Corum Golden Bridge 43 Art Deco mit DLC-beschichtetem Titan Grad 5 Header

Golden Bridge 43 Art Deco: CORUM launcht zwei neue Modelle

Corum enthüllt zwei Modelle seiner Golden Bridge in limitierter Auflage, die mit ausgefallenem Design und einem Baguettewerk bestechen.

Die exklusive Alpine Eagle von Chopard. Eine sportliche und zugleich elegante Uhr

Alpine Eagle von Chopard – Wiedergeburt einer Ikone aus den 1980ern

1980 präsentierte Karl-Fiedrich Scheufele den Vorgänger der Alpine Eagle, damals unter dem Namen St. Moritz. Heute tat er dies in Beisein und in Zusammenarbeit mit seinem Sohn und seinem Vater.

CARL F BUCHERER-Manero-Flyback-Retro-Header1

Manero Flyback Chronographen im Retro-Look von Carl F. Bucherer

Eine neue Variante im Retro-Look ergänzt ab sofort die Manero Chronographen-Familie mit Flyback-Funktion von Carl F. Bucherer.

CHOPARD L.U.C Full Strike_COVER1

L.U.C Full Strike von CHOPARD – Sechs Jahre Entwicklungszeit stecken in diesem atemberaubenden Zeitmesser

L.U.C Full Strike von CHOPARD – Sechs Jahre Entwicklungszeit stecken in diesem atemberaubenden Zeitmesser.

CHOPARD Mille Miglia Racing Colours

Mille Miglia Racing Colours von CHOPARD – Limitierte Modelle mit außergewöhnlichen Zifferblattfarben

Mille Miglia Racing Colours von CHOPARD – Limitierte Modelle mit außergewöhnlichen Zifferblattfarben.

CORUM Bubble Huebner

Corum Bubble: Bringen Sie Farbe in Ihr Leben!

Mit den diversen Modellen der Bubble-Kollektion von Corum machen Sie Ihr Leben definitiv ein wenig bunter.

CHOPARD L.U.C Time Traveller One

L.U.C Time Traveler One von CHOPARD – Begleiter in sämtliche Zeitzonen

L.U.C Time Traveler One von CHOPARD – Begleiter in sämtliche Zeitzonen.

CASIO Edifice Torro Rosso

Casio

Rennsport-Spirit perfekt verkörpert in den Edifice Scuderia-Toro-Rosso-Sondermodellen von Casio

Die beiden neuen Scuderia-Toro-Rosso-Sondermodelle von Casio richten sich sowohl an Rennsportbegeisterte als auch an Designliebhaber

CASIO Edifice Torro Rosso

v.l.n.r.: CASIO | EDIFICE EQB-501TR und CASIO EDIFICE EFR-556TR

Die beiden neuen Scuderia-Toro-Rosso-Sondermodelle von Casio verbinden modernste Technik mit dynamischem Design.
Inspiriert durch das Formel-1™-Team Scuderia Toro Rosso entstanden die EDIFICE EQB-501TRC und die EFR-556TR. Beide Uhren greifen die Teamfarben Rot und Blau auf und richten sich sowohl an Rennsportbegeisterte als auch an Designliebhaber, die nicht auf innovative Technologien verzichten wollen.

CASIO Edifice Torro Rosso

„Es ist großartig, die Chance zu haben, solch eine fantastische Armbanduhr gemeinsam mit einer angesehenen Marke wie Casio zu entwickeln“, kommentiert Teamleiter Franz Tost. „Wir alle wissen, dass die Formel-1TM eine Sportart ist, bei der es um genaue Zeitmessung geht.“

EDIFICE EQB-501TR

CASIO Edifice Torro Rosso

Technisch auf höchstem Niveau zeigt sich die neue EDIFICE EQB-501TRC, die sich in die Reihe der „Connected Watches“ eingliedert.
Die blauen und roten Akzente auf dem Zifferblatt und Zeiger, eingerahmt durch ein schwarzes, ionisiertes Edelstahlgehäuse, verleihen dem Zeitmesser seinen dynamischen Look. Drei eingesetzte Skalenscheiben zeigen eine Geschwindigkeitsanzeige zwischen 3 Uhr und 6 Uhr, eine zweite Zeitanzeige bei 9 Uhr sowie die 24-Stunden-Anzeige bei 12 Uhr.

CASIO Edifice Torro Rosso

Das Armband, dessen Innenseite aus Leder ebenfalls farblich in Rot abgesetzt ist, besteht aus Cordura®, ein äußert robustes, abriebfestes und texturiertes Nylon. Den Gehäuseboden und die Schließe des Sportchronographen schmückt das Teamlogo des Rennstalls. Die EDIFICE EQB-501TRC ist zum Preis von € 449,- erhältlich und wird in einer exklusiven Uhrenbox ausgeliefert.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
• Bluetooth® 4.0 (Low Energy)
• Solarbetrieb
• Neo-Display (fluoreszierende Zeiger)
• Weltzeit Funktion
• Duale Zeitanzeige (eine von 300 Städten wählbar) • Datums- und Wochentagsanzeige
• Stoppfunktion – 24 Std.
• Tagesalarm
• Geschwindigkeitsanzeige
• Phone Finder
• Airplane Funktion (Offline Modus)
• E-Mail Indikator
• Automatischer Kalender
• Mineralglas
• Massives Edelstahlgehäuse
• Textilarmband
• Bis zu 10 Bar wasserdicht
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion][mks_separator style=“double“ height=“20″]

EDIFICE EFR-556TR

CASIO Edifice Torro Rosso

„Speed and Intelligence“ beschreibt auch das zweite Sondermodell, die EFR-556TR. Hochwertig verarbeitet wartet der analoge Chronograph mit einem kraftvollen und funktionalen Design mit farbigen Akzenten in Blau und Rot auf. Das markante Gehäuse aus massivem Edelstahl ist optisch durch eine schwarze Lünette abgesetzt. Die EDIFICE EFR-556TR ist zum Preis von € 199,- erhältlich.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
• Neo-Display (fluoreszierende Zeiger)
• Datumsanzeige
• Stoppfunktion – 1/1 Sek. – 30 Min.
• Mineralglas
• Massives Edelstahlgehäuse
• Verschraubter Gehäuseboden
• Edelstahlarmband
• Sicherheitsschliesse
• 3 Jahre – 1 Batterie
• Bis zu 10 Bar wasserdicht
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder CASIO | Edifice Scuderia-Toro-Rosso-Sondermodelle:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht CASIO“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/casio“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““][mks_button size=“medium“[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Carl F. Bucherer

In der Welt bekannt, dennoch in Luzern zu Hause. Die Nobelmarke Carl F. Bucherer eröffnet seine erste Boutique in Luzern (CH)

Mit der Eröffnung einer exklusiven Boutique in Luzern zeigt Carl F. Bucherer seine Verbundenheit mit dem Ort, an dem 1888 alles begann. Mit im Gepäck ein limitiertes Boutique-Sondermodell der Manero Peripheral

Carl F. Bucherer ist eine der wenigen noch verbliebenen Schweizer Uhren­manufakturen in Familienbesitz. Nach der Eröffnung der eigenen Boutique in Shanghai folgt nun eine exklusive Boutique am Gründungsort Luzern, wo die Wurzeln der renommierten Uhrenmarke liegen.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

v.l.n.r.: Jörg G. Bucherer (Eigentümer), Li Bingbing (Globale Markenbotschafterin und Hollywood Star), Sascha Moeri (CEO)

Dort bietet die Schweizer Uhrenmanufaktur ein neues, umfassendes Markenerlebnis. Die neue Markenpräsenz ist ein wichtiger Schritt, der die Ambition der Marke unterstreicht, kontinuierlich zu wachsen, und ist gleichzeitig eine Möglichkeit, den geschichtsträchtigen Standort zu stärken.

