000″ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#195ba9″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

RADO DiaMaster Power Reserve

Rado

Die DiaMaster Power Reserve von Rado in innovativem Hightech-Keramikgehäuse

In der Welt der Uhren ist Rado für seine avantgardistischen Designs und den Einsatz von hochmodernen Materialien bekannt. Bei der neuen DiaMaster Power Reserve von Rado kommt ein Hightech-Keramikgehäuse in Monobloc-Konstruktion zum Einsatz

RADO DiaMaster Power Reserve

HIGHTECH-KERAMIKGEHÄUSE

Die 43 mm große DiaMaster Power Reserve von Rado ist in polierter schwarzer oder plasmafarbener Hightech-Keramik erhältlich.

RADO DiaMaster Power Reserve

Dank dieses außergewöhnlichen Materials ist der Zeitmesser fünf Mal kratzfester als eine vergleichbare Uhr und dabei um 25 % leichter. Dabei bietet die Hightech-Keramik-Konstruktion der DiaMaster Power Reserve hohen Tragekomfort mit leichtgewichtigen hypoallergenen Oberflächen, die sich nahezu sofort der Körpertemperatur ihres Trägers anpassen.

ZIFFERBLATT MIT SONNENSCHLIFF

RADO DiaMaster Power Reserve

Weiterhin bietet der Zeitmesser ein leicht ablesbares, großflächiges Zifferblatt, das charakteristisch für die Rado DiaMaster Familie ist. Das mit Sonnenschliff verzierte Zifferblatt erstrahlt entweder in Schwarz oder Blau und verfügt über eine Gangreserve- Anzeige bei 9 Uhr.

RADO DiaMaster Power Reserve

Diese Anzeige zählt nicht nur zu den praktischsten Zusatzfunktionen, sie garantiert Ihnen und Ihrem Zeitmesser auch absolute Spitzenleistungen – und zugleich erinnert sie auf angenehme Art an die Technologie im Inneren der Uhr.

BIS ZU 80 STUNDEN GANGRESERVE

RADO DiaMaster Power Reserve

Die Zeitmesser von Rado versetzen in Staunen und faszinieren, sowohl mit dem Innenleben als auch mit ihrem Äußeren.
Die DiaMaster Power Reserve hat eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden und die dazugehörige Anzeige am Zifferblatt um die verbleibende Restlaufzeit anzuzeigen.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· ETA C07.671
· Gangreserve ca. 80h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Zentrale Sekunde
· Gangreserve-Anzeige bei 9 Uhr
· Datumsfenster bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43 mm
· Polierte schwarze Hightech-Keramik (RFZ. R14137156)
· Polierte Plasma Hightech-Keramik (RFZ. R14138206)
· Monobloc-Konstruktion
· Aufgepresster Gehäuseboden aus Titan mit Saphirglas
· Gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Leder (RFZ. R14137156)
· Dunkelblaues Leder mit Innenfutter aus blauem Leder (RFZ. R14138206)
· Erweiterbare Faltschließe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Modell mit schwarzem Zifferblatt (RFZ. R14137156)
· Schwarz mit Sonnenstrahlmuster
· Rhodiumfarbene, applizierte Indizes
· Rhodiumfarbenes bewegliches Ankersymbol
· Rhodiumfarbene Zeiger

Modell mit blauem Zifferblatt (RFZ. R14138206)
· Blau mit Sonnenschliff
· Rhodiumfarbene, applizierte Indizes
· Rhodiumfarbenes bewegliches Ankersymbol
· Rhodiumfarbene Zeiger
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Rado – DiaMaster Power Reserve (Schwarzes Zifferblatt)
(RFZ. R14137156) UVP: € 2.140,-

Rado – DiaMaster Power Reserve (Blaues Zifferblatt)
(RFZ. R14138206) UVP: € 2.240,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Rado – DiaMaster Power Reserve:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado

Rado präsentiert mit den HyperChrome Captain Cook Modellen neue Zeitmesser im Retro-Look

Die HyperChrome Captain Cook von Rado ist bereits die zweite Uhrenfamilie aus den 1960er-Jahren, dessen Design Rado wiederbelebt und neu interpretiert hat

Rado HyperChrome Captain Cook

Mit dem Relaunch der Vintage-Kollektion Captain Cook setzt Rado die Wiederbelebung diverser Retro-Designs fort. So ist die neue HyperChrome Captain Cook die Neuinterpretation einer Uhrenkollektion von Rado aus den 1960er-Jahren. Die Kollektion ist nach dem britischen Forscher Captain James Cook aus dem 18. Jahrhundert benannt.

