JAEGER-LECOULTRE_Master Control_Kollektion 2020

JAEGER-LeCOULTRE | Master Control Kollektion 2020

Seit ihrer Einführung im Jahr 1992 zeichnet sich die Kollektion Master Control von Jaeger-LeCoultre durch technischen Anspruch und einen eleganten Stil aus.

Header FREDERIQUE CONSTANT Slimline Perpetual Calendar Manufacture

Slimline Perpetual Calendar Manufacture von Frédérique Constant

Mit dem Slimline Perpetual Calendar Manufacture präsentiert Frédérique Constant erneut ein Model mit Manufakturkaliber zu fast unschlagbarem Preis

Belisar Chronograph Mondphase von Union Glashütte mit Lünette aus 18 Karat Roségold

Belisar Chronograph Mondphase von UNION GLASHÜTTE – Höchste Qualität zu vernünftigem Preis

UNION GLASHÜTTE Belisar Chronograph Mondphase – Bestens ausgestatteter Zeitmesser zu attraktivem Preis

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune, exklusive Uhr für Herren

Redesign der Tonda 1950 von PARMIGIANI FLEURIER

Parmigiani Fleurier verpasst seiner Tonda 1950 Lune ein gelungenes Redesign und ergänzt die Linie um ein Damenmodell.

BAUME-MERCIER-Clifton-Baumatic-Ewiger-Kalender-Header1

Clifton Baumatic Ewiger Kalender von Baume & Mercier.

Understatement beschreibt die Clifton Baumatic Ewiger Kalender von Baume & Mercier wohl am besten.

GLASHUETTE ORIGINAL PanoMatic Luna_COVER1

PanoMatic Luna von GLASHÜTTE ORIGINAL – Ein Traum in Rot

PanoMatic Luna von GLASHÜTTE ORIGINAL – Ein Traum in Rot

IWC SCHAFFHAUSEN Da VInci 150 Jahre_COVER1.1

Die Da Vinci von IWC SCHAFFHASUEN kehrt zurück zu ihrem ursprünglichen und ikonischen Design

Zum 150. Geburtstag der Manufaktur legt IWC 2 limitierte Da Vinci-Modelle auf.

IWC SCHAFFHAUSEN Portofino Edition 150 YEARS_COVER1.1

IWC SCHAFFAUSEN präsentiert limitierte Portofino Modelle anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Manufaktur

IWC SCHAFFAUSEN präsentiert limitierte Portofino Modelle anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Manufaktur.

IWC SCHAFFHAUSEN Portugieser 150 Jahre_COVER1

Gleich fünf limitierte Portugieser Modelle von IWC SCHAFFHAUSEN zum 150 jährigen Jubiläum

Gleich fünf limitierte Portugieser Modelle von IWC SCHAFFHAUSEN zum 150 jährigen Jubiläum.

Patek Philippe Nautilus Ref 5740

Ewiger Kalender 5740/1G von PATEK PHILIPPE

Die Nautilus Ewiger Kalender 5740/1G repräsentiert den flachsten Ewigen Kalender (Gehäusehöhe lediglich 8,32mm) aus dem Hause Patek Philippe.

PANERAI L’Astronomo Luminor 1950 Tourbillon Moon Phases Equation of Time GMT

L’Astronomo – Luminor 1950 Tourbillon Moon Phases Equation of Time von OFFICINE PANERAI

L’Astronomo – Luminor 1950 Tourbillon Moon Phases Equation of Time von OFFICINE PANERAI. Langer Name und lange Liste der Komplikationen.

IWC SCHAFFHAUSEN 150 JAHRE

IWC Schaffhausen

IWC Schaffhausen feiert sein 150-Jahr-Jubiläum mit einem Feuerwerk neuer Modelle In diesem Artikel werden wir einen Kurzüberblick über die anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums auf dem SIHH 2018 vorgestellten Modelle geben. Die einzelnen Modellreihen werden nach und nach mit eigenen Artikeln genauer und intensiver besprochen. IWC TRIBUTE to PALLWEBER EDITION «150 YEARS» Im Jubiläumsjahr würdigt IWC diese Pionierleistung […]

LONGINES Conquest Moonphase Ladies

LONGINES stellt mit der Conquest Moonphase Ladies eine edle Alltagsuhr für Damen mit Quarzwerk vor

LONGINES stellt mit der Conquest Moonphase Ladies eine edle Alltagsuhr für Damen mit Quarzwerk vor.