GANZ BESONDERE GÄSTE ZUR ERÖFFNUNG

Die Einweihung der Boutique begleitete Jörg G. Bucherer, der das Unternehmen in dritter Generation führt. «Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, das Erbe meiner Vorfahren weiter in die Welt zu tragen und es gleichzeitig an unserem Heimatort zu manifestieren», betonte er.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

v.l.n.r.: Jörg G. Bucherer (Eigentümer), Li Bingbing (Globale Markenbotschafterin und Hollywood Star), Sascha Moeri (CEO)

Auch CEO Sascha Moeri zeigte sich äusserst zufrieden mit dem Ergebnis. «Als Schweizer Uhrenmanufaktur, die ihre Wurzeln in Luzern hat, ist es für uns etwas ganz Besonderes und Einzigartiges, hier unsere neue Boutique zu eröffnen.»
Anläss­lich der Eröffnung war auch Li Bingbing, die globale Markenbotschafterin von Carl F. Bucherer nach Luzern gereist, um die Stadt und die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung kennenzulernen. Die erfolgreiche chinesische Schauspielerin, die unter anderem in den beliebten Hollywoodproduktionen «Transformers» und «Resident Evil» auf der grossen Leinwand zu sehen war, verlieh der Eröffnungszere­monie einen besonderen Glanz.

LIMITIERTES BOUTIQUE-SONDERMODELL

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Anlässlich der Boutiqueeröffnung wurde die exklusive Manero Peripheral Boutique Edition lanciert, die eigens für diesen Anlass geschaffen wurde.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Die auf 188 Exemplare limitierte Uhr, die vom hauseigenen Kaliber CFB A2050 angetrieben wird, steht für authentische Uhrmacherkunst und das Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln. Ein besonderes Merkmal ist der periphere Rotor, der in diesem Modell eine prägnante blaue Farbe trägt, die an den funkelnden Vierwaldstättersee erinnert.

CARL F BUCHERER Boutique Openening Luzern

Auch das aufwendig gefertigte, blau galvanisierte Zifferblatt, das mit einem Sonnenschliff finissiert wurde, ist eine Hommage an Luzern. Das Modell mit der Referenz 00.10917.08.53.88 ist auf 188 Stück limitiert und in den Boutiquen in Luzern, Shanghai und Moskau zum Preis von € 6.000,- erhältlich.

[mks_button size=“medium“ title=“Zum Detailartikel Carl F. Bucherer | Manero Peripheral“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//carl-f-bucherer-manero-peripheral“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

Bilder:

Video:

[mks_button size=“medium“ title=“Zum Detailartikel Carl F. Bucherer | Manero Peripheral“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer-manero-periperal“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Cartier

Cartier erweiterte seine Drive de Cartier Kollektion um ein Modell mit Mondphase – Schlichte Eleganz und Manufakturkaliber mit im Gepäck

Die 2016 entstandene Drive de Cartier Kollektion richtet sich an Männer, die einen eleganten Zeitmesser bevorzugen, ohne damit zu sehr aufzufallen. Das Modell Moon Phase ist in zwei Varianten (Rotgold oder Edelstahl) erhältlich.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

UNDERSTATEMENT PUR

Ausgestattet mit dem neuen Manufaktur-Uhrwerk 1904-LU MC, bietet die Drive de Cartier Moon Phase eine Mondphasenanzeige bei 6 Uhr.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Diese Komplikation zeigt die verschiedenen Phasen des Mondes am Nachthimmel an: Neumond, zunehmender Mond, Vollmond und abnehmender Mond. Durch ihre Präzision zählt sie zu den „astronomischen“ Komplikationen, da sie nur alle 125 Jahre korrigiert werden muss.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

UNVERKENNBAR CARTIER

Getreu der Ästhetik der Drive de Cartier Kollektion und ihrer unverwechselbaren Merkmale – Tragekomfort, geschwungenes Gehäuse und gewölbtes Saphirglas, schlichtes weißes Guilloche-Zifferblatt – überzeugt die in Rotgold oder Edelstahl erhältliche Drive de Cartier Mondphasen  durch natürliche und puristische Raffinesse.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Das Zifferblatt ist guillochiert und satiniert. Die dominierenden schwarzen römischen Ziffern und die gebläuten Zeiger aus Stahl und die markante Gehäuseform lassen das Modell

STIMMIGE UND UMFASSENDE KOLLEKTION

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Die Drive de Cartier Kollektion besteht zusätzlich aus der ultraflachen Drive de Cartier „Ultra-Flach“ (nur 6,6cm hoch), der Drive de Cartier (mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr, einem Modell mit Großdatum, zweiter Zeitzone und Mondphasenanzeige und der Drive de Cartier „Fliegendes Tourbillon“ (nicht in der Abbildung) als Highlight der Kollektion.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Cartier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/cartier=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber Kaliber 1904-LU MC
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Mondphasen-Anzeige bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40 x 41  mm
· Höhe 12,5 mm
· Edelstahl (RFZ. WSNM0008)
· Rotgold (RFZ. WGNM0008)
· Saphirglas und Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Braunes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.83.11)
· Faltschließe aus Edelstahl (RFZ. WSNM0008)
· Faltschließe aus Rotgold (RFZ. WGNM0008)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Versilbertes Flinqué-Zifferblatt
· Schwarze römische Ziffern
· Gebläute Zeiger aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Cartier – Drive de Cartier Moon Phase (Edelstahl)
(RFZ. WSNM0008) UVP:  € 7.600,-

Cartier – Drive de Cartier Moon Phase (Rotgold)
(RFZ. WGNM0008) UVP:  € 20.400,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Cartier – Drvie de cartier Moon Phase:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Cartier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/cartier=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Carl F. Bucherer

Manero Peripheral von Carl F. Bucherer – Für Damen mit gehobenen Ansprüchen

Mit der Kaliberfamilie CFB A2000 bekräftigte Carl F. Bucherer seinen Ruf als innovative Manufaktur. Mit dem CFB A 2050 kommt eine Weiterentwicklung in den Damenmodellen der Manero Peripheral zum Einsatz

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Die neuen Manero Peripheral Modelle bestechen nicht nur durch ihre mit 60 Brillanten ausgefasste Lünette und zarten Perlmuttzifferblättern in Schneeweiß oder Samtbraun. Sie glänzen auch mit inneren Werten – dem im eigenen Haus entwickelten Manufakturkaliber CFB A2050.