ZWEI MODELLE MIT 37 MM DURCHMESSER

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado – HyperChrome Catain Cook (RFZ.763.0500.3.130) auf 1962 Stück limitiert

Überdimensionierte Indexe, robuste pfeilförmige Zeiger und eine drehbare Lünette aus Hightech-Keramik und Edelstahl oder Titan verleihen der Captain Cook eine unverwechselbare Ästhetik.

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado – HyperChrome Catain Cook (RFZ. 763.0500.3.070)

Zwei 37 mm große Modelle ziehen mit ihrem Look alle Aufmerksamkeit auf sich. So verfügt das Lady-Modell der HyperChrome Captain Cook über ein silberfarbenes, leicht erhabenes Zifferblatt, das mit acht Top-Wesselton-Diamanten besetzt ist. In Kombination mit einer Lünette aus weißer Hightech-Keramik und einem feingliedrigen Milanaise-Armband entsteht ein luxuriöser und zugleich sportlicher Look.

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado – HyperChrome Catain Cook (RFZ. 763.0500.3.070)

Das Herrenmodell besticht hingegen mit einer dunkleren Farbpalette und einer Lünette aus schwarzer Hightech-Keramik, die mit einem Armband aus braunem Vintage-Leder stilvoll ergänzt wird.

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado – HyperChrome Catain Cook (RFZ.763.0500.3.130) auf 1962 Stück limitiert

In Anspielung auf das Jahr, in dem die ursprüngliche Captain-Cook-Kollektion auf den Markt kam, ist die Auflage dieser Herrenuhr auf 1962 Stück limitiert.

MODELL MIT 45 MM DURCHMESSER

Rado HyperChrome Captain Cook

Rado – HyperChrome Catain Cook (763.0501.3.220)

Wer große Zeitmesser bevorzugt, entscheidet sich für die 45 mm messende Variante, die mit ihrer Größe und dem Retro-Design zum auffallenden Blickfang am Handgelenk wird. Das robuste Gehäuse aus Titan Grad 5 vereint mehrere Blautöne und wird mit einem komfortablen schwarzen oder blauen Textilarmband am Handgelenk befestigt.
Das Damenmodell in Weiß und das Modell mit braunem Vintageleder sind ab sofort erhältlich. Das Modell in Blau ist ab Herbst 2017 verfügbar.

Die HyperChrome Captain Cook ist bereits die zweite Uhrenfamilie aus den 1960er-Jahren, deren Design Rado in den letzten zwei Jahren wiederbelebt und neu interpretiert hat. So brachte die Uhrenmarke im vergangenen Jahr ein überarbeitetes Modell der Retro-Kollektion Cape Horn heraus, die HyperChrome 1616.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· ETA C07.611
· Gangreserve ca. 80h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Zentrale Sekunde
· Datums-Anzeige bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 37 mm bei (RFZ. 763.0500.3.130 und RFZ. 763.0500.3.070)
· ∅ 45 mm bei (RFZ. 763.0501.3.220)
· Edelstahl bei (RFZ. 763.0500.3.130 und RFZ. 763.0500.3.070)
· Titan Grad 5 bei (RFZ. 763.0501.3.220)
· Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter) bei (RFZ. 763.0500.3.130 und RFZ. 763.0500.3.070)
20 bar (200 Meter) bei (RFZ. 763.0501.3.220)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Braunes Vintage-Leder Dornschließe aus Edelstahl (RFZ. 763.0500.3.130)
· Milanaise Armband  (RFZ. 763.0500.3.070)
· Blaues Textilarmband mit erweiterbarer Edelstahlfaltschließe (RFZ. 763.0501.3.220)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Braunes Modell 37 mm (RFZ. 763.0500.3.130)
· Schwarz mit Sonnenschliff
· Aufgedruckte Indizes mit Super-LumiNova® im Vintage-Look
· Rhodiumfarbene Zeiger mit Super-LumiNova® im Vintage-Look

Weißes Modell 37 mm (RFZ. 763.0500.3.070)
· Silberfarben, Jubilé
· 8 Diamanten, 1,25–1,30, Top Wesselton, VS-SI, Brillantschliff, 0,064 Karat
· Rhodiumfarbene applizierte Indizes mit weißem Super-LumiNova®
· Rhodiumfarbene Zeiger mit Super-LumiNova® im Vintage-Look

Blaues Modell 45 mm (RFZ. 763.0501.3.220)
· Blau mit Sonnenschliff
· Applizierte Indizes mit weißem Super- LumiNova®
· Rhodiumfarbene Zeiger mit Super-LumiNova® im Vintage-Look
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Rado – HyperChrome Captain Cook (Braun 37 mm) auf 1962 Stk. limitiert
(RFZ. 763.0500.3.130) UVP: € 1.830,-