FREDERIQUE CONSTANT Slimline Moonphase Manufacture

Die Slimline Moonphase Manufacture von FREDERIQUE CONSTANT sieht nicht nur atemberaubend aus, sondern besitzt ein völlig neues Manufakturkaliber

Die Slimline Moonphase Manufacture von FREDERIQUE CONSTANT sieht nicht nur atemberaubend aus, sondern besitzt ein völlig neues Manufakturkaliber.

A. LANGE UND SÖHNE 1815 Rattrapante Ewiger Kalender Handwerkskunst

„1815 Rattrapante Ewiger Kalender Handwerkskunst“ von A. LANGE & SÖHNE

In der „1815 Rattrapante Ewiger Kalender Handwerkskunst“ von A. LANGE & SÖHNE vereinen sich Leidenschaft und Handwerkskunst.

GIRARD PERREGAUX Planetarium Tri-Axial

Mit der Tri Axial Planetarium unterstreicht GIRARD PERREGAUX einmal mehr seinen Platz in der Haute Horlogerie

Mit der Tri Axial Planetarium unterstreicht GIRARD PERREGAUX einmal mehr seinen Platz in der Haute Horlogerie.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Parmigiani Fleurier präsentiert mit der Tonda 1950 Lune eleganten Edelstahl-Zeitmesser

Parmigiani Fleurier präsentiert mit der Tonda 1950 Lune einen eleganten Zeitmesser aus Edelstahl mit Mondphasenanzeige in schlankem Design

Das neueste Modell aus der Uhren-Bestsellerfamilie Tonda 1950 von Parmigiani Fleurier besticht mit seiner charakteristischen stromlinienförmigen Ästhetik und einem extraflachen Uhrwerk mit Mikrorotor, das vollständig im eigenen Manufakturzentrum entworfen, entwickelt und hergestellt wurde.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

PRÄZISION DANK MANUFAKTURKALIBER PF708

Präzision, Zuverlässigkeit, optimaler Aufzug und eine Gangreserve von 48 Stunden: All das vereint das Kaliber PF708 der neuen Tonda 1950 Lune von Parmigiani Fleurier auf kleinem Raum. Typisch für den Schweizer Horlogerie-Experten und ein Standard der Manufaktur sind dabei die anglierten Brücken und die von Hand angebrachten Veredelungen.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Ein „Côtes de Genève“-Dekor rundet die filigrane Struktur des Uhrwerks elegant ab. Zierlichkeit und Raffinesse prägen das Erscheinungsbild dieser neuen Uhr in 39 mmStahlgehäuse. Die Bandanstöße sind leicht konkav. Die etwas größere Krone und das eindrucksvolle Zifferblatt ziehen selbstbewusst die Blicke an.

MONDPHASE MIT ANZEIGE BEIDER HALBKUGELN

Zuallererst jedoch fällt die Mondphase ins Auge. Hochaktuell ist sie mit einer Anzeige beider Halbkugeln und einer eingravierten Skala, die der Mondumlaufzeit von 29,5 Tagen entspricht.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Roségoldene Scheiben auf dem Zifferblatt ahmen die Mondlaufbahn nach – Neumond, erstes Viertel, Vollmond und letztes Viertel. Alle drei Jahre muss die Mondphase der Tonda 1950 Lune korrigiert werden.

SCHWARZES OPALINZIFFERBLATT

Ein weicher, intensiver Glanz geht vom schwarzen Opalin-Zifferblatt aus – das Ergebnis einer Spezialbehandlung. Deutlich sichtbar in einem großen Fenster auf 6 Uhr und neu bei diesem Modell: die Datumsanzeige.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Als elegantes Gegenstück zur Mondphase präsentiert sich die kleine Sekunde. Die applizierten Indexe und die deltaförmigen Leuchtzeiger beleben das Design auf subtile Weise.