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Die komplett im eigenen Entwicklungslabor konzipierten und konstruierten Uhrwerke finden sich nun auch in den aktuellen Damen-Modellen der Manero-Kollektion. Mit diesem hochklassigen Antrieb unterstreicht die Manero Peripheral, dass sie die ideale Wahl für Damen mit hohen Ansprüchen ist.

FEMININER TOUCH

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Das moderne Manufakturkaliber bietet eine zentrale Stunden- und Minutenanzeige, ergänzt um eine kleine Sekunde bei 6 Uhr sowie ein Datum bei 3 Uhr. Seine Energie bezieht das Automatikwerk aus einem beidseitigen Automatikaufzug mit peripher arbeitender Schwungmasse.
Dies stellt ein Konstruktionsprinzip dar, das Carl F. Bucherer als erste Manufaktur zur Serienreife gebracht hat. Dieses technische Konzept ermöglicht eine verringerte Bauhöhe und ist deswegen für dezent dimensionierte Damenuhren wie geschaffen.
Eine Gangreserve von 55 Stunden und der von der Prüfstelle COSC zertifizierte, chronometergenaue Gang machen die Manero Peripheral zum zuverlässigen Partner .

60 BRILLIANTEN ZIEREN DIE EDELSTAHL-LÜNETTE

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Dieses technisch hochklassige Uhrwerk hat Carl F. Bucherer elegant und feminin eingekleidet. Sanfte, runde Formen kennzeichnen das Edelstahlgehäuse mit 40,6 Millimeter Durchmesser. Veredelt wird es durch 60 Brillanten mit einem Gesamtgewicht von 0,6 ct., die in der Lünette gefasst wurden.

ZWEI UNTERSCHIEDLICHE GESICHTER

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Dieses aufwändige Zifferblatt ist aus Perlmutt in höchster Qualität gefertigt und wahlweise in sehr klarem Schneeweiß oder in einem schokoladigen Samtbraun gehalten. Von der hohen Qualität des Zifferblattes zeugen auch die aufgesetzten facettierten Stunden-Indizes, die formal schön mit den feinen Lanzenzeigern harmonieren.

CARL F BUCHERER Manero Peripheral

Edle Alligator-Lederbänder runden das Gesamtbild ab, die weiße Variante erhält ein kontrastierendes schwarzes Band, bei dem Uhrenmodel mit samtbraunem Zifferblatt erscheint das Lederband Ton in Ton.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber CFB A2050
· COSC zertifiziert
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 6 Uhr
· Datumsfenster bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40,6 mm
· Höhe11,2 mm
· Edelstahl
· Lünette besetzt mit 60 Brillanten TW vvs 0,6 ct
· Beidseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Braunes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.83.11)
· Dornfaltschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Perlmutt weiss (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Perlmutt braun (RFZ. 00.10917.08.83.11
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Peripheral (Weißes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10917.08.73.11) UVP:  € 8.500,-

Carl F. Bucherer – Manero Peripheral (braunes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10917.08.83.11) UVP:  € 8.500,-

[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer -Manero Peripheral:

Video Carl F. Bucherer – Kaliber CFB A2000:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Carl F. Bucherer

In der Manero Power Reserve von Carl F. Bucherer trifft klassisches Design auf technisches Know-How.

Die Manero PowerReserve von Carl F. Bucherer verbindet in Sachen Design und Technik gekonnt klassische und moderne Bestandteile. Zwei neue limitierte Designvarianten mit blauem oder grünem Zifferblatt stehen jetzt zur Auswahl.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

GANGRESERVE ANZEIGE

Die Manero PowerReserve der Luzerner Uhrenmarke Carl F. Bucherer verbindet mit integrierter Gangreserveanzeige und dem präzisen Manufakturwerk CFB A1011 hohe Funktionalität und ausgeklügelte Technik.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Ein klassisches Gestaltungselement mit Tradition ist die Gangreserveanzeige. Ursprünglich verwendet bei Marinechronometer, etablierte sich die Anzeige bald auch bei Armbanduhren. Sie signalisiert den aktuellen Spannungszustand der Zugfeder und gibt die Restgangdauer in Form von Stunden an.
In der Manero PowerReserve vereinen sich Funktionalität und Design der Gangreserveanzeige perfekt. Und formen daraus eine Uhr mit einem besonderen Gesicht.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

FUNKTIONALITÄT AUF EINEN BLICK

Auf einer halbmondförmigen Anzeige bei 3 Uhr informiert ein Zeiger über die verbleibende Kraftreserve. Neigt sich diese dem Ende zu, rutscht der Zeiger in einen rot schraffierten Bereich.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Auf einen Blick ablesen lassen sich auch der Wochentag bei 9 Uhr und das besondere Großdatum bei 11 Uhr sowie die bei 6 Uhr integrierte kleine Sekunde. Das schwarze Zifferblatt ist in einen äußeren und inneren Ring unterteilt. Während sich auf dem helleren Innenkreis alle Funktionen finden, wird der äußere, dunklere Kreis von roségoldenen Indizes segmentiert.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve
Die changierende Optik bildet einen gelungenen Übergang zum Gehäuse aus Edelstahl, das einen Durchmesser von 42,5 mm und eine Höhe von 12,54 mm aufweist. Eine edle Abrundung findet der Zeitmesser im Armband aus schwarzem Alligatorleder.

KLASSISCH INSPIRIERTES WERK

Herzstück der Manero PowerReserve ist das manufaktureigene Automatikkaliber CFB A1011, das mit diesem Modell erstmalig in einer Manero integriert wurde.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Als eine Weiterentwicklung des Manufakturkalibers CFB A1002 stellt das CFB A1011 die Gangreserve über einen Zeiger dar und greift so auf klassische Elemente der Uhrengestaltung zurück.

CARL F BUCHERER Manero Power Reserve

Eine Besonderheit des Werks ist die peripher gelagerte und bidirektional aufziehende Schwungmasse, die das Automatikgetriebe mit Energie versorgt. Die patentierte dynamische Stosssicherung namens «Dynamic Shock Absorption» (DSA) bietet höchste Effizienz und Zuverlässigkeit.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#102a4f“ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#002d13″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

 

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturwerk CFB A1011
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 6 Uhr
· Großdatum bei 11 Uhr
· Wochentag-Anzeige bei 9 Uhr
· Gangreserve-Anzeige bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 42,5 mm
· Höhe 12,54 mm
· Edelstahl
· Beidseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Blaues (RFZ. 00.10912.08.53.01) oder grünes (RFZ. 00.10912.08.93.01) Kalbslederband
· Dornschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Blau (RFZ. 00.10912.08.53.01)
· Grün (RFZ. 00.10912.08.93.01)
· Verziert mit zwei Mantas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve Blau (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10912.08.53.01) UVP:  € 8.800,-

Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve Grün (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10912.08.93.01) UVP:  € 8.800,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Manero Power Reserve:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#102a4f“ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#002d13″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

CHRONOSWISS Timemaster Chronograph GMT

Chronoswiss

Starker Auftritt des Timemaster Chronograph GMT von Chronoswiss

Der Timemaster Chronograph GMT von Chronoswiss ist ein spezielles Modell, das ohne Zweifel Aufmerksamkeit erregt.