Rado – HyperChrome Captain Cook (Weiß 37 mm)
(RFZ. 763.0500.3.070) UVP: €2.290,-

Rado – HyperChrome Captain Cook (Blau 45 mm)
(RFZ. 763.0501.3.220) UVP: €2.340,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]


[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Rado – HyperChrome Captain Cook:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rado“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rado“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

Raymond Weil David Bowie

RAYMOND WEIL

Raymond Weil huldigt mit seiner freelancer „David Bowie“ Limited Edition der Britischen Rockmusik Legende

Die freelancer „David Bowie“ Limited Edition unterstreicht einmal mehr das Engagement von Raymond Weil in Sachen Musik und erweist David Bowie die Ehre

Raymond Weil David Bowie

HOMMAGE AN DAVID BOWIE

In Zusammenarbeit mit dem David Bowie Estate würdigt RAYMOND WEIL den legendären Musiker David Bowie. Die freelancer « David Bowie » als Limited Edition ist eine Hommage an das Leben und die musikalische Karriere eines der einflussreichsten Künstler aller Zeiten.
Der anlässlich des 70. Geburtstags von David Bowie, den er leider nicht mehr erlebte, entwickelte Zeitmesser ist einigen der zahlreichen Charaktere gewidmet, die David Bowie, ein visionärer Künstler von unvergleichlicher Kreativität, ein Mensch mit tausend Gesichtern und Stimmen, geschaffen hat.

ZIFFERBLATT IN VINYL-OPTIK

Raymond Weil David Bowie

Um David Bowie zu ehren, hat RAYMOND WEIL das unkonventionellste Modell seines Sortiments, die freelancer, gewählt. Das Gehäuse mit 42 mm Durchmesser ist mit einem Zifferblatt ausgestattet, das an eine Vinyl-Schallplatte erinnert.
Zu den wesentlichen Design-Merkmalen zählt der Blitz, den er sich quer über das Gesicht malte und der erstmals auf dem Cover seines Albums Aladdin Sane im Jahr 1973 zu sehen war. Dieser charakteristische und sofort wiedererkennbare stilisierte Blitz ist in roter Farbe bei 12 Uhr abgebildet. Das von Andy Warhol speziell für David Bowie entwickelte Popart-Logo wurde erstmals auf dem Cover des Albums Diamond Dogs im Jahr 1974 verwendet und ist ebenfalls auf dem Zifferblatt der David Bowie Limited Edition zu sehen.

GEHÄUSEBODEN MIT PORTRAIT VON DAVID BOWIE

Raymond Weil David Bowie

Das Herz, der in einer Auflage von 3.000 Exemplaren limitierten Uhr bildet ein mechanisches Automatikwerk vom Kaliber RW 4200. Das Foto, auf dem der einzigartige Künstler die Welt mit seinem speziellen magnetisierenden Blick herausfordert, ist auf das Saphirglas des Gehäusebodens gedruckt.

RAYMOND WEIL Nabucco Cello Tourbillon

Elie Bernheim, CEO von Raymond Weil

„Er war ein Künstler der Extraklasse, ein Visionär mit vielen Facetten, dessen Arbeit von seiner aussergewöhnlichen Karriere als Musiker und kreativer Geist zeugt. Sein Leben war sowohl von stilistischen als auch musikalischen Metamorphosen geprägt, die ihm und den von ihm entwickelten Charakteren einen legendären Ruf einbrachten. Er verkörpert den freien Geist, der auch Raymond Weil seit seiner Gründung tagtäglich leitet“, erklärte Elie Bernheim, CEO von Raymond Weil.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug – RW4200
· Gangreserve ca. 38h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Zentrale Sekunde
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 42,5 mm
· Höhe 10,5 mm
· Edelstahl
· Gewölbtes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
· Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Kalbslederarmband mit roten Nähten
· Edelstahlfaltschliesse mit doppeltem Sicherheitsdrücker
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz galvanisiert, satin-gebürstet,
· Roter Blitz bei 12 Uhr
· Von Andy Warhol gestaltetes Bowie-Logo bei 6 Uhr
· Tonnenförmige Zeiger, mit weißer Super-Luminova® veredelt
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Raymond Weil – freelancer „David Bowie“ Limited Edition (3.000 Stk)
(2731-STC-BOW01 ) UVP: € 1.750,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Raymond Weil – Freelancer „David Bowie“ Limited Edition:

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Video Raymond Weil – Freelancer „David Bowie“ Limited Edition:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht RAYMOND WEIL“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/raymond-weil“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Rolex Sea-Dweller

Sondermodell der ROLEX Sea-Dweller Taucheruhr zum 50-Jahre-Jubiläum

Die Sea-Dweller von Rolex, eine Legende unter den professionellen Taucheruhren

Zum 50-Jahr-Jubiläum präsentiert Rolex ein Sondermodell der Sea-Dweller

Rolex Sea-Dweller

Rolex präsentiert die neue Generation seines Modells Oyster Perpetual Sea-Dweller, einer Legende unter den professionellen Taucheruhren, die erstmals 1967, vor 50 Jahren, vorgestellt wurde. Die neue Sea-Dweller besitzt ein auf 43 mm vergrößertes Gehäuse und ist mit dem neuen Kaliber 3235 ausgestattet. Dieses neue Uhrwerk, das die Vorreiterrolle von Rolex in der Uhrmacherkunst unterstreicht, wird zum ersten Mal bei einem Modell aus der Kategorie der Professional Armbanduhren von Rolex angeboten.

Rolex Sea-Dweller

Rolex Sea-Dweller Modell von 1967

Das Uhrglas der Sea-Dweller ist – ebenfalls zum ersten Mal bei diesem Modell – zur besseren Ablesbarkeit des Datums mit einer Zykloplupe bei 3 Uhr versehen. Der auf dem Zifferblatt in Rot erscheinende Schriftzug „Sea-Dweller“ erinnert an das erste Modell. Wie alle Armbanduhren von Rolex verfügt die neue Sea-Dweller über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisionsstandard, der von Rolex 2015 neu definiert wurde und dem Modell außergewöhnliche Leistungen bescheinigt.

DIE BEHERRSCHUNG DES DRUCKS

Rolex Sea-Dweller

Die heute bis zu einer Tiefe von 1220 Metern wasserdichte technische Taucheruhr Oyster Perpetual Sea-Dweller wurde ursprünglich für die Pioniere des professionellen Tiefseetauchens entwickelt. Sie ist natürlich mit einer der Erfindungen ausgestattet, die ihren Ruf mitbegründet haben: dem 1967 von Rolex patentierten Heliumventil. Dieses geniale Sicherheitsventil ermöglicht die Regulierung des im Innern des Gehäuses der Armbanduhr entstandenen Drucks, wenn sich die Taucher während der Dekompressionsphasen in der Druckkammer befinden, ohne dass die Wasserdichtheit der Uhr dadurch beeinträchtigt wird.

KERAMIKLÜNETTE UND NACHLEUCHTENDE ANZEIGE

Rolex Sea-Dweller

Dank der in eine Richtung drehbaren Lünette der neuen Sea-Dweller mit 60-Minuten-Graduierung lassen sich Tauch- und Dekompressionszeiten präzise und sicher ablesen. Sie ist mit einer von Rolex patentierten und hergestellten schwarzen Cerachrom-Zahlenscheibe ausgestattet, die aus äußerst kratzfester und hochbeständiger Keramik besteht. Die Graduierung wird im PVD-Verfahren mit einer feinen Platinschicht überzogen. Das schlicht gehaltene schwarze Zifferblatt präsentiert sich mit breiten Chromalight-Indizes und Chromalight-Zeigern, deren blaugetönte Beschichtung lange nachleuchtet, wodurch beste Ablesbarkeit auch im Dunkeln gewährleistet ist.

DAS KALIBER PERPETUAL 3235

Rolex Sea-Dweller

Die Sea-Dweller ist mit einem Uhrwerk der neuen Generation ausgestattet, dem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten Kaliber 3235. Dieses durch 14 Patente geschützte mechanische Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus ist ein technisches Meisterwerk, das die Vorreiterrolle von Rolex in der Uhrmacherkunst unterstreicht. Es besticht durch fundamentale Fortschritte in Sachen Präzision, Gangreserve, Stoßfestigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern, Bedienkomfort und Zuverlässigkeit.
Das Werk ist mit der neuen von Rolex patentierten Chronergy-Hemmung ausgestattet, die einen hohen energetischen Wirkungsgrad mit großer Funktionssicherheit vereint. Diese aus einer Nickel-Phosphor-Legierung gefertigte Hemmung ist zudem unempfindlich gegenüber Magnetfeldern.

