PIAGET Logo

In La Côte-aux-Fées gründete Georges-Edouard Piaget seine erste Werkstatt im Bauernhaus der Familie und widmete sich der Herstellung hochpräziser Uhrwerke. Dies war bereits 1874 und läutete den Beginn eines stetig wachsenden Rufs ein. 1943 traf das Unternehmen eine Entscheidung, die sich als zukunftsweisend erwies – es handelte sich um die offizielle Eintragung des Markennamens.
Piaget ist seinem Pioniergeist treu geblieben und begann in den späten 1950er Jahren ultraflache Uhrwerke zu entwerfen und herzustellen, die zu einer der Signaturen der Maison werden würde und einen bleibenden Eindruck in der Uhrmacherkunst hinterließ.
Piaget verkörperte jedoch auch einen gewissen Stil: Eine Verschmelzung von Gold und eine Explosion von Farben, neuer Formen, Schmucksteinen und Zifferblättern aus hartem Edelstein. Die Schmuckkollektion der Marke, die durch die außergewöhnliche Kreativität von Yves G. Piaget entstand, entwickelte seine ursprüngliche Richtung stets weiter, mit einem klaren Schwerpunkt auf Farbe.
Die Marke ist seit über 140 Jahren reich an Geschichte, stets kühn bietet sie innovative Schmuckstücke, extravagante Haute Joaillerie-Kollektionen und unglaubliche Uhren, die sie heute zu einem der prestigeträchtigsten Uhrmacher- Juweliere gemacht haben.

PIAGET Altiplano Ultimate Automatic 910P

PIAGET stellt mit der Altiplano Ultimate Automatic einen Weltrekord auf

Mit einer Höhe von unglaublichen 4,3 mm ist die Altiplano Ultimate Automatic von Piaget die weltweit flachste Uhr mit Automatikaufzug.

PIAGET Polo S

PIAGET legt mit Polo S Nachfolger des Uhren-Klassikers auf

Mit der neuen Polo S legt die Traditionsmarke Piaget das Nachfolgemodell des Klassikers Polo auf

1979 lancierte Piaget mit der Polo eine Uhr, die innerhalb kürzester Zeit zum Kultobjekt wurde. Nun präsentiert Piaget die Nachfolgekollektion des Klassikers. Es handelt sich um einen Chronographen in zwei unterschiedlichen Zifferblattfarben, sowie um eine Dreizeigeruhr in drei verschiedenen Zifferblattfarben, die speziell eine jüngere Käuferschicht ansprechen sollen.

PIAGET Polo S

v.l.n.r.: PIAGET Polo S (RFZ. G0A41004), PIAGET Polo S (RFZ. G0A41001), PIAGET Polo S (RFZ. G0A41003), PIAGET Polo S (G0A41002), PIAGET Polo S (G0A41006)

Ihren Namen erhielt sie von einer noblen und anspruchsvollen Sportart, dem Polo. Die Piaget Polo S eine Uhr für unkonventionelle Menschen, denn ausnahmsweise entschied sich die Manufaktur in diesem speziellen Fall dafür, ein hochpräzises mechanisches Automatikwerk in einem fein gearbeiteten Edelstahlgehäuse unterzubringen.

PIAGET Polo S

v.l.n.r.: PIAGET Polo S (RFZ. G0A41006), PIAGET Polo S (RFZ. G0A41002)

Die Formsprache lässt auch ohne auf das Logo zu sehen keinen Zweifel aufkommen, dass die neuen Modelle unverkennbar dem Hause Piaget zuzuordnen sind. Die Piaget Polo S nimmt das einzigartige Design der Form in der Form auf, für das Piaget berühmt ist: Ein kissenförmiges Zifferblatt in einem runden 42 mm-Gehäuse.

