• A. LANGE & SÖHNE

    Odysseus

    Header Odysseus von A. Lange & Söhne
  • A. LANGE & SÖHNE

    Odysseus

    Header Odysseus von A. Lange & Söhne

A. Lange & Söhne präsentiert mit der Odysseus die für die Glashütter mittlerweile 6. Uhrenfamilie

Erstmals kommt bei A. Lange & Söhne in der Odysseus Edelstahl als Gehäusematerial zum Einsatz!

Odysseus von A. Lange & Söhne Vorder- und Rückansicht

NEUE UHRENFAMILIE ERSTMALS IN STAHL

Mit der Odysseus schlägt A. Lange & Söhne ein neues Kapitel auf. Für ihren ersten in Serie hergestellten Zeitmesser aus Edelstahl entwickelten die Uhrmacher bei A. Lange & Söhne ein maßgeschneidertes Automatikwerk mit großer Wochentags- und Datumsanzeige. Die Odysseus ist auch bei weitem das sportlichste Model, das je bei A. Lange & Söhne entwickelt wurde.

Gehäuse aus Edelstahl bei der Odysseus von A. Lange & SöhneOb es nun Zufall ist, dass die beiden direkten Nachbarn, Glashütte Original und A. Lange & Söhne kurz nacheinander zwei eher für sie untypische Uhren präsentieren, das steht in den Sternen.

DOMINANTE ANZEIGE VON WOCHENTAG UND DATUM

Blaues Zifferblatt der Odysseus von A. Lange & SöhneSofort sticht am dunkelblauen Zifferblatt die zweiteilige Wochentags- und Datumsanzeige ins Auge. Um ein Gleichgewicht zu schaffen, steht dem bei 3 Uhr angeordneten Lange-Großdatum, im klassischen Doppelfenster, auf der linken Seite eine ebenso dominante Wochentagsanzeige bei 9 Uhr gegenüber.
Aus 99 Einzelteilen besteht dieser neu entwickelte Mechanismus. Die Anzeigen sind in der bewährten „Lange-Typografie“ gestaltet. Die abgedichteten Drücker zur Korrektur von Datum und Wochentag befinden sich bei 2 Uhr und 4 Uhr.

Drücker zum Schnellstellen von Wochentag und Datum bei 2 Uhr und 4 Uhr in der Odysseus von A. Lange & Söhne

DREIDIMIENSIONALES ZIFFERBLATT DER ODYSSEUS

Das Zifferblatt der Odysseus aus Messing weist mehrere Ebenen mit unterschiedlichen Oberflächen auf. Die gekerbten Stabappliken aus Weißgold sind genau wie die Skala der kleinen Sekunde mit konzentrischen Linien, der sogenannten Azurage, hinterlegt.

Dreidimensionales Zifferblatt bei der Odysseus von A. Lange & SöhneIm Kontrast dazu stehen die unregelmäßig strukturierten und mattierten Innenflächen des Haupt- und Hilfszifferblatts. Ein wenig Farbe ins Spiel bringt die rot gedruckte Zahl 60 bei 12 Uhr.

Roter Farbakzent bei der Odysseus von A. Lange & SöhneDie Lange-typischen lanzenförmigen Zeiger fallen bei der Odysseus für Stunde und Minute markanter aus als bei anderen Modellen der Manufaktur.

EINSTELLBARES STAHLBAND

Innovative Faltschließe der Odysseus von A. Lange & Söhne mit SchnellverstellsystemDas Armband aus Edelstahl lässt sich mit Hilfe der Sicherheitsfaltschließe in kleinen Schritten um bis zu sieben Millimeter in der Länge anpassen. Eine Besonderheit ist dabei der Mechanismus.

Innovative Faltschließe der Odysseus von A. Lange & Söhne mit SchnellverstellsystemWird der beim Lange-Schriftzug geprägte Knopf gedrückt, kann die Bandlänge durch Ziehen bzw. Schieben einfach angepasst werden. Dabei muss die Schließe nicht geöffnet werden.