Rolex Sea-Dweller

Rolex Kaliber 3235

Der Oszillator, das wahre Herzstück der Uhr, verfügt über eine optimierte Version der blauen Parachrom-Spirale. Diese von Rolex patentierte und aus einer exklusiven paramagnetischen Legierung hergestellte Spirale ist außerdem bei Erschütterungen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale. Sie ist mit einer Rolex-Kurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet.
Das Kaliber 3235 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet. Es kann dank des neuen Aufbaus des Federhauses und des höheren Wirkungsgrades der Hemmung nunmehr mit einer Gangreserve von circa 70 Stunden aufwarten.

VERSTELLBARES ARMBAND UND SICHERHEITSFALTSCHLIESSE

Rolex Sea-Dweller

Die neue Sea-Dweller verfügt über ein Oyster-Band mit massiven Elementen in Edelstahl 904L und einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe, die versehentliches Öffnen verhindert. Dieses Armband ist zudem mit einem Doppelsystem zur Bandverlängerung ausgestattet, mit dem sich die Armbanduhr so einstellen lässt, dass sie auch über einem bis zu 7 mm dicken Taucheranzug getragen werden kann: Das Doppelsystem besteht aus dem Fliplock-Verlängerungselement, das eine Erweiterung des Armbandes um 26 mm ermöglicht, und dem Rolex Glidelock-Verlängerungssystem, das seinerseits eine fein abgestufte Verlängerung um insgesamt etwa 20 mm in 2-mm-Schritten erlaubt, und dies jeweils ohne Einsatz von Werkzeugen.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus
· Rolex Manufakturwerk 3235
· „Chronometer der Superlative“ mit einer internationalen 5-Jahres-Garantie
· Gangreserve: ca. 70h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· zentrale Sekunde
· Datumsfenster bei 3 Uhr
· Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43 mm
· Edelstahl 904L, satiniert und poliert
· Kratzfestes Saphirglas
· Zykloplupe mit Vergrößerung des Datums, doppelt entspiegelt
· In eine Richtung drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
122 bar (1.220 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Oyster-Band (dreireihig), massive Elemente
· Edelstahl 904L, satiniert mit polierten Flanken
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz glänzend
· Sehr gut ablesbare Chromalight- Indizes (lange nachleuchtend), Fassung in 18 Karat Weißgold
· Chromalight-Zeiger, Fassung in 18 Karat Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Rolex – Sea-Dweller
 (RFZ. Gehäuse 126600 / Armband 97220) UVP:  ab € 10.350,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Rolex – Sea-Dweller:

Video Rolex – Sea-Dweller:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rolex“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rolex“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 40

Rolex

Rolex präsentiert im Rahmen der Baselworld 2017 eine Oyster Perpetual Yacht-Master 40 mit extravagantem Edelsteinbesatz auf der Lünette

32 mehrfarbige Saphire, acht grüne Tsavoriten und ein dreieckiger Diamant sorgen auf der Lünette der neuen Yacht-Master 40 von Rolex für ein Farbenspiel der ganz besonderen Art

 

BEWÄHRTES OYSTER GEHÄUSE UND EDELSTEINBESETZTE LÜNETTE

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 40

Das garantiert bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdichte Oyster Gehäuse der Yacht-Master 40 ist der Inbegriff von Robustheit. Sein charakteristisch geformter Mittelteil wird aus einem massiven Block aus 18 Karat Everose-Gold gefertigt. Die auffällige Lünette ist mit 32 mehrfarbigen Saphiren, acht grünen Tsavoriten und einem dreieckigen Diamanten besetzt.
Die mit dem dreifachen Dichtungssystem ausgestattete und durch Nocken am Mittelteil geschützte Triplock-Aufzugskrone wird fest mit dem Gehäuse verschraubt und ist so sicher wie eine U-Boot-Luke. Das Uhrglas ist für bessere Ablesbarkeit des Datums mit einer Zykloplupe auf der 3-Uhr-Position versehen und besteht aus praktisch kratzfestem Saphirglas. Das vollkommen wasserdichte Oyster Gehäuse der Yacht-Master 40 gewährleistet einen optimalen Schutz des hochpräzisen Uhrwerks in seinem Inneren.

KALIBER PERPETUAL 3135

ROLEX - Yacht-Master

ROLEX Kaliber 3135

Die Yacht-Master 40 ist mit dem Kaliber 3135 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus. Das Kaliber ist aufgrund seines Aufbaus, seiner Fertigung und der integrierten Innovationen von außerordentlicher Präzision und Zuverlässigkeit. Das Kaliber 3135 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von circa 48 Stunden.