EINSTELLBARE FALTSCHLIESSE

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Passend zu ihrer urbanen Ausstrahlung ist die Tonda 1950 Lune mit einem mattschwarzen Armband aus Alligatorleder ausgestattet.

PARMIGIANI FLEURIER Tonda 1950 Lune

Weiteres Feature: die Faltschließe, die sich auf fünf verschiedene Positionen einstellen lässt und ein angenehmes Tragegefühl in jeder Situation garantiert – bei Tag und bei Nacht.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Parmigiani Fleurier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/parmigiani-fleurier“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““][mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber PF708
· Gangreserve: ca. 48 h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stunden
· Minuten
· Kleine Sekunde bei 6 Uhr
· Datumsfenster bei 6 Uhr
· Mondphasenanzeige beu 12 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 39,1 mm
· Höhe 9,6 mm
· Stahl
· Beidseitig entspiegeltes Saphirglas
· Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Alligatorleder
· Faltschließe aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Schwarzes Zifferblatt
· Applizierte und rhodinierte Indizes
· Deltaförmige Zeiger mit lumineszierender Beschichtung
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Parmigiani Fleurier – ZTonda 1950 Lune
(RFZ. PFC284-0001400-XA1442)
UVP: € 11.900,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

Video Tonda 1950:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Parmigiani Fleurier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/parmigiani-fleurier“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““][mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Cartier

Cartier erweiterte seine Drive de Cartier Kollektion um ein Modell mit Mondphase – Schlichte Eleganz und Manufakturkaliber mit im Gepäck

Die 2016 entstandene Drive de Cartier Kollektion richtet sich an Männer, die einen eleganten Zeitmesser bevorzugen, ohne damit zu sehr aufzufallen. Das Modell Moon Phase ist in zwei Varianten (Rotgold oder Edelstahl) erhältlich.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

UNDERSTATEMENT PUR

Ausgestattet mit dem neuen Manufaktur-Uhrwerk 1904-LU MC, bietet die Drive de Cartier Moon Phase eine Mondphasenanzeige bei 6 Uhr.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Diese Komplikation zeigt die verschiedenen Phasen des Mondes am Nachthimmel an: Neumond, zunehmender Mond, Vollmond und abnehmender Mond. Durch ihre Präzision zählt sie zu den „astronomischen“ Komplikationen, da sie nur alle 125 Jahre korrigiert werden muss.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

UNVERKENNBAR CARTIER

Getreu der Ästhetik der Drive de Cartier Kollektion und ihrer unverwechselbaren Merkmale – Tragekomfort, geschwungenes Gehäuse und gewölbtes Saphirglas, schlichtes weißes Guilloche-Zifferblatt – überzeugt die in Rotgold oder Edelstahl erhältliche Drive de Cartier Mondphasen  durch natürliche und puristische Raffinesse.

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Das Zifferblatt ist guillochiert und satiniert. Die dominierenden schwarzen römischen Ziffern und die gebläuten Zeiger aus Stahl und die markante Gehäuseform lassen das Modell

STIMMIGE UND UMFASSENDE KOLLEKTION

DRIVE DE CARTIER Moon Phase

Die Drive de Cartier Kollektion besteht zusätzlich aus der ultraflachen Drive de Cartier „Ultra-Flach“ (nur 6,6cm hoch), der Drive de Cartier (mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr, einem Modell mit Großdatum, zweiter Zeitzone und Mondphasenanzeige und der Drive de Cartier „Fliegendes Tourbillon“ (nicht in der Abbildung) als Highlight der Kollektion.