WEITERENTWICKLUNG DES TIMEMASTER CHRONO DATE

Einmal um die ganze Welt… Sportsfreunden mit Fernweh bietet der Timemaster Chronograph GMT mit zweiter Zeitzone auf einen Blick perfekte Orientierung – und zwar weltweit. Der Automatik-Chronograph ist quasi eine Weiterentwicklung des Timemaster Chronograph Date.

CHRONOSWISS Timemaster Chronograph GMT

Über einen signalroten GMT-Zeiger, der auf die Lünette mit 24 Stunden-Einteilung verweist, lässt sich die zweite Zeitzone ganz einfach ablesen, was die Uhr auch im Geschäftsleben zum nützlichen Partner macht.

ÜBERRAGENDE ABLESBARKEIT

CHRONOSWISS Timemaster Chronograph GMT

Der Kosmopolit der Timemaster-Familie ist in zwei Varianten erhältlich: Wahlweise mit klassischem Stahlgehäuse oder in Edelstahl, das mit dem innovativen, ultra-harten DLC (Diamond-Like Carbon) beschichtet ist und dann in nahezu schwarzer Optik erscheint.
Beide Versionen haben ein sehr gut lesbares Zifferblatt und setzen auf leuchtendes Rot als „Special Effect“; sowohl beim Schriftzug „GMT“ als auch dem speziellen GMT-Zeiger. Wirklich beeindruckend wird die Optik des Zifferblatts bei Nacht. Die mit Super-LumiNova beschichtete Zeiger und die Indexe, und Ziffern leuchten einem nahezu den Weg.

GMT FUNKTION FÜR VIELFLIEGER

Für die perfekte Anbindung auf Kurz- oder Langstrecken sorgt ein strapazierfähiges Band aus hochwertigem Kautschuk, das über eine innovative Steglösung sowohl extrem sicher als auch ästhetisch anspruchsvoll direkt ans Gehäuse anschließt.

CHRONOSWISS Timemaster Chronograph GMT

Als sportiver Globetrotter ist der Timemaster Chronograph GMT mit zweiter Zeitzone und Fensterdatum auf der ganzen Welt zuhause – und dank seiner Wasserdichtigkeit bis 100 Meter nicht nur zu Lande und in der Luft, sondern auch zu Wasser ein robuster Reisebegleiter.
Angetrieben wird der Timemaster Chronograph GMT vom Automatikkaliber C.754, das auf dem Valjoux 7750 basiert. Durch den Saphirglasboden kann dieses betrachtet werden. Das Modell ist auch in Edelstahl ohne DLC-Beschichtung erhältlich.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Chronoswiss Kaliber C. 754  (Basis Valjoux 7750)
· Gangreserve ca. 43h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Chronozentrumsekunde
· 30-Minutenstopp bei 12 Uhr
· 12-Stundenstopp bei 6 Uhr
· GMT-Anzeige
· Datumsfenster bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44 mm
· Höhe 15,3 mm
· Edelstahl mit DLC-Beschichtung
· Bicolor (Edelstahl/Rotgold) bei RFZ. 168571-6001
· Polierte Lünette DLC-beschichtet
· Entspiegeltes Saphirglas
· Chronoswiss-typische Zwiebelkrone
· Verschraubter Gehäuseboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Kautschukarmband
· Edelstahl-Dornschließe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz lackiert
· Zeiger mit Super-LumiNova-Inlay
· GMT-Zeiger rot lackiert
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Chronoswiss – Timemaster Chorongraph GMT
(RFZ. CH 7555.1 ) UVP:  € 6.400,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Chronoswiss“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/chronoswiss“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Chopard

Sportliche Ikone von Chopard – Seit 1988 lanciert Chopard anlässlich der Mille Miglia diverse Sondermodelle. In diesem Jahr unter anderen die Mille Miglia 2017 Race Edition in einer Version in Edelstahl und ein Bicolormodell.

Die Mille-Miglia-Kollektion verkörpert einen Stil, der sich an das Design der Rennwagen zwischen 1940 und 1957 anlehnt

NOSTALGIE UND MODERNE IN EINEM MODELL VEREINT

Auf halbem Weg zwischen Vergangenheit und Gegenwart geht dieses Jahr ein neuer Mille-Miglia-Chronograph an den Start: die Mille Miglia 2017 Race Edition.

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Das auf 1000 Exemplare limitierte Modell aus Edelstahl und das auf 100 Stück limitierte Bicolor-Modell (Edelstahl/Rotgold) würdigen mit ihren im Perlageschliff bearbeiteten Zifferblatt und Zählern, die von den Amaturenbrettern aus früheren Zeiten inspiriert sind, das legendäre Oldtimer-Rennen. Diese unterstützt Chopard seit 1988 als Partner und offizieller Zeitnehmer.

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Die Zeitmesser warten mit optimaler Lesbarkeit und COSC-zertifizierter Präzision in einem imposanten 44 mm großen Gehäuse auf, das bis 100 Meter wasserdicht ist und dessen Sportlichkeit von Racing-inspirierten Armbändern unterstrichen wird.

SEIT 1988 FIXER BESTANDTEIL DER CHOPARD KOLLEKTION

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Die Mille-Miglia-Kollektion ist seit 1988 die sportliche Ikone von Chopard und hat 2015 mit der neuen Kollektion Mille Miglia GTS (Gran Turismo Sport) eine neue Dimension erreicht. Bestehend aus maskulinen Uhren mit COSC-zertifizierten „Motoren“, verkörpert sie einen Stil, der sich an das Design der Rennwagen anlehnt, die zwischen 1940 und 1957 an der Mille Miglia teilnahmen. Die Vintage-Details der neuen Mille Miglia 2017 Race Edition prägen ihren einzigartigen Charakter und machen aus ihr eine Uhr für jeden Anlass.
Die Uhr ist wasserdicht bis 100 Meter, hat ein Gehäuse von 44 mm Durchmesser, traditionell geformte, von Motoren inspirierte Drücker, eine breite, wie ein Benzintankdeckel geriffelte, Krone sowie eine Lünette mit Tachometerskala auf einem eingelegten Aluminiumring. Die Skala ist für den Fahrer eine nützliche Funktion zur Berechnung der bei Langstreckenrennen entscheidenden Durchschnittsgeschwindigkeit.