ZERTIFIZIERTER CHRONOMETER DER SUPERLATIVE

Wie alle Armbanduhren von Rolex verfügt die Yacht-Master 40 über die Zerti zierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisionsstandard, der von Rolex 2015 neu definiert wurde. Das exklusive Prädikat bescheinigt, dass die Uhr eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Die Gangtoleranz eines Rolex Chronometers der Superlative nach dem Einschalen liegt bei etwa –2/+2 Sekunden pro Tag, damit sind die Kriterien für die Präzision beim Tragen mehr als doppelt so streng wie die, die für eine of zielle Zerti zierung als Chronometer erfüllt werden müssen.

OYSTERFLEX-BAND UND SICHERHEITSFALTSCHLIESSE

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 40

Die Yacht-Master 40 ist mit dem von Rolex entwickelten und patentierten Oyster ex-Band ausgestattet. Es besteht im Kern aus einem superelastischen Metallfederblatt, das mit hochwertigem schwarzen Elastomer überzogen ist. Dieses Material ist besonders wenig anfällig für Umweltein üsse und außerordentlich langlebig. Das Oyster Flex-Band ist zudem mit einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in 18 Karat Everose-Gold ausgestattet, die versehentliches Öffnen verhindert.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Manufakturwerk mit Selbstaufzugmechanismus
· Kaliber Perpetual 3135
· Chronometer der Superlative Zertifizierung
· Gangreserve: ca. 48h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Zentrale Sekunde
· Datumsfenster bei 3 Uhr
· Sekundenstopp zur genauen Einstellung der Zeit
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40 mm
· 18 Karat Everose-Gold, poliert
· Kratzfestes Saphirglas
· Lünette mit 32 Saphiren, 8 Tsavoriten und einem Diamanten besetzt
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Oysterflex Band
· Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in 18 Karat Everose-Gold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz glänzend
· Sehr gut ablesbare Chromalight- Indizes (lange nachleuchtend), Fassung in 18 Karat Roségold
· Chromalight-Zeiger, Fassung in 18 Karat Roségold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Rolex – Oyster Perpetual Yacht-Master 40
(RFZ. 116695 SATS ) UVP: € k.A.,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Rolex – Oyster Perpetual Yacht-Master 40:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Rolex“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/rolex“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Roger Dubuis

Weltpremiere in der Excalibur Spider Carbon von Roger Dubuis

Roger Dubuis präsentiert in der Excalibur Spider Carbon das allererste Kaliber, bei dem Platine, Brücken und der obere Tourbillonkäfig vollständig aus Carbon gefertigt sind

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Roger Dubuis entfesselt mit der Weltpremiere der Excalibur Spider Carbon die volle Kraft der Kollektion. Das beeindruckende Modell in tiefem Schwarz und feurigem Rot besticht durch ein skelettiertes Gehäuse in Spider-Optik. Krone, Gehäuseboden und Gehäuseband sind aus Titan und verfügen über eine DLC-Beschichtung. Das leichte aber robuste Material wird beim Gehäuse mit mehrschichtigem Carbon, beim Gehäuseband mit einer vulkanisierten Kautschukbeschichtung und bei der Lünette mit rotem Lack kombiniert. Vor allem aber ist es das allererste Kaliber, bei dem Platine, Brücken und der obere Tourbillonkäfig vollständig aus Carbon gefertigt sind. Dadurch sind Werkplatte und Gehäuse wie ein „Fahrwerk“, das durch die Materialwahl noch leichter ist.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Das wabenartige Zifferblattdekor erinnert an den Kühlergrill eines Autos und bietet damit die perfekte Hightech-Kulisse für das Kaliber RD509SQ. Das Kaliber Astral Skeleton mit fliegendem Tourbillon schlägt mit 21.600 Halbschwingungen/Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 70 Stunden.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Eine derart beeindruckende technische Meisterleistung, die mittels des Skelettkalibers noch an Komplexität gewinnt, ist durch das besonders harte T700-Carbon möglich, das für weniger Vibrationen und eine größere Ganggenauigkeit sorgt. Die dünnschichtige Aufbringung durch einen komplexen Imprägnierungsprozess führt zu zahlreichen nützlichen Eigenschaften.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

So zum Beispiel eine einheitliche Struktur mit einer um 8 Prozent geringeren Porosität verglichen mit den meisten anderen Carbonarten, aber auch eine beträchtliche Gewichtsreduzierung um 30 Prozent, die das Drehen des oberen Tourbillonkäfigs erleichtert. Die um 10 Grad zueinander versetzten Schichten auf der Platine und den Brücken bedürfen eines komplizierten Produktionsprozesses und sind ein wunderbares Beispiel für technisches Know-how, das ästhetisch in Szene gesetzt wird. Die Schichten auf dem Kaliber spiegeln die Motive der Gehäusemitte wider.