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Cartier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/cartier=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Manufakturkaliber Kaliber 1904-LU MC
· Gangreserve ca. 55h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Mondphasen-Anzeige bei 6 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 40 x 41  mm
· Höhe 12,5 mm
· Edelstahl (RFZ. WSNM0008)
· Rotgold (RFZ. WGNM0008)
· Saphirglas und Saphirglasboden
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
3 bar (30 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.73.11)
· Braunes Louisiana-Alligator-Leder (RFZ. 00.10917.08.83.11)
· Faltschließe aus Edelstahl (RFZ. WSNM0008)
· Faltschließe aus Rotgold (RFZ. WGNM0008)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Versilbertes Flinqué-Zifferblatt
· Schwarze römische Ziffern
· Gebläute Zeiger aus Edelstahl
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Cartier – Drive de Cartier Moon Phase (Edelstahl)
(RFZ. WSNM0008) UVP:  € 7.600,-

Cartier – Drive de Cartier Moon Phase (Rotgold)
(RFZ. WGNM0008) UVP:  € 20.400,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder Cartier – Drvie de cartier Moon Phase:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Cartier“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/cartier=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

A. Lange & Söhne

Die erfolgreichste Uhrenfamilie von A. Lange & Söhne bekommt mit der Lange 1 Mondphase Zuwachs

Bei der Lange 1 Mondphase von A. Lange & Söhne, die ebenso wie die Lange 1 ein neues Werk (L121.3) erhielt, weicht die Anzeige in 122,6 Jahren um nur einen Tag von der synodischen Periode ab

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

v.l.n.r.: Modell in Platin (RFZ. 192.025), Weißgold (RFZ. 192.029) und Rotgold (RFZ. 192.032)

SEIT 2002 FIXER BESTANDTEIL DER KOLLEKTION

Seit 2002 ergänzt die Lange 1 Mondphase die erfolgreichste Uhrenfamilie von A. Lange & Söhne um ein Modell mit der beliebten astronomischen Komplikation. Drei Modelle in Platin (RFZ. 192.025), Weißgold (RFZ. 192.029) und Rotgold (RFZ. 192.032) stehen zur Auswahl.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Nach der Lange 1 erhielt auch die Lange 1 Mondphase ein neues Werk (L121.3). Bei der Darstellung der Mondphase geht sie einen neuen, besonders realistischen Weg und kombiniert diese mit einer Tag-/Nacht-Anzeige.

KOMBINIERTE MONDPHASEN- UND TAG/NACHT-ANZEIGE

Mehr als 50 Jahre nach der ersten Landung einer Sonde auf der Mondoberfläche kennen wir noch immer nicht alle Geheimnisse des Erdtrabanten.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Das hält das Interesse an unserem nächsten Nachbarn im All aufrecht und damit auch die Faszination für eine der begehrtesten astronomischen Komplikationen: die Mondphasenanzeige. Bei der Lange 1 Mondphase stellt sie den Mondzyklus, der im Schnitt 29 Tage, 12 Stunden, 44 Minuten und 3 Sekunden dauert, so genau dar, dass die Anzeige in 122,6 Jahren um nur einen Tag von der synodischen Periode abweicht.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Der Aufbau der Anzeige verfolgt ein neues, besonders realistisch wirkendes Konzept. Im Vordergrund zieht ein separierter, massiv goldener Mond seine Bahnen.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Hinter ihm dreht sich eine ebenfalls massiv goldene Himmelsscheibe genau einmal in 24 Stunden. Mit unterschiedlichen, durch Interferenzeffekte erzeugten Blautönen werden auf der Scheibe die verschiedenen Tageszeiten dargestellt.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Tagsüber präsentiert sie einen hellen Himmel ohne Sterne, nachts zeigt sie den dunklen Himmel, auf dem die lasergeschnittenen Sterne kontrastreich hervortreten. So präsentiert sich der Mond stets vor einem realistischen Hintergrund, der gleichzeitig als Tag-/Nacht-Anzeige beim Einstellen der Uhr dient.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

NEUES MAUFAKTURKALIBER L.121.3

Das mittlerweile zwanzigste Lange-Kaliber mit Mondphasenanzeige basiert auf dem vor zwei Jahren vorgestellten Werk der Lange 1 und weist die gleichen Merkmale auf. Dazu gehören das charakteristische Doppelfederhaus mit seiner maximalen Gangreserve von 72 Stunden und die exakt springende Anzeige des Großdatums.