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

SPIEL DER ZEIGER

Eine wesentliche Eigenschaft einer für den Wettkampf bestimmten Uhr ist das silberfarbene Zifferblatt, das, ähnlich wie historische Armaturenbretter, mit einem Perlageschliff versehen ist. Die stabförmigen Zeiger und die aufgenieteten Indexe, allesamt mit SuperLuminova beschichtet, beleben das Zifferblatt und sorgen für eine jederzeit perfekte Lesbarkeit. Das traditionelle Perlagemuster in Form von kleinen, ineinander verflochtenen Kreisen, und das Design der vertieften Zähler erinnern an das Armaturenbrett eines Oldtimers und kontrastieren mit dem Feuerrot des Mille-Miglia-Logos, des Sekundenzeigers und der Chronographenzeiger.

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Ein weiterer Bezug zur Automobilwelt sind die kurzen, profilierten Hörner, die sich dem Handgelenk ideal anpassen. Bei der Edelstahl-Version halten sie ein schwarzes Kautschukarmband, das an ein Dunlop-Reifenprofil der 60er-Jahre erinnert. Das Armband wird mit einer Faltschließe aus Edelstahl geschlossen. Bei dem Bicolor-Modell ist es ein schwarzes Lederarmband mit

CHRONOMETER ZERTIFIZIERT

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Die Modelle der Mille Miglia 2017 Race Edition ticken dank eines Hochpräzisionsmotors, der von der Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) als Chronometer zertifiziert ist. Mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und einer Gangreserve von 48 Stunden bietet das mechanische Chronographenwerk mit Automatikaufzug folgende Funktionen: Stunden, Minuten, Stoppfunktion, Tachometer und Datum.

CHOPARD Mille Miglia 2017 Race Edition

Diese Hochleistungsmechanik befindet sich in einem Gehäuse, dessen solider Stahlboden mit acht Schrauben befestigt ist. Er ist mit einer Gravur der berühmten Zielflagge, des pfeilförmigen Mille-Miglia-Logos und der Aufschrift „Mille Miglia 1927-2017″ verziert.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· ETA/Valjoux 7750
· Gangreserve ca. 48h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 9 Uhr
· Zentraler Sekunde-Stopp
· 30-Minutenstopp bei 12 Uhr
· 12-Stundenstopp bei 6 Uhr
· Datumsfenster bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44 mm
· Höhe 13,79 mm
· Edelstahl bei RFZ. 168571-3002
· Bicolor (Edelstahl/Rotgold) bei RFZ. 168571-6001
· Lünette: Edelstahl mit schwarzer Aluminium-Einlage bei RFZ. 168571-3002
· Lünette: Bicolor mit schwarzer Aluminium-Einlage bei RFZ. 168571-6001
· Entspiegeltes Saphirglas
· Boden mit Mille-Miglia-Logo und Aufschrift Mille Miglia 1927-2017 graviert
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Kautschukarmband, inspiriert vom Dunlop-Reifenprofil der 60er-Jahre bei RFZ. 168571-3002
· Gelochtes Lederarmband bei RFZ. 168571-6001
· Edelstahl-Faltschließe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Bei Modell in Edelstahl:
· Silberfarbenes, perliertes Zifferblatt
· Schwarz-grau-lackierter Zifferblattring mit weißen Indizes
· Silberfarbene, vertiefte Zähler bei 6 Uhr, 9 Uhr und 12 Uhr
· Metallisch schwarze Appliken
· Facettierte, metallisch schwarze Stunden- und Minutenzeiger
· Zählerzeiger: rot bei 6 Uhr und 12 Uhr, metallisch schwarz bei 9 Uhr
· Metallisch schwarzer Sekundenzeiger mit roter Spitze

Bei Bicolor-Modell:
· Silberfarbenes, perliertes Zifferblatt
· Schwarz-grau-lackierter Zifferblattring mit weißen Indizes
· Silberfarbene, vertiefte Zähler bei 6 Uhr, 9 Uhr und 12 Uhr
· Metallisch schwarze Appliken
· Facettierte, goldene Stunden- und Minutenzeiger
· Zählerzeiger: rot bei 6 Uhr und 12 Uhr, gold bei 9 Uhr
· Goldenschwarzer Sekundenzeiger mit roter Spitze
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Chopard – Mille Miglia 2017 Race Edition
(Edelstahl, limitiert auf 1.000 Stk.)
(RFZ. 168571-3002) UVP:  € 6.600,-

Chopard – Mille Miglia 2017 Race Edition
(Bicolor, limitiert auf 1.00 Stk.)
(RFZ. 168571-3002) UVP:  € 9.760,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

Video 1:

Video 2:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Chopard“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/chopard“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

CHOPARD LUC XP

Chopard

Weniger ist ganz oft mehr. Mit der L.U.C XP präsentiert Chopard einen puristischen Zeitmesser, der dennoch, oder genau deswegen unser Herz erobert hat

Das extraflache Kaliber 96.53-L schlägt in der an Schlichtheit kaum zu übertreffenden L.U.C XP von Chopard. Die puristische Uhr zieht wahrscheinlich genau aus diesem Grunde die Blicke magisch auf sich

DOPPELTES FEDERHAUS UND WOLFRAM-MIKROROTOR

Das neue besonders flache und puristische Modell von Chopard ist mit seinem neuen Design am Puls der Zeit. Die Gesamthöhe des Stahlgehäuse der Uhr beträgt beeindruckende 7,2 mm.

CHOPARD LUC XP

Die gelungene Verbindung aus Lässigkeit und höchsten Ansprüchen der Uhrmacherkunst beherrscht das Spiel mit den Codes und Stilarten und setzt in der Haute Horlogerie von Chopard moderne Akzente. Ein Stahlgehäuse, ein silberfarbenes, vertikal satiniertes Zifferblatt mit großen gebläuten arabischen Ziffern, ein Armband aus blauem Kaschmir – der Auftritt des neuen Modells L.U.C XP ist so lässig-elegant wie markant.

CHOPARD LUC XP

Mit dem neuen, extra-flachen Kaliber 96.53-L mit Wolfram-Mikrorotor und Twin®-Technologie mit doppeltem Federhaus, bringt dieser Zeitmesser Zeitgeist und Zuverlässigkeit in Einklang.

PURISTISCHE LINIENFÜHRUNG

Ein dezent vertikal satiniertes silberfarbenes Zifferblatt. Schlanke, aufgesetzte Indizes. Große gebläute Ziffern. Ebenfalls blaue schlanke Zeiger im Dauphine-Stil. Das neue Gesicht der L.U.C XP ist soaufregend wie schlicht.

CHOPARD LUC XP

Für das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser wurde der widerstandfähige, unkomplizierte Werkstoff Edelstahl gewählt. Seine Verlängerung bildet ein gewebtes Armband aus blauem Kaschmir mit einem Futter aus braunem Alligatorleder, eine Premiere in der L.U.C-Kollektion. Zur Abwechslung kann die L.U.C XP auch mit einem Armband aus blauem Alligatorleder getragen werden.