Roger Dubuis Excalibur Spider Carbon

Das Armband fasziniert durch die Kautschukbasis mit roter, textilähnlicher Auflage aus Tech-Kautschuk. Es wird dank einer Titanfaltschließe mit DLC-Beschichtung sicher verschlossen. Erhältlich wird die Excalibur Spider Carbon in einer limitierten Auflage mit 28 Exemplaren ausschließlich in den Boutiquen sein.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Kaliber mit Handaufzug
· Kaliber RD509SQ
· Gangreserve 70h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Anzeige der Sekunden im Tourbillonkäfig
· Fliegendes Tourbillon
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 45 mm
· Höhe 14,02 mm
· Skelettiertes Gehäuse aus mehrschichtigem Carbon
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
5 bar (50 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· schwarzes Kautschuk
· mit textilähnlicher Auflage aus rotem Tech-Kautschuk
· rote Nähte
· verstellbare Doppelfaltschließe aus DLC- Titan
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· skelettierter oberer Höhenring aus mehrschichtigem Carbon
· roter Minutenkreis und gestempeltes Roger-Dubuis-Logo
· skelettierte Goldzeiger mit schwarzer PVD- Beschichtung und roten Spitzen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Roger Dubuis – Excalibur Spider Carbon (auf 28 Stück weltweit limitiert)
UVP: € 216.000,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Roger Dubuis – Excalibur Spider Carbon:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Roger Dubuis“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/roger-dubuis“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

RICHARD MILLE RM50-03

Richard Mille

Richard Mille präsentiert mit der RM50-03 den leichtesten Split-Second Tourbillon Chronographen der Welt

Die RM 50-03 McLaren F1 von Richard Mille erweckt uhrmacherische Perfektion zum Leben und verbindet Tourbillon-Hemmung mit Schleppzeigerfunktion

RICHARD MILLE RM50-03_4_1600x900

Unermüdliche technische Innovationskraft und das kontinuierliche Streben nach Perfektion und Fortschritt gehören zu den gemeinsamen Nennern, die McLaren-Honda und Richard Mille miteinander verbinden. Das neue Richard-Mille-Kaliber, das in Zusammenarbeit mit dem berühmten Formel-1-Konstrukteur entstanden ist, präsentiert sich als technisches Meisterwerk von außerordentlicher mechanischer Leistungskraft.
Der ultraleichte RM 50-03 Tourbillon Split Seconds Chronograph McLaren F1 wiegt – inklusive dem neuen Armband – weniger als 40 Gramm, was ihn zum leichtesten mechanischen Chronographen aller Zeiten macht. Möglich wurde dieser Meilenstein durch die Verwendung modernster technischer Materialien. Neben Titan und TPT™-Karbon kommt im Modelldesign ein in der Uhrmacherkunst völlig neues Material zum Einsatz: Graph TPT™, das allgemein auch als Graphen bekannt ist.

RICHARD MILLE RM50-03_1_1600x900

Ultraleichtes Tourbillonkaliber aus Titan und TPT™ Karbon: Das Kaliber RM50-03 wiegt nur 7 Gramm. Möglich wird dieses rekordverdächtige Leichtgewicht durch den Einsatz von High-Tech-Materialien und die maximale Skelettierung seiner Komponenten. Platine und Brücken aus äußerst korrosionsbeständigem und stabilem Grade-5-Titan ermöglichen dem Räderwerk ein optimales Funktionieren. Gleichzeitig werden dessen mechanischen Eigenschaften von der Legierung (90 % Titan, 6 % Aluminium und 4 % Vanadium) zusätzlich gesteigert. Einige Brücken des Schleppzeigerchronographen sind – genau wie das abgeschrägte Gestell, das das gesamte Kaliber mit Federhaus und Tourbillonbrücken birgt – aus TPT™ Karbon gefertigt. Durch dieses Gestell, das am Gehäusemittelteil befestigt ist, konnte auf einen Gehäusering verzichtet und so das Werk optimal ins Gehäuse integriert werden. Alle diese technischen Lösungen verleihen dem komplexen Kaliber mit seinem bemerkenswerten Verhältnis von Gewicht/Widerstandsfähigkeit beeindruckende Stabilität, die bei Belastungstests von 5.000 g bestätigt worden ist.