A. LANGE & SÖHNE Lange 1 Mondphase

Auch in der Lange 1 Mondphase umfasst die Gangpartie eine Exzenter-Unruh und eine freischwingende Lange-Unruhspirale. Unter dem handgravierten Unruhkloben oszilliert sie mit einer Frequenz von 21.600 Halbschwingungen in der Stunde.
Die 70 Teile für die Mondphasenanzeige wurden so geschickt in das Manufakturkaliber L121.3 integriert, dass es nur unwesentlich größer ist als das Kaliber L121.1 des Modells Lange 1. Das dezentral aufgebaute Zifferblatt aus massivem Silber lässt eine spannungsreiche Harmonie von nachtleuchtender Zeitanzeige und Gangreserve sowie Großdatum, Mondphase und Tag-/Nacht-Anzeige entstehen.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Handaufzug
· Lange-Manufakturkaliber L121.3
· Gangreserve ca. 72h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Dezentrale Stunden- und Minutenanzeige
· Kleine Sekunde bei 5 Uhr
· Mondphasenanzeige mit integrierter Tag-/Nacht-Indikation  bei 5 Uhr
· Großdatum bei 1 Uhr
· Anzeige der Gangreserve bei 3 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 38,5 mm
· Höhe 10,2 mm
· Weißgold (RFZ. 192.029)
· Rotgold (RFZ. 192.032)
· Platin (RFZ.192.025)
· Gals und Sichtboden: Saphirglas (Mohshärte 9)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
k.A.
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Handgenähtes Alligator-Lederband, schwarz (RFZ. 192.029)
· Dornschließe aus Weißgold

· Handgenähtes Alligator-Lederband, rotbraun (RFZ. 192.032)
· Dornschließe aus Rotgold

· Handgenähtes Alligator-Lederband, schwarz (RFZ.192.025)
· Dornschließe aus Platin
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
Modell in Weißgold (RFZ. 192.029):
· Schwarzes Zifferblatt aus massivem Silber
· Zeiger und Appliken: Gold, rhodiniert und nachtleuchtend

Modell in Rotgold (RFZ. 192.032)
· Argenté Zifferblatt aus massivem Silber
· Zeiger und Appliken: Rotgold, rhodiniert und nachtleuchtend

Modell in Platin (RFZ.192.025)
· Rhodié Zifferblatt aus massivem Silber
· Zeiger und Appliken: Gold, rhodiniert und nachtleuchtend
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
A. Lange und Söhne – Lange 1 Mondphase (Weißgold)
(RFZ. 192.029) UVP:  € 39.800,-

A. Lange und Söhne – Lange 1 Mondphase (Rotgold)
(RFZ. 192.032) UVP:  € 39.800,-

A. Lange und Söhne – Lange 1 Mondphase (Platin)
(RFZ. 192.025) UVP:  € 52.400,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht A. Lange & Söhne“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/a-lange-soehne“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder A. Lange & Söhne -Lange 1 Mondphase:

Video 1:

Video 2:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht A. Lange & Söhne“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/a-lange-soehne“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#999999″ txt_color=“#ffffff“ icon=““ icon_type=““]

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Jaeger-LeCoultre

Mit der Master Ultra Thin Perpetual stellt Jaeger-LeCoultre eine Uhr mit ewigem Kalender in einem extrem flachen Gehäuse vor

Hohes uhrmacherisches Können, jahrelange Erfahrung und unzählige Stunden Entwicklungszeit sind von Nöten, wenn die Komplikation des Ewigen Kalenders in ein möglichst flaches Werk und in einem entsprechend schlanken Gehäuse Platz finden soll: Das ist Jaeger-LeCoultre mit der Master Ultra Thin Perpetual ohne Zweifel auf beeindruckende Weise gelungen.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

v.l.n.r.: Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual: Edelstal (RFZ. 1308470), Roségold (RFZ.1302520), Edelstahl (RFZ.130842J), Weißgold (RFZ.130354J)

Die Fertigung besonders flacher Kaliber eine große technische Herausforderung dar – insbesondere dann, wenn die Uhrwerke über zusätzliche Komplikationen verfügen.
2013 ist es Jaeger-LeCoultre erstmals gelungen, in diesem Bereich einen seit Langem gehegten Traum der Uhrenliebhaber erfolgreich umzusetzen: Die Herstellung der ersten ultraflachen Uhr der Maison mit Automatikwerk und Ewigem Kalender.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue Master Ultra Thin Perpetual in ihren Roségold-, Weißgold- und Edelstahlversionen zieht neidische Blicke auf sich.