NEUES DESIGN, NEUES UHRWERK

CHOPARD LUC XP

Die Modelle der Reihe L.U.C XP umschließen ein Uhrwerk mit zwei überlagerten Federhäusern in der patentierten Twin-Technologie, die eine Gangreserve von 58 Stunden ermöglichen. Ein solches Automatikwerk in ein nur 7,2 mm hohes extra-flaches Gehäuse zu schalen ist eine technische Meisterleistung, die einer ausgeklügelten Konstruktion mit Mikrorotor zu verdanken ist. Zudem erlaubt die Bauweise eine bessere Sicht auf das Uhrwerk.

CHOPARD LUC XP

Der Mikrorotor wurde für diese Anordnung aus dem widerstandsfähigen, hochdichten Werkstoff Wolfram gefertigt, der ein einfaches Aufziehen des Uhrwerks möglich macht. Die Wahl der schwarzen, durch den Sichtboden zu sehenden Gravuren geben einer modernen, zuverlässigen Uhr den letzten Schliff.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechnaisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber 96.53-L
· Zwei Federhäuser
· Wolfram Mikrorotor
· Twin®-Technologie
· Gangreserve: ca. 58h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40 mm
· Höhe 7,2 mm
· Edelstahl
· Flanken und Bandanstöße vertikal satiniert
· Lünette und Boden poliert
· Entspiegeltes Saphirglas
· Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Handgenähtes Armband aus blauem Kaschmir
· Futter aus braunem Alligatorleder
· Dornschließe in Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Silberfarbenes Zifferblatt, vertikale Dacron-Finissage
· Gebläute aufgesetzte arabische Ziffern
· Aufgesetzte gebläute Indizes im Dauphine-Stil
· Gebläute Zeiger im Dauphine-Stil
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Chopard – L.U.C XP
(RFZ.168592-3001) UVP:  € 8.100,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Chopard“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/chopard“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

Chronoswiss

Chronoswiss lanciert die Flying Grand Regulator Skeleton in zwei auffälligen Farben, skelettiertem Zifferblatt und einer Limitierung von jeweils nur 30 Stück

Seit Ende der 1980er Jahre produziert Chronoswiss Uhren mit Regulator-Zifferblatt. Die zentral abgebildete Minutenanzeige, sowie die dezentrale Anzeige der Stunde sind dabei charakteristisch für diese Modelle. Mit der Flying Grand Regulator Skelton stellt Chronoswiss nun ein neues Modell in zwei auffallenden Farben vor.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

SEKELETTIERTES ZIFFERBLATT

Wie ein Teil des Namens schon sagt, konzentriert sich Chronoswiss beim Flying Grand Regulator Skeleton ganz auf das Wesentliche: Auf das Zifferblatt wurde weitgehend verzichtet und das Werk auf innovative Weise von überflüssigem Material befreit.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

So entstand ein mehrdimensionaler Regulator mit tiefen Einblicken. Aufgrund des Gehäusedurchmessers von 44 mm und der klaren Linienführung des Werkes wirkt die Skelettierung besonders stark. Zusätzlich zur schnörkellosen Formensprache unterstützt auch die dynamische Farbgebung diese Wirkung. Besonders sticht die trichterförmig designte Stundenskala hervor. Unterstrichen wird das dynamische und auch gleichsam klassische Erscheinungsbild durch sein Band aus markantem „Hornback“-Alligator.

LIEBE ZUM DETAIL

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

Die Chronoswiss eigene Liebe zum Detail und zur horologischen Finesse zeigt sich auch im jüngsten Zuwachs der Regulator Kollektion: Unter dem Minutenzeiger gibt es ein kleineres Pendant, das spiegelverkehrt auf einer zentralen Miniaturskala genau die Bereiche der Minuterie abbildet, die durch die Überlappung der großen Skala mit dem Stundentrichter dem Blick entzogen sind. Dieser Kniff ermöglicht unbeschwerte Freude am raffinierten Design, da sich die Minute präzise ablesen lässt.

CHRONOSWISS Flying Grand Regulator Skeleton

Technisch zeichnet sich das ästhetisch anspruchsvoll gestaltete Handaufzugswerk durch einen Sekundenstopp aus. Beide Versionen sind auf je 30 Zeitmesser limitiert.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Handaufzug
· Chronoswiss Kaliber C. 677S
· Gangreserve ca. 40h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Dezentrale Stundenanzeige bei 12 Uhr
· Zentrale Minutenanzeige
· Dezentrale Sekundeanzeige bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44 mm
· Edelstahl
· Gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas
· Teilkannelierte Lünette
· Verschraubter und geschliffener Boden mit Saphirglas
· Chronoswiss typische Zwiebelkrone
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Louisiana Alligator „Hornback“ mit rotem oder grauem Innenfutter; Faltschließe
· Edelstahlfaltschließe
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Blaues oder graues Zifferblatt
· Skelettiert
· Zeiger rhodiniert oder lackiert und bombiert
· Minutenzeiger von Hand gebogen
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton (balues Zifferblatt, auf 30 Stk. limitiert)
(CH-6723S-BLSI) UVP:  € 8.960,-

Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton (graues Zifferblatt, auf 30 Stk. limitiert)
(CH-6723S-GRRE) UVP: € 8.960,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Chronoswiss – Flying Grand Regulator Skeleton:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht CHRONOSWISS“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/chronoswiss“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Carl F. Bucherer

Limited Edition von Carl F. Bucherer für den guten Zweck. Mit dem Verkauf der auf 188 Stück limitierten Patravi ScubaTec Manta Trust unterstützt Carl F. Bucherer die Finanzierung einer Forschungsexpedition

Carl F. Bucherer lanciert mit der Patravi ScubaTec Manta Trust eine auf 188 Stück limitierte Taucheruhr, welche der Stiftung Manta Trust gewidmet ist. Mit der finanziellen Unterstützung soll der Lebensraum und die Population der außergewöhnlichen Meeresbewohner erforscht und so der Fortbestand gesichert werden.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

BEDROHTE MANTAROCHEN

Mantarochen gehören zu jenen Meeresbewohnern, die durch Überfischung vom Aussterben bedroht sind. Manta Trust – eine Stiftung mit Sitz in England – hat sich dem Leben und vor allem dem Überleben dieser geheimnisvollen und charismatischen Spezies in mehr als 20 Ländern verschrieben.
Carl F. Bucherer engagiert sich seit vielen Jahren für diese Schutzorganisation, um mitzuhelfen, die Zukunft von Mantarochen zu sichern. Im Sommer 2017 präsentiert die Schweizer Uhrenmanufaktur daher erstmals eine der Stiftung gewidmete Limited Edition. Ein Teil aus dem Verkaufserlös der 188 Uhren fließt in die Finanzierung einer erstmalig durchgeführten Forschungsexpedition.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Im Juli lanciert Carl F. Bucherer eine auf 188 Stück limitierte Taucheruhr, welche der Stiftung Manta Trust gewidmet ist. Auf dem schraffierten schwarzen Zifferblatt sind zwei Mantas zu sehen, die aus der Uhr aufzutauchen scheinen.