PIAGET Polo S

PIAGET Polo S (RFZ. G0A41006)

Die Schönheit ihres im eigenen Haus entwickelten Automatikwerks manifestiert sich diskret hinter einem Saphirglasboden. Abgerundet wird das Ganze durch ein sorgfältig von Hand zusammengesetztes Edelstahlarmband mit abwechselnd satinierten und polierten Oberflächen. Eine Uhr, die tagsüber und am Abend, bei der Arbeit wie beim Sport, das Stilempfinden einer neuen Generation anspricht.

PIAGET Polo S

Piaget entwarf die Piaget Polo S für eine neue Generation, die Generation der „Game Changer“. Männer, die etwas ändern und die Spielregeln neu definieren wollen, genauso, wie es dieser Zeitmesser tut.

Fünf Uhren, eine Philosophie

Die Kollektion besteht aus Piaget Polo S-Automatikuhren, die vom Kaliber 1110P angetrieben werden, sowie mit dem Kaliber 1160P ausgestatteten Piaget Polo S Chronographen.

PIAGET Polo S

v.l.n.r.: PIAGET Polo S (RFZ. G0A41001), PIAGET Polo S (RFZ. G0A41002), PIAGET Polo S (RFZ. G0A41003)

Beide Werke wurden speziell für diese Zeitmesser entwickelt. Die Piaget Polo S-Automatikuhr ist mit blauem, versilbertem und schiefergrauem Zifferblatt erhältlich, der Piaget Polo S Chronograph mit versilbertem oder blauem Zifferblatt.

PIAGET Polo S

v.l.n.r.: PIAGET Polo S (RFZ. G0A41004) , PIAGET Polo S (RFZ. G0A41006)

 

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
Bei Dreizeiger-Modellen:
Manufaktur Piaget 1110P mit Automatikaufzug

Bei Chronographen-Modellen:
Chronographenwerk Manufaktur Piaget 1160P mit Automatikaufzug
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
Bei Dreizeiger-Modellen:
· Stunde
· Minute
· Zentralsekunde
· Datumsfenster bei 6 Uhr

Bei Chronographen-Modellen:
· Stunde
· Minuten,
· Zentralsekunde
· Datumsanzeige bei 6 Uhr
· 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr
· 12-Stunden-Zähler bei 9 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 42 mm
· Höhe 9,4 mm bei Automatik-Modellen
· Höhe 11,2 mm bei Chronographen-Modellen
· Edelstahlgehäsue
· Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (~100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Armband aus Edelstahl mit abwechselnd satinierten und polierten Oberflächen und integrierter Faltschließe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Bei Dreizeiger-Modellen:
· versilbertes Zifferblatt mit applizierten, schiefergrauen Superluminova-Leuchtindexen bei RFZ. G0A41001
· blaues Zifferblatt mit applizierten, versilberten Superluminova-Leuchtindexen bei RFZ. G0A41002
· schiefergraues Zifferblatt mit applizierten, versilberten Superluminova-Leuchtindexen bei RFZ. G0A41003

Bei Chronographen-Modellen:
· versilbertes Zifferblatt mit applizierten, schiefergrauen Superluminova-Leuchtindexen bei RFZ. G0A41004
·Zifferblatt in Piaget-Blau mit applizierten, versilberten Superluminova-Leuchtindexen bei RFZ. G0A41006
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
PIAGET – Polo S versilbertes Zifferblatt
(RFZ. G0A41001) ab € 10.900

PIAGET – Polo S blaues Zifferblatt
(RFZ. G0A41002) ab € 10.900

PIAGET – Polo S schiefergraues Zifferblatt
(RFZ. G0A41003) ab € 10.900

PIAGET – Polo S Chronograph versilbertes Zifferblatt
(RFZ. G0A41004) ab € 14.500

PIAGET – Polo S Chronograph blaues Zifferblatt
(RFZ. G0A41005) ab € 14.500
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder PIAGET – Polo S:

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Piaget - Imperator Coussin XL 700P

Piaget Imperator Coussin XL 700P liefert edle Kombi aus Mechanik- und Quarzwerk

Edle Kombination aus Mechanik- und Quarzwerk

Zur Feier des 40-jährigen Jubiläums seines ersten Quarzwerks, des berühmten 7P, präsentiert Piaget die Imperator Coussin XL 700P. Diese auf 118 Exemplare limitierte Konzeptuhr sorgt durch die Kombination aus Mechanikwerk und Quarzgenerator für Aufsehen. Es schickt sich an, dem ultraflachen Kaliber aus dem Jahr 1976 Paroli zu bieten.