ÄSTHETISCHE UND MECHANISCHE SCHÖNHEIT

Ein einziger Blick genügt, um festzustellen, dass die neue Master Ultra Thin Perpetual einer noblen Linie entstammt. Sie besitzt das gleiche schlichte Design, das klassische Elemente mit dem ästhetischen Anspruch der Maison vereint. Die Anordnung der verschiedenen Anzeigen ist klar und eindeutig.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Neben den drei Zeigern für Stunden, Minuten und Sekunden aus der Mitte besitzt die Uhr drei Zähler, die den Anzeigen des Ewigen Kalenders vorbehalten sind: Der erste Zähler bei 9 Uhr zeigt den Wochentag an, der zweite bei 3 Uhr das Datum und der dritte bei 6 Uhr den Monat.
Bei der Planung wurde an alles gedacht: Um die Bezeichnung Ewiger Kalender zu erhalten, muss der Kalender auch die vollständige Jahreszahl des aktuellen Jahres anzeigen. Bei der Master Ultra Thin Perpetual kann diese in kompletter vierziffriger Form in einer kleinen Zifferblattöffnung bei 7 Uhr abgelesen werden.

VIER UNTERSCHIEDLICHE AUSFÜHRUNGEN

Das neue Modell ist in vier verschiedenen Versionen erhältlich, die sich durch das Material oder die Farbe ihres Gehäuses unterscheiden.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual: Roségold (RFZ.1302520)

Die erste Version verfügt über ein Gehäuse aus 18 Karat Roségold und ein eierschalenfarbenes Zifferblatt.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual: Weißgold (RFZ.130354J)

Die zweite Version aus 18 Karat Weißgold bietet ein silberfarbenes, gekörntes Zifferblatt.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual: Edelstahl (RFZ. 1308470)

Die letzten beiden Version bestechen durch ein Edelstahlgehäuse mit einem schwarzen oder silberfarbenen Zifferblatt mit Sonnenschliff.
Letzteres Modell ist ausschließlich in Jaeger-LeCoultre Boutiquen erhältlich.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual: Edelstahl (RFZ.130842J)

EXTREM FLACHES KALIBER

Das Gehäuse mit dem geringen Durchmesser von 39 mm zieht die Blicke der Liebhaber und Sammler jedoch nicht nur wegen seiner verschiedenen Farben auf sich, sondern insbesondere wegen seines Profils.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Die Kenner werden nicht nur die schmal zulaufenden Bandanstöße und die feine Lünette zu schätzen wissen, die der Uhr eine besondere Anmut verleihen, sondern sich in erster Linie für die Höhe von gerade einmal 9,2 Millimetern begeistern. Im inneren schlägt das Manufakturkaliber 868.

EINFACHE BEDIENUNG UND EINSTELLUNG

Sämtliche Änderungen der Anzeigen werden mithilfe eines einzigen Korrektors vorgenommen, der an der Gehäuseseite sitzt. Er basiert auf einem einfachen Konzept: Durch die Betätigung wird der Ewige Kalender um einen Tag weitergestellt. Alle weiteren Änderungen, die erforderlich sind, um im Einklang mit dem gregorianischen Kalender zu bleiben, werden automatisch vorgenommen.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin PerpetualVor dem 1. März 2100 benötigt dieser Kalender keine manuelle Korrektur, da nur die Jahrhundertjahre eine Ausnahme im vierjährigen Schaltjahresrhythmus bilden. Die Mondphasenanzeige hingegen wird noch in den kommenden 122 Jahren die verschiedenen Phasen des Erdtrabanten anzeigen.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Leicht oberhalb der Zifferblattmitte befindet sich eine kleine rechteckige Öffnung, die gewöhnlich in derselben Farbe gehalten ist wie der Hintergrund, sich jedoch rot verfärbt, sobald es Abend wird. Sie zeigt an, in welchem Zeitraum keine Einstellungen vorgenommen werden dürfen, um Schäden an den Rädern zu vermeiden, die sich bereits in Bewegung gesetzt haben, um pünktlich zu Mitternacht den Anzeigenwechsel vorzunehmen.