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Jede einzelne Uhr ist ein Unikat – denn auf dem Boden des Gehäuses befindet sich eine einzigartige Gravur, die jeweils das Muster auf der Bauchseite eines ganz bestimmten Mantas zeigt, der von Guy Stevens, CEO der Stiftung Manta Trust, und seinem Team unter Wasser fotografiert wurde.
Unter der Gravur befindet sich eine Identifikationsnummer. Diese Ziffern führen zu einer Landingpage, auf welcher der neue Besitzer der Uhr dem Manta einen Namen schenken kann.

LIMITIERTE EDITION FÜR DEN GUTEN ZWECK

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Die neue Patravi ScubaTec Manta Trust ist mit dem automatischen Heliumauslassventil bestens zum Tau­chen bis zu 500 Meter Tiefe geeignet. Die mit Leuchtmasse versehenen Indizes und Zeiger komplettieren den sportlichen Look und sorgen unter Wasser für beste Ablesbarkeit. „Wir sind stolz, Partner von Manta Trust zu sein. Mit der neuen Patravi ScubaTec Manta Trust möchten wir die tolle Arbeit von Guy Stevens und seinem Team honorieren“, so Sascha Moeri, CEO Carl F. Bucherer. „Beim Kauf dieser Uhr erfüllt sich ein Uhrenliebhaber nicht nur den Traum eines einzigartigen Zeitmessers, sondern trägt auch dazu bei, Mantarochen zu schützen.“

ERSTMALIGE FORSCHUNGSEXPEDITION DANK CARL F. BUCHERER

CARL F BUCHERER Patravi ScubaTec Manta Trust

Mit einem Teil des Verkaufserlöses finanziert Carl F. Bucherer eine Expedition, die in dieser Form zum ersten Mal zustande kommt und essenzielle Daten zur Sicherung des Lebensraums der Mantas lie­fern wird. Im August 2017 wird ein Team während zweier Wochen auf hoher See die Mantapopulation vor den Malediven beobachten und deren Verhalten in Bezug auf Lebensraum und Nahrung sowie deren planktonische Beute analysieren. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse gelten als grund­legend für den Erhalt der Spezies.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Kaliber CFB 1950.1
· Chronometer zertifiziert
· Gangreserve ca. 38h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Zentrale Sekunde
· Datumsfenster bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 44,6 mm
· Höhe 13,45 mm
· Edelstahl
· Lünette aus Edelstahl und Keramik
· Automatisches Heliumventil
· Verschraubte Krone
· Beidseitig entspiegeltes Saphirglas
· Individuelle Mantarochen­Gravur am Gehäuseboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
50 bar (500 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Kautschuk
· Fein justierbarer Taucherfaltschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarz
· Verziert mit zwei Mantas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust (limitiert auf 188 Stk.)
(RFZ. 00.10632.23.33.98) UVP:  € 5.200,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust:

Video Carl F. Bucherer – Patravi ScubaTec Manta Trust:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Carl F. Bucherer

Carl F. Bucherer lanciert drei neue Varianten der Manero Flyback. Im klassischen Gehäuse aus Edelstahl oder in warmem 18-Karat-Rotgold tickt ein aufwändiges Chronographenwerk (CFB 1970) mit Flyback-Funktion.

Das gewisse Etwas im klassischen Gewand – dafür steht die Manero-Familie in der Kollektion von Carl F. Bucherer. Das gilt in ganz besonderem Masse für die Manero Flyback, die wahlweise im Rotgold- oder Edelstahlgehäuse zu haben ist. Die Traditionsmarke aus Luzern hat dabei dem Gesicht der Uhr besondere Beachtung geschenkt und so drei sehr individuelle Charaktere geschaffen.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

DREI NEUE MODELLE IN EDELSTAHL UND ROTGOLD

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Die Manero Flyback ist die perfekte Begleiterin für den modernen Gentleman mit Sinn für raffinierte Technik. Einen stilvoll-kühlen Auftritt bietet der Flyback-Chronograph im Edelstahlgehäuse, dessen Cockpit in einem matten Blau-Grauton gehalten ist.
Je nach Lichteinfall wechselt der Farbeindruck zwischen einem sanften Grün und einem dezenten Blau. Zeiger und aufgesetzte Indizes aus Edelstahl sowie ein Alligatorlederband in Grau runden den coolen Auftritt ab.

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Klassisch-puristisch gibt sich die Manero im 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit matt schwarzem Zifferblatt. Die beiden Anzeigen für die kleine Sekunde bei 9 Uhr und die Stoppminute bei 3 Uhr sind vertieft und verleihen dem Zifferblatt gemeinsam mit dem umlaufenden Rehaut Dreidimensionalität.
Besonders edel wirkt schliesslich der rotgoldene Chronograph, dessen farbliche Gestaltung sich stark am neuen Markenauftritt von Carl F. Bucherer orientiert. Die Grundfarbe des galvanisierten Zifferblatts ist ein golden schimmernder changierender Champagnerton. Zeiger und die zehn aufgesetzten Indizes nehmen – wie auch beim schwarzen Zifferblatt – den rotgoldenen Farbton des Gehäuses wieder auf.

DURCH UND DRUCH KLASSISCHE FORM

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Ob in Edelstahl oder 18 Karat Rotgold, das Gehäuse nimmt die für die Manero Familie typische Formensprache auf und präsentiert sich klassisch-rund und mit einem Durchmesser von 43 mm. Strenge Linien an den Flanken setzen einen schönen Kontrast zu den sanften Rundungen der Lünette.
Dazu passen die Pilzdrücker zur Steuerung der Chronographenfunktion, die nicht nur den klassischen Charakter der Uhr unterstreichen, sondern mit ihren grösseren Oberflächen auch praktische Vorteile haben. So lässt sich der Chronograph bereits mit nur geringem Druck der Fingerkuppe bedienen.