Neuartiger Schleppzeigermechanismus: Im Kaliber RM 50-03 feiert ein neuartiger Schleppzeigermechanismus Premiere, der von den Richard-Mille-Ingenieuren entwickelt worden ist.
Das neue Säulenrad steuert die verschiedenen Hebel der Schleppzeigerfunktion und optimiert die Handhabung des Chronographen. Während frühere Richard-Mille-Chronographen traditionell über ein Rad mit acht Säulen verfügten, besitzt das Rad der RM 50-03 nur sechs Säulen – so werden gleichmäßige Bewegungen, maximale Funktionssicherung und eine längere Haltbarkeit der Einstellungen gewährleistet. Umfangreiche Studien zur Funktion der Rattrapante-Zangen haben außerdem zu einem völligen neuen Design geführt. Zusätzlich wurde die Schraubenfeder durch eine Klinge auf dem Schleppzeigerrad der RM 50-03 ersetzt; eine technische Entscheidung, mit der ein Abweichen des Drehmoments bei aktivierter Schleppzeigerfunktion verringert werden soll. Alle diese Entwicklungen haben die Leistungsfähigkeit des Tourbillonkalibers bedeutend gesteigert und den Energieverbrauch des Chronographen halbiert, bei einer verringerten Reibung der Wellen.

RICHARD MILLE RM50-03_2_1600x900

Drehmomentanzeiger: Diese Anzeige liefert Informationen über die Spannung der Zugfeder und ermöglicht es so, den Aufzug der Uhr zu optimieren. Unter 53 dNmm ist die Feder nicht ausreichend gespannt, über 65 dNmm hingegen kann die hohe Federspannung die Arbeit des Mechanismus beeinträchtigen oder ihn sogar beschädigen. Diese Anzeigen sind auf einer numerischen Skala rechts neben dem Federhaus abzulesen.

RICHARD MILLE RM50-03_5_1600x900

Funktionsanzeiger: Ähnlich wie bei der Schaltung eines Autos ermöglicht der Funktionsanzeiger, die einzelnen Positionen zum Aufziehen sowie zum Einstellen der Zeit bei gezogener Krone auf einen Blick zu unterscheiden. Ein Zeiger bei 4 Uhr weist die gewählte Funktion aus: W (Winding – Aufziehen), N (Neutral) und H (Hands – Zeiger).

Unruh mit variablem Trägheitsmoment: Diese Art der Unruh bietet bei Stößen sowie beim Zusammensetzen und Zerlegen des Werks eine bessere Verlässlichkeit – darüber hinaus erhöht ihre Verwendung langfristig die Ganggenauigkeit. Der Rückerzeiger wurde zugunsten von vier verstellbaren Gewichten entfernt, um so eine präzisere und wiederholte Anpassung zu ermöglichen.

RICHARD MILLE RM50-03_1_1600x900

Federhaus-Sperrkegel mit progressivem Rückfall:Diese Vorrichtung sorgt für einen erheblich effizienteren Aufzug der Uhr (um etwa 20 %), insbesondere zu Beginn des Vorgangs. Sie dient auch der gleichmäßigen Verteilung der Zugfederspannung.

Modularer Stellmechanismus am Gehäuseboden:Diese Konstruktion bietet verschiedene Vorteile hinsichtlich Langlebigkeit und Wartung des Uhrwerks: Da die Baugruppe außerhalb des Uhrwerks montiert ist, kann das Modul zur Zeiteinstellung im Falle eines möglichen Defekts oder während der Wartung gewechselt werden, ohne die gesamte Platine zu beeinträchtigen. Für Montage und Zerlegen des Moduls über den Gehäuseboden müssen Zeiger und Zifferblatt nicht entfernt werden.

Krone mit Drehmomentbegrenzung: Dieses zusätzliche Sicherheitssystem verhindert ein versehentliches Überdrehen beim Aufziehen der Uhr, was eine Beschädigung der Aufzugswelle zur Folge haben oder extremen Druck auf das Federhaus ausüben kann.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
· Kaliber RM 50-03 (nur 7g schwer)
· Gangreserve 70 h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde
· Minute
· Tourbillon
· Schleppzeiger
· 30-Minuten Totalisator
· Anzeige Gangreserve
· Anzeige Drehmoment
· Funktionsanzeige
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· TPT™ Karbon (6x leichter und 200x stabiler als Stahl)
· Krone mit Drehmomentsbegrenzung
· Saphirglas (1.800 Vickers) mit beidseitiger Antireflexbeschichtung
· Gehäuseboden: Saphirglas mit (beidseitiger) Antireflexbeschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
5 bar (50 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Kautschukband mit eingearbeiteten Graphen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Skelettiert
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Richard Mille  – RM 05-03 McLaren F1 (limitiert auf 75 Stück)
UVP: € 1.085.000,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

BilderRichard Mille – RM 50-03 McLaren F1:

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]