MANUFAKTURKALIBER L155.1 DATOMATIC

aufwendige Finissage der Odysseus von A. Lange & Söhne mit SchnellverstellsystemFür die Odysseus hat A. Lange & Söhne das neue Manufakturkaliber L155.1 DATOMATIC entwickelt. Der auf dem Rotor sichtbare Name DATOMATIC steht für die Kombination aus Datumsmechanismus und automatischem Aufzug.

Kaliber L155.1 DATOMATIC in der Odysseus von A. Lange & SöhneMit einem Durchmesser von 32,9 Millimetern füllt das durch den Saphirglasboden sichtbare Uhrwerk das Gehäuse vollständig aus. Es verfügt über einen einseitig aufziehenden Zentralrotor mit einer Schwungmasse aus Platin. Die Skelettierung des Rotors ermöglicht einen Blick auf weitere Details des aufwendig von Hand finissierten Uhrwerks.

Kaliber L155.1 DATOMATIC in der Odysseus von A. Lange & SöhneNach Vollaufzug stellt das Federhaus der Odysseus eine maximale Gangreserve von 50 Stunden bereit. Um eine hohe Gangstabilität zu garantieren, arbeitet das neue Automatikkaliber mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hertz).
Die neu gestaltete Unruh wird mittels vier versenkter Schrauben reguliert. Diese schließen bündig mit der Außenseite des Unruhreifs ab. Dank dieser Konstruktion kommt es trotz erhöhter Frequenz zu weniger Verwirbelungen und zu besseren Gangwerten bei der neuen Odysseus.

FINNISAGE VON HAND

Dreidimensionales Rotor aus Platin bei der Odysseus von A. Lange & SöhneDas Schwingsystem der Odysseus wird durch eine beidseitig fixierte Unruhbrücke gehalten. Diese ist von Hand mit einem Wellenmuster graviert. Alle Gestellteile sind beim Kaliber L155.1 DATOMATIC aus Neusilber.
Darüber hinaus wurden Elemente des Rotors schwarzrhodiniert. Der Philosophie von A. Lange & Söhne folgend wird das gesamte Uhrwerk von Hand finissiert und zweifach montiert.
Als weiteres typisches Merkmal findet sich darin ein verschraubtes Goldchaton, das den oberen Lagerstein der Ankerradwelle fixiert.

TECHNISCHE DATEN

Mechanisches Werk mit Automatikaufzug
Lange-Manufakturkaliber L155.1 DATOMATIC
In fünf Lagen feinreguliert
312Einzelteile
Gangreserve ca. 50h

Stundenanzeige
Minutenanzeige
Kleine Sekunde bei 6 Uhr mit Sekundenstopp
Anzeige des Wochentags in einem Fenster bei 9 Uhr
Anzeige des Datums in einem Fenster bei 3 Uhr

∅ 40,5 mm
Höhe 11,1 mm
Edelstahl
Saphirglas (Mohshärte 9)
Saphirglasboden (Mohshärte 9)

12 bar (∼120 Meter)

Edlestahlband
Sicherheitsfaltschließe mit Feineinstellmechanik zur Längenan- passung

Dunkelblaues Messingzifferblatt
Stunden- und Minutenzeiger aus Weißgold und nachtleuchtend

A. LANGE UND SÖHNE | Odysseus
(RFZ. 363.179)
UVP:  ca. € 28.000,-

BILDGALERIE

  • Odysseus von A. Lange & Söhne Vorder- und Rückansicht
  • Gehäuse aus Edelstahl bei der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Blaues Zifferblatt der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Drücker zum Schnellstellen von Wochentag und Datum bei 2 Uhr und 4 Uhr in der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Dreidimensionales Zifferblatt bei der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Roter Farbakzent bei der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Innovative Faltschließe der Odysseus von A. Lange & Söhne mit Schnellverstellsystem
  • Innovative Faltschließe der Odysseus von A. Lange & Söhne mit Schnellverstellsystem
  • aufwendige Finissage der Odysseus von A. Lange & Söhne mit Schnellverstellsystem
  • Kaliber L155.1 DATOMATIC in der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Kaliber L155.1 DATOMATIC in der Odysseus von A. Lange & Söhne
  • Dreidimensionales Rotor aus Platin bei der Odysseus von A. Lange & Söhne

VIDEO