FLYBACKFUNKTION ALS BESONDERHEIT

Carl F Bucherer Manero Flyback Chronograph

Der Manero Flyback Chronograph wird vom aufwändig konstruierten Kaliber CFB 1970 angetrieben, einem Automatikwerk mit 42 Stunden Gangautonomie. Die Kurzzeitmessung wird über ein Schaltrad gesteuert. Zusätzlich verfügt es über eine Flyback-Funktion, mit der mehrere Zeitintervalle schnell hintereinander gemessen werden können.
Flyback steht für den Sprung zurück im Flug, den die Stoppzeiger ausführen, wenn während des Stoppvorgangs der Nullstelldrücker betätigt wird. Alle Chronozeiger springen auf null zurück, das Räderwerk des Chronographen läuft im Hintergrund weiter und lässt die Zeiger wieder starten, sobald der Nullstelldrücker losgelassen wird. Bei einem gewöhnlichen Chronographen ist es erforderlich, die Drücker dreimal zu betätigen, um aufeinander folgende Zeitintervalle messen zu können.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
· Kaliber CFB 1970
· Gangreserve ca. 42h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Kleine Sekunde
· Datum bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 43 mm
· Höhe 14,45 mm
· Entweder Edelstahl oder 18 Karat Rotgold
· Beidseitig entspiegeltes, hochbombiertes Saphirglas
· Gehäuseboden mit Saphirglas
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Armband aus Louisiana-Alligator-Leder
· Dornfaltschließe aus Edelstahl (RFZ. 00.10919.08.93.01)
· Dornschliesse aus 18 Karat Rotgold (RFZ. 00.10919.03.43.01 und RFZ. 00.10919.03.33.01)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Blau-Grau bei RFZ. 00.10919.08.93.01
· Champagne bei RFZ. 00.10919.03.43.01
· Schwarz bei RFZ. 00.10919.03.33.01
· Zeiger aus Edelstahl bzw. 18 Karat Rotgold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (Edelstahl)
(RFZ. 00.10919.08.93.01
)  UVP: € 7.300,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Champagnerfarbenes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.43.01) UVP: € 17.900,-

Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph (18 Karat Rotgold, Schwarzes Zifferblatt)
(RFZ. 00.10919.03.33.01) UVP: € 17.900,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Carl F. Bucherer – Manero Flyback Chronograph:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Carl F. Bucherer“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/carl-f-bucherer“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Chopard

Chopard lanciert mit dem Hochfrequenz-Chronometer „Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition“ eine Racinguhr der Extraklasse

Leichtigkeit, Effizienz und komplexe Technik: Der neue Hochfrequenz-Chronometer von Chopard steht für Leistung pur. Die Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition huldigt dem Erfolg des Partners Porsche Motorsport in der Langstrecken-Weltmeisterschaft FIA WEC. Sie hat viel gemeinsam mit dem Rennwagen, der die Siegerpodeste dieser WM in Beschlag nimmt – dem Porsche 919 Hybrid.

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

MOTOR MIT 57.600 HALBSCHWINGUNGEN

Der Porsche 919 verbindet einen kompakten und sparsamen V4-Turbometer mit zwei Litern Hubraum und einer Leistung von 400 PS mit einem 500 PS starken Elektromotor. Das Kaliber Chopard 01.11-M ist ebenfalls ein Hybrid.

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Das vollständig in den Fleurier Ebauches Werkstätten entwickelte, gefertigte und zusammengebaute Werk vereint Materialien aus zwei Generationen: Es besteht aus Messing und Edelstahl und besitzt eine Hemmung aus Siliziumoxid. Beim 919 hält der Elektromotor den Turbo im optimalen Drehzahlbereich und ermöglicht damit ein kraftvolles Beschleunigen. Das Kaliber Chopard 01.11-M schlägt seinerseits mit der extrem hohen Frequenz von 8 Hertz.
Mit 57.600 Halbschwingungen pro Stunde zeigt das Regulierorgan ein außergewöhnlich hohes Leistungsniveau bei der Wiederaufnahme des Ganges. Dieser Rhythmus sorgt dafür, dass die Präzision des Kalibers Chopard 01.11-M auch bei Stößen und Vibrieren – unvermeidlich in der World Endurance Championship – bewahrt wird.

WIDERSTANDSFÄHIG DANK MODERNER MATERIALIEN

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Zur Herstellung der Superfast-Uhren wendet Chopard Techniken an, die beim Porsche 919 in ähnlicher Weise zum Einsatz kommen. Das Chassis des Rennwagens aus Aluminium und Kohlenfaserverbund verbindet Leichtigkeit mit einem Höchstmaß an Steifigkeit. Die Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition aus kugelgestrahltem, ultraleichtem Titan bietet hohe Widerstandsfähigkeit bei optimalen Tragekomfort.

45MM GEHÄUSEDURCHMESSER

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Mit ihrem großzügigen 45-mm-Durchmesser ist sie ein markanter Chronometer für Rennsport-Aficionados, Rennfahrer und Rennstrecken-Freaks. Acht Stahlschrauben mit schwarzer PVD-Beschichtung halten die breite Lünette in Position und verleihen der Uhr eine Hightech-Note.

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Verstärkt wird dieser erste Eindruck noch durch die Zeiger des neuen Modells. Diese sind nicht nur skelettiert und damit extrem leicht, sondern durch ihre Breite und kontrastreiche Gestaltung auch besonders gut wahrnehmbar. Auch die wie ein Drehzahlmesser mit arabischen Ziffern skalierte Minutenteilung, die extrem feine „Chemin de fer“-Skala sowie Indexe, Datum und Gangreserveanzeige heben sich in Weiß deutlich vom mattschwarzen Zifferblatt ab.

PARALLELEN ZUM MOTORSPORT

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Zum sportiven Charakter der Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition tragen unzählige Details bei. Das Armband ist aus glattem Kautschuk wie die riesigen Slicks des Porsche 919. Die Veredelungen des Kalibers 01.11-M sind Motoren nachempfunden. Sämtliche Brücken zeigen durchbrochene Nuten, der Rotor ist skelettiert.

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Die großzügig bemessene Krone wird aus Sicherheitsgründen und für eine leichtere Handhabung durch einen Überzug aus Kautschuk geschützt.
Die Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition ist eine eindrucksvolle Uhr. Hinsichtlich Motor, Werkstoffen, Technik, Verarbeitung und Feineinstellungen steht sie einem Rennsportwagen in nichts nach.

Chopard Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition

Die Uhr ist auf lediglich 100 Stück weltweit limitiert und ist ausschließlich in Chopard Boutiquen erhältlich.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
· Kaliber Chopard 01.11-M
· Frequenz: 57.600 A/h (8 Hz)
· Gangreserve ca. 60h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Zentrale 1/4 Sekundenanzeige
· Datum bei 3 Uhr
· Gangreserveanzeige bei 9 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 45 mm
· Kugelgestrahltes Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung
· Verschraubte Krone mit Lenkrad aus DLC-Edelstahl und mattschwarzem Kautschuküberzug
· Entspiegeltes Saphirglas
· Sichtboden mit Aufdruck „Official Timing Partner Porsche Motorsport LMP1 Team“ und Logo Porsche Motorsport
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
10 bar (100 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Armband aus schwarzem Kautschuk mit Slick-Reifenprofil
· Faltschließe aus kugelgestrahltem Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Mattschwarzes Zifferblatt mit roten, weißen und grauen Aufdrucken
· Stunden- und Minutenzeiger rhodiniert, ausgehöhlt und mit SuperLuminova ausgelegt
· Sekundenzeiger rhodiniert mit roter Spitze
· Indexe rhodiniert und mit SuperLuminova ausgelegt
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Chopard – Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition (auf 100 Stk. limitiert)
(RFZ. 168593-3001
)  UVP: € 14.880,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Chopard – Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition:

Video Chopard – Superfast Power Control Porsche 919 HF Edition:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Chopard“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/chopard“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]