G0A41041_picture2_1600x900

Das mechanische Herz des neuen Modells Emperador Coussin XL 700P wurde mit einem Hochfrequenzregulator aus Quarz ausgestattet, der mit einer Frequenz von 32.768 Hz pulsiert und die Umdrehungen des Generators kontrolliert: genau 5,33 pro Sekunde. Dies verleiht dem Black Tie Zeitmesser, dessen 46,5 mm großes Gehäuse die markante Linienführung dieser Kollektion aufweist, eine unerreicht hohe Präzision.

700P_Mouvement_picture1_1600x900

Zwei Jahre intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Manufaktur, Dutzende Patentanmeldungen und ein original Schweizer Konzept, das seit 1972 geschützt ist, stehen hinter dieser außergewöhnlichen Uhr. Bereits damals stellte Piaget mit der Konzeption eines eigenen Quarzwerks seine Proaktivität auf dem Gebiet neuer Technologien unter Beweis. Die faszinierende „umgekehrte“ Konstruktion dieses Uhrwerks macht seine wichtigsten funktionellen Elemente auf der Zifferblattseite sichtbar, wo der dezentriert angeordnete Quarzgenerator und der Rotor zudem die Glückszahl 8 bilden.

G0A41041_picture4_1600x900

Die Stunden und Minuten werden ebenfalls dezentriert von spitz zulaufenden Zeigern auf feinen, sich strahlenförmig verjüngenden Indexen angezeigt. Das Fehlen eines Zifferblatts gibt den Blick auf das kissenförmige, schwarz beschichtete Uhrwerk frei, das nach bester Uhrmachertradition veredelt wurde: Guillochierter Mikrorotor mit Piaget-Wappen, anglierte Brücken mit satiniertem Sonnenschliff, kreisförmig geschliffene Räder und versilberte Schrauben. Passend zum Schwarz des Uhrwerks wurde auch die Lünette aus Gold mit schwarzem DLC beschichtet. Eine Uhr voller effektvoller Kontraste, deren Gehäuse aus Weißgold die charakteristische Formensprache der Kollektion Black Tie reflektiert. Das moderne Design setzt mit seiner Kombination von kissenförmigem Gehäuse und ovaler Lünette die Piaget-Tradition der „Form in der Form“ fort und bietet dem hochinnovativen Uhrwerk 700P ein angemessen markantes Äußeres. Die Imperator Coussin XL 700P ist eine ideale Mischung aus technologischem Fortschritt, Präzision und edler Mechanik.

G0A41041_back big_1600x900

Die neuartige Kombination eines mechanischen Uhrwerks mit einem Quarzgenerator macht die Konzeptuhr EmperadorCoussin XL 700P zu einem modernen Erben zweier überlieferter Savoir-faires in einer markanten Form.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· automatisches Uhrwerk mit Quarzgenerator (Hybrid)
· Ultraflaches, automatisches Manufaktur Piaget Kaliber 700P
· Gangreserve: 42 Stunden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunde,
· Minute,
· Gangreserve
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 46,5 mm, Höhe 14,6 mm
· Gehäuse aus 18K Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
k.A.
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
Schwarzes Alligator-Lederband mit Faltschließe aus 18K Weißgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· teilweise skellettiert
· versilberte Indexe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Piaget Emperador Coussin XL 700P  (REF: G0A41041): ab € 78.000
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Fotogalerie:

Video:

 

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]