SAPHIRGLASBODEN GIBT BLICKE AUF DAS WERK FREI

Da es schade wäre, eine solche Vielfalt an mechanischen Meisterleistungen vor dem menschlichen Auge zu verbergen, ist die Master Ultra Thin Perpetual mit einem Saphirglasboden ausgestattet.

JAEGER LECOULTRE Master Ultra Thin Perpetual

Der gibt den Blick auf die Schwungmasse aus 22 Karat Gold des Automatikaufzugs frei sowie auf die kunstvollen Haute-Horlogerie-Verzierungen, welche die einzelnen Bauteile des Uhrwerks schmücken.

[mks_accordion]
[mks_accordion_item title=“Uhrwerk“]
· Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
· Jaeger-LeCoultre Kaliber 868
· Gangreserve ca. 38h
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Funktionen“]
· Stundenanzeige
· Minutenanzeige
· Zentrale Sekunde
· Anzeige des Datums auf Hilfszifferblatt bei 3 Uhr
· Monatsanzeige auf Hilfszifferblatt bei 6 Uhr
· Anzeige des Wochentags auf Hilfszifferblatt bei 9 Uhr
· Fenster zur Anzeige des Jahres zwischen 7 Uhr und 8 Uhr
· Mondphasenanzeige bei 12 Uhr
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Gehäuse“]
· ∅ 39 mm
· Höhe 9,2 mm
· Edelstahl bei RFZ.130842J mit silberfarbenem Zifferblatt
· Edelstahl bei RFZ.1308470 mit schwarzem Zifferblatt
· Weißgold bei RFZ.130354J
· Roségold bei RFZ.1302520
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Wasserdichtigkeit“]
5 bar (50 Meter)
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Band“]
· Schwarzes Alligatorleder
· Edelstahlversionen: Faltschließe aus Edelstahl
· 18 Karat Weißgoldversion: Dornschließe aus 18 Karat Weißgold
· 18 Karat Roségoldversion: Dornschließe aus 18 Karat Roségold
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Zifferblatt“]
· Edelstahlversion: Versilbert mit Sonnenschliff und polierten rhodinierten Appliken (RFZ.130842J)
· Edelstahlversion: Schwarz mit polierten rhodinierten Appliken (RFZ.1308470)
· Weißgoldversion: Versilbert und gekörnt mit Appliken aus schwarzem Nickel
· Roségoldversion: Eierschalenfarben mit polierten 4N-Appliken
[/mks_accordion_item]
[mks_accordion_item title=“Unverbindliche Preisempfehlung“]
Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual (nur in Jaeger-LeCoultre Boutiquen erhältlich)
(Edelstahl, silberfarbenes Zifferblatt)
(RFZ.130842J) UVP:  € 19.600,-

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual
(Edelstahl, schwarzes Zifferblatt)
(RFZ.1308470) UVP:  € 19.600,-

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual
(Weißgold)
(RFZ.1308470) UVP:  € 34.500,-

Jaeger-LeCoultre – Master Ultra Thin Perpetual
(Roségold)
(RFZ.1302520 ) UVP:  € 31.300,-
[/mks_accordion_item]
[/mks_accordion]
[mks_separator style=“double“ height=“20″]

Bilder:

[mks_button size=“medium“ title=“Zur Modell-Übersicht Jaeger-LeCoultre“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//category/marken/jaeger-lecoultre“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]

[mks_button size=“medium“ title=“Zurück zur Startseite“ style=“squared“ url=“https://www.zeitenblick.at//“ target=“_self“ bg_color=“#000000″ txt_color=“#FFFFFF“ icon=““ icon_